Kofferraumausbau - Sub im Reserverad - Doppelter Boden

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumausbau - Sub im Reserverad - Doppelter Boden

      Hey Leute,

      bin gerade am Kofferraumausbau meines neuen GTI's.

      Habe bis Dato die Grundplatte und die Subwooferbox, welche in die Reserveradmulde kommt, gebaut.

      ------------------------------------------------------------------------------------------
      Hier Fotos:

      img151.imageshack.us/img151/89/boxvc0.jpg
      img95.imageshack.us/my.php?image=plattebm6.jpg
      ------------------------------------------------------------------------------------------

      Jetzt habe ich mal ein paar Fragen, welche durch die Suche nicht eindeutig geklärt werden konnten.

      Also...

      Wie dämme ich genau das Kofferraumblech ab...? Nur mit Anti-Dröhn-Matten oder auch dickeren Schaumstoff (Noppenschaum?), damit nix klappert?

      Wie ich erlesen konnte, ist es nicht sinnvoll die subwooferbox zu dämmen oder doch...? eXvibratoin?

      Die Grundplatte selbst muss ja denk ich nicht gedämmt werden, da ich dies ja durch die Dämmung des Bleches erschlage oder?


      Schonmal vielen Dank im voraus

      Gruß
      kpaia

    • Hallo,

      eine Lage Bitumenmatten auf dem Kofferraumblech schadet nie, denn nur ein gedämmtes Blech ist ein gutes Blech.
      Auch beim Woofergehäuse gilt: Je besser gedämmt um so besser. Eine Lage Bitumen oder X-Vibration auf die Gehäuseinnenseite wirkt sich sehr positiv aus.
      Aufpassen musst Du aber mit der Dämpfung (einbringen von Schafswolle, Polyesterwatte, Muhwolle o.Ä.). Damit kannst Du einen Woofer in seiner Abstimmung in gewissen Grenzen beeinflussen. Gerade Bassreflex- und Bandpasswoofer aber nur sehr sparsam bedämpfen, sonst geht´s schnell auf Kosten des Wirkungsgrads und des Pegels.

      Das Gehäuse kannst Du ruhig noch mit Verstrebungen versteifen. Auch das macht sich deutlich bemerkbar.

      Gruss Frank

    • wie befestigst du die box in der reserveradmulde und die grundplatte auf der box usw damit alles ordentlich dicht is?

      @carhifistore:
      also eine schicht dämmmatten auch in die box rein kleben?

    • @ toxic

      die box wird an die grundplatte angeleimt und verschraubt und anschließend von außen wieder mit silikon abgedichtet.
      in der mulde selbst wird nichts befestigt.


      war eben im hifi-laden bei uns in st.wendel und da haben die matten 4,50 eus und 1kg paste 26 eus gekostet.
      schon heftig, aber die wollen ja auch was verdienen. werds mir nun online beschaffen.

      der gute mann meinte man sollte die box mit akustiknoppenschaumstoff auskleiden (welches sie aber nicht besitzen) und das blech mit paste und matten bearbeiten.

      frage ist nur wieviel matten und paste ich brauche.

      sollte man die box auch mit paste einschmieren (innen und außen?) und das blech erst mit matten auslegen und erst dann mit paste einschmieren?

      und wie siehts genau mit sonofil aus. hab da mal ne packung mitgenommen. kann ja nicht schaden.

      alles fragen die noch offen sind und die euch bestimmt auch interessieren... :)


      gruß
      kpaia

    • @kapia

      dein sub-gehäuse was du da gebaut hast, welche maße hat das den?
      und das passt exakt in die reserverad-mulde ja?

      The Kings of Kings ;)
    • hi

      subwoofer box passt gerade so in die mulde.

      von den maßen her hab ich mich an "golfIVtdi" gehalten. sind recht gut.

      hier: Mein Kofferraumausbau, endlich fertig!


      die grundplatte habe ich auf 4 holzstücke, welche in allen ecken mit WÜRTH kleber (klebt und dichtet) an das blech geklebt (klebt wie sau) wurden, geschraubt.

      greetz
      kpaia