Tönen der seitenscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tönen der seitenscheiben

      Hab da mal ne Frage will mir bei meinem 3-Türigem golf v die Fahrer und Beifahrertür tönen lassen. nur bekommt man vom tüv gesagt das man dann keine plakette mehr bekommt. wie sieht das aus, gibt es da ne lücke im gesetz oder darf man das und wenn ja wieviel prozent dürfen die getönt se3in?

    • Folie darfst du vorne nicht!

      Hatte ich aber und hat nie jemand was gesagt... hab letzten Monat noch tüv gemacht!

      (würde nur darauf achten, dass dann auf die vorderen scheiben keine stempel kommen :D)

      natürlich bleibt da immer risiko, dessen man sich bewusst sein muss...

      man kann ja auch 150 Euro und 3 Punkte dafür kassieren, plus mängelkarte und vorstellen bei der Rennleitung...

    • Hätte so was aber auch gerne, wie die Amis!

      Wie sieht das aus mit den Folien die von alleine halte? Statisch heißt das glaube ich!? Kann man ja in 10 sekunden abmachen! 8) :]
      Nicht schlagen, ich weiß ja das das auch verboten ist.

      Gruß Daniel !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dbpaco ()

    • RE: Tönen der seitenscheiben

      Original von Hoschie2
      Hab da mal ne Frage will mir bei meinem 3-Türigem golf v die Fahrer und Beifahrertür tönen lassen. nur bekommt man vom tüv gesagt das man dann keine plakette mehr bekommt. wie sieht das aus, gibt es da ne lücke im gesetz oder darf man das und wenn ja wieviel prozent dürfen die getönt se3in?


      Die Scheiben dürfen nicht vorgetönt sein! Und das ist bei allen aktuellen Autos aber der Fall
    • weder mit tönungsfolie, noch mit glascoating oder bedampfungstechniken erlaubt...

      die einzige "lücke" sind klarglasscheiben wo man theoretisch 25- 30% tönen kann - aber da diese scheiben schon lange nicht mehr im automobilbau verwendet werden is das auch eher als reine theorie zu betrachten.

      auf vorgetönten glas (was heute standard ist) darf generell GAR NIX nachgetönt werden.

    • Wollte das damals bei meinem 3er Golf machen, der hatte auch Grünglas.

      Aussage TÜV:

      "Kannste Tönen, dürfen aber nur bis zu einem bestimmten Prozentsatz abgedunkelt sein." (ist mir entfallen)



      Schaut euch mal manche Opel Frontscheiben an.

      Nachteil von getönten Front- und Seitenscheiben ist nur das man den Frauen keine schönen Augen machen kannn. Ist doch auch langweilig, oder?

    • Original von ICON
      Wollte das damals bei meinem 3er Golf machen, der hatte auch Grünglas.

      Aussage TÜV:

      "Kannste Tönen, dürfen aber nur bis zu einem bestimmten Prozentsatz abgedunkelt sein." (ist mir entfallen)



      Schaut euch mal manche Opel Frontscheiben an.

      Nachteil von getönten Front- und Seitenscheiben ist nur das man den Frauen keine schönen Augen machen kannn. Ist doch auch langweilig, oder?


      lol

      Ne, ist schon cool, wenn die getönt sind, aber wie gesagt... Man muss sich des Risikos bewusst sein!!!