Ist dieser Ausbau schwer zu realisieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ist dieser Ausbau schwer zu realisieren?

      Hab bei Ebay eine Auktion endeckt wo ich erst dachte ,dass ein kompletter Ausbau versteigert wird.

      Der Verkäufer hat sich die Mühe gemacht einige Fotos online zu stellen.

      Mir gefällt ,dass das Reserverad drinbleiben kann.

      Ist es schwer sowas zu bauen (Runde Kiste für Woofer) und klappbares Bodenbrett ?

      Auktion
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…07231&category=38770&rd=1

      Vorstellung des Ausbaus
      derhaserockt.de/ebay/index.html


      Bild was mich interessiert:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Weiß auch nicht genau wie der das mit dem runden Gehäuse gemacht hat. Aber schaut nach vielen kleinen Hozstücken aus, die zum Kreis zusammengesetzt werden.

      Für sowas würde sich GFK anbieten, nur bedarf es dafür schon ein wenig Geschick um sowas herzustellen.

    • Genau das selbe habe ich auch gedacht. Es sieht wirklich so aus als ob er lauter kleine Holzstücke verbaut hat. ich finde die Lösung mit der Enstufe nicht ganz so schön aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache, oder? Ansonsten ist die Idee nicht schlecht mit dem Sub im Reserverad, aber gibt es auch schon länger. Aber sag mal wenn du dir das Ding nach baust, wo willst du dann mit dem Werkzeug (Wagenheber, Schlüssel & co) hin? Ins Handschufach? Und wenn du das Werkzeug nicht dabei hast was willst du denn dann noch mit einem Ersatzrad, wenn du einen Platten hast? Nur ao eine Überlegung.

      Ich denke entweder ganz oder garnicht. Gibt bei Ebay auch bessere Lösungen, die hier zum Beispiel:

      ;)cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…gory=9887&item=2432300709 ;)

      wenn du auf dein Ersatzrad verzichten kannst. (Ist meine eigene Auktion)

      MfG

      Don

    • Was soll ich mit dem Ding. Hab doch ,genau wie Du, keinen 4Motion :P Allerdings hab ich den Verkäufer vorher kontaktiert bevor ich das Teil einfach so kaufe 8) (nichts für ungut)

      Wagenheber und mini Radschlüssel passen glaube ich auch hinter die Seitenteile. Man kann sich ein linkes Seitenteil bauen welches ebenfalls klappbar ist (die Lampe is ja eh fürn PoPo da kämen dann 2 Kaltlichtkathonden rein). Ich hab soviel Krempel in dem kleinen Loch im rechten Seitenteil , da sollte der kleine Wagenheber und der kleien Schlüssel auch noch hinpassen.

      Sorgen hätte ich nur dass, das Volumen dann fürn 12er Sub nicht mehr aussreicht und das es nicht ganz easy ist so einen Ausbau zu machen, wenn ich schon sehe das kaum einer nen 16eckigen Woofer baut.

    • Tja man lehrnt halt noch! Ich habe den Verkäufer angemailt, nur habe ich wohl die falschen Fragen gestellt. ;( Man da hab ich mir doch keine gedanken drum gemacht. Naja nächstes Mal da frag hier erstmal nach!

      MfG

      Don

    • Wenn du lauter Ringe aussägst und die untereinander klebst kriegst du ganz schnell ein rundes Gehäuse hin. Kostet nur einiges für das Holz und du hast ziemlich viele Schnittreste. Wirklich schwer sollte das aber nicht zu bauen sein.

    • Wenn du das vollwertige Reserverad (kein Notrad)drinnen lässt, passt da mit Sicherheit kaum ein 12 Zoll Woofer hinein.

      In der Autohofi war mal ein A3, wo ein Gehäuse in die Konturen des Reserverads einlaminiert war und mit der Schraube in der Mulde befestigt wurde.
      Sowas kannst du auch beim Händler machenlassen, das ist nicht aufwendig.


      Aber warum willst du denn das Reserverad unbedingt behalten?
      Ich seh das so, bin jetzt schon tausende von Kilometer mit verschiedenen Autos gefahren und hatte noch nie einen Platten, und falls ich wirklich in meinem Leben mal einen haben sollte, ruf ich einfach den ADAC, für was zahl ich denn den Beitrag.
      Neuere Autos haben ja auch viele kein Reserverad oder Notrad mehr sondern einen kleinen Kompressor mit Dichtmittel.

    • Ok, keinen Sub für mich weil ich kein Bock auf ADAC Beiträge habe. :D:D:D Daür hab ich mir doch extra nen VW statt nem Opel gekauft

      Nein, jetzt mal im Ernst.
      Ich fand diese Lösung halt interessant und wollte wissen wie man sie nachbauen könnte und ob der Sub (angenommen ein JL 12w3) genug "Platz" hätte.

      Ist auch nicht der erste Golf IV Kofferaumausbau den ich sehe wo das Reserverad erhalten bleibt.


      Gut, alternativ könnte man auch ein Seitenteil opfern und das Subgehäuse dort unterbringen ....... (was ja auch Vor- und Nachteile hat).