fehlerspeicher und motor ruckelt (1.8T)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • fehlerspeicher und motor ruckelt (1.8T)

      ich hoffe ihr könnt mir helfen mein motor läuft seit gestern unrühg ich habe jetzt den fehlerspeicher auslesen lassen aber die werkstatt wird nicht ganz schlau draus. das auto steht im moment bei ford und wen die das nicht hinbekommen muß er zum :D und das wird noch teurer.

      hier der fehler

      Motorelektr.
      8L0906018Q 1.8L R4/5VT 0001 xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxx
      18010 P1602
      Spannungsversorgung Kl. 30
      Spannung zu klein

      die werkstatt tippt auf zundspule oder motorsteuergerät.

      edit: fast vergessen es handelt sich um einen 1.8t aum

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MacBeth ()

    • Mess mal die Spannung der Batterie! Schau mal nach den Masseverbindungen! Oder leg mal provisorisch an die Masse wo die Zündspulen die Masse holen nen extra Massekabel von der Batterie aus.

    • Die Zündspulen würden bei dem MSG aber im Fehlerspeicher auftauchen. Weil dadurch ja Zündausetzer enstehen, die erkannt und bagelgt werden. ?(

      btw.
      Fährst du ohne Wegfahrsperre oder hast du die ID für Forum ausge"x"t

    • Original von Michael
      bei dir steht weder die fahrgestellnummer im MSG noch die ID der Wegfahrsperre. Ausserdem ist das ja ein Audi MSG....

      Die Wegfahrsperre dürfte also im MSG deaktiviert worden sein. ;)



      ich habe doch keine ahnung von dem zeug :D , habe das alles bei rar machen lassen. wie kann ich denn überprüfen ob die wegfahrsperre deaktiviert ist?
    • Original von MacBeth
      habe das alles bei rar machen lassen.


      Dann hast du momentan zu 98% keine wegfahrsperre...... :D

      Testen kannst du das, indem du mal alle Sicherungen vom Tacho entfernst oder den Tacho selber. Dann einfach mal versuchen zu starten.