Getriebe kaputt - Tieferlegung??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebe kaputt - Tieferlegung??

      Servus,

      ich habe folgendes Problem:

      Ich hatte vor 2 Wochen einen Getriebeschaden...dieser soll angeblich durch meine Tieferlegung 60/40 Cup-kit (1.4er 16V) verursacht worden sein! Kann dies möglich sein?

      Ich habe jetzt ein neues gebrauchtes Getriebe was einen Km-Stand von 54tkm hat...sollte ich das Fahrwerk wieder ausbauen oder besteht erstmal nicht die Gefahr, dass das Getriebe wieder kaputt geht?

      MfG

      Dennis

    • das getriebe beim 1.4er ist genietet und nicht geschraubt. diese nieten lösen sich gerne mal, fallen dann in das getriebe und durchschlagen dann irgendwann die getriebewand..

    • Das hat mit Sicherheit nichts mit deiner tiefe zu tun. Mein Getriebeschaden dieses Jahr (1.6er) lag wie bei den anderen auch an den Nieten. Eine Niete hatte sich gelöst und ein Loch durchs Getriebe geschossen.
      Also brauchst dir keine Sorgen wegen der tiefe machen.

      Wenn es die Antriebswelle gewesen wäre würde ich auch auf die tiefe Tippen. Hatte ich dieses Jahr auch schon =)

      Gruss Dirk

    • @deme_g4


      also jenachdem wieviel km du runter hast kriegste bei VW in WOB eine kulanz auf den schaden. durch das normale tieferlegen geht das getriebe nicht kaputt, noch nie habe ich sowas gehört.



      rené

    • 155tkm hab ich runter...da ist nichts mehr mit kulanz..und wenn ich das da reparieren lassen wprde würd ich immer noch viel mehr bezahlen, als wenn ich das selber repariere..!

      ich hab heute gehört, dass evtl damals beim einbau des sportfahrwerks ein spiel nicht richtig eingestellt wurde und somit die antriebswellen auf das getriebe "drücken" und das somit kaputt gegangen ist?!

      könnte da was dran sein?

    • Original von DeMe_G4
      155tkm hab ich runter...da ist nichts mehr mit kulanz..und wenn ich das da reparieren lassen wprde würd ich immer noch viel mehr bezahlen, als wenn ich das selber repariere..!

      ich hab heute gehört, dass evtl damals beim einbau des sportfahrwerks ein spiel nicht richtig eingestellt wurde und somit die antriebswellen auf das getriebe "drücken" und das somit kaputt gegangen ist?!

      könnte da was dran sein?


      Das mit dem getriebeschaden ist "normal" bei VW. Ich denke immer noch nicht das es was mit deinem FW zu tun hat. ES LÖST SICH EINFACH EINE NIETE !!!! Nicht mehr und nicht weniger. Wer macht dich denn die ganze Zeit mit seinen Aussagen so verrückt?

      Grüssle

      Gruss Dirk

    • Original von DeMe_G4
      155tkm hab ich runter...da ist nichts mehr mit kulanz..und wenn ich das da reparieren lassen wprde würd ich immer noch viel mehr bezahlen, als wenn ich das selber repariere..!

      ich hab heute gehört, dass evtl damals beim einbau des sportfahrwerks ein spiel nicht richtig eingestellt wurde und somit die antriebswellen auf das getriebe "drücken" und das somit kaputt gegangen ist?!

      könnte da was dran sein?


      Wer hat Dir solchen Schwachsinn mit "Spiel einstellen" erzählt?

      Da gibts nichts zum einstellen!

      Ich sag nur Getriebe tauschen und weiterfahren :]

      Gruß Frank