Original FFB nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Original FFB nachrüsten

      Hi,
      ich weiß, das Thema wurde hier schon ziemlich oft durchgekaut. Ich hab zwar über die Suche das meiste rausgefunden, aber ein paar Fragen sind immer noch offen.
      Hier ein paar Daten zu meinem Golf: EZ 09/98, Limousine, 4x el. FH, Schiebedach, keine DWA

      Im Moment hab ich ein KSG mit der TN 1J0 959 799 Q 04C und bräuchte dann also eins mit der TN 1J0 959 799 AH. Kann ich dazu einen Klappschlüssel 1J0 837 246 F INB mit einem eckigen 3-Tasten Sender mit 433,92 MHz verwenden, so dass ich die Heckklappe per FFB entriegeln kann? Die Klappe soll nicht automatisch aufspringen, so wie es in anderen Beiträgen beschrieben ist, sondern nur entriegeln, so wies OEM z.B. beim Passat 3BG ist.
      Gibt es eigentlich irgendwelche Probleme beim Anlernen des Schlüssels an die WFS, weil da gibt es ja auch verschiedene Generationen??

      Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

    • wenn die frequenz 433,?? mhz ist müsste diese klappen aber das mit dem kofferraum ist bei golf nicht so einfach da das komfortsteuergerät nur einen masse kontakt geschaltet raus gibt.

      der nur sehr schwach belastbar ist ohne das dieses steuergerät schaden nimmt deswegen muss hier ein zusatz relais eingebaut werden beim bora ist es so verbaut worden. ohne dieses zusatzrelais geht also gar nichts. aber wenn du von elektrik eine ahnung hast sollte der umbau kein problem sein.

      bernd

    • Also mein Golf ist auch 9/98 und ich hab das Ganze schonmal gemacht ;).

      Du brauchst auf jeden Fall den Beetle Schlüssel mit der Frequenz 433MHz, denn du hast ja noch kein CAN. Der Beetle-Schlüssel hat dann auch gleich das 3-Tastenfeld. Ich hab damals ein "... 799 J" KfStG verwendet - das geht also auch.

      Zum entriegeln der Heckklappe folge bitte genau der Anleitung im Forum. Da kannste nix falsch machen - geht total easy. Ich hab damals mit nem Kumpel für diesen Teil keine Stunde gebraucht.

    • wenn Sie nicht aufspringen soll geht das auch so.

      Habe heute morgen meinen US 4 Tastenschlüsse auf 434Mhz umgebaut und der Kofferaum geht nun auch separat auf und ich habe keinen Variant.
      Hatte vorher auch den ganz normalen 2 Tasten Ovalen Klappschlüssel.

      fireman

    • Hi..

      Das Steuergerät 1J0 959 799 AH ist ok!

      @Bernd#:
      Der Kofferraum wird auch ohne Änderungen an der Verkabelung entriegelt... man braucht nur die Taste am Schlüssel (und selbst die is schon vorbereitet)
      Das Relais braucht man nur, wenn man die Klappe öffnen will, aber das will er ja nicht.

      @C.D.T.:
      Frequenz hat nix mit CAN zu tun... JEDER Golf IV mit Komfortsystem hat CAN-Bus! Unterschied beim Beetleschlüssel ist der, dass er eckig ist, aber die "alte" Frequenz hat, die sonst beim ovalen Schlüssel verwendet wurde..


      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • Hi
      erst mal danke für die vielen Anworten! =)

      aber brauch ich jetzt ein KStG mit AH oder J am Ende? Oder haben beide einen extra Ausgang, der nur die Heckklappe ansteuert??
      Und muss ich jetzt noch einen anderen Stellmotor einbauen wie in der Anleitung geschrieben ist oder braucht man den nur, wenn die Klappe aufspringen soll?
      Ach ja, hat vielleicht noch jemand irgendwelche Schaltpläne dafür, weil der Schaltplan in der Anleitung von DonDow ist ja glaub ich nur für die neueren Golf-Modelle ab 2001.

      mfg
      blackmagic2

    • Also ich hab keinen Stellmotor gebraucht.
      Die Klappe springt natürlich nicht auf.
      Nur die Entriegelung geht auf und man kann Sie per Hand öfnen und die Türen bleiben dann verschlossen.

      Einfach 3 oder 4 Tasten Schlüssel nehmen und gut is.

      fireman

    • OK, dann mach ich mich mal auf die Suche nach den passenden Teilen. ;) Und wie schauts mit nem Schaltplan aus, brauch ich da einen anderen als in der Anleitung von DonDow?

    • Original von fireman
      wenn Sie nicht aufspringen soll geht das auch so.

      Habe heute morgen meinen US 4 Tastenschlüsse auf 434Mhz umgebaut und der Kofferaum geht nun auch separat auf und ich habe keinen Variant.
      Hatte vorher auch den ganz normalen 2 Tasten Ovalen Klappschlüssel.

      fireman


      Das verstehe ich nicht: Du hattest vorher den ovalen Schlüssel - bekanntlich mit 433 Mhz - und nun einen US-Schlüssel mit 434 mhz? ich denke das geht nicht...
    • Und dazu kommt noch, dass es den US-Schlüssel so gar nicht mit 433,xx bzw 434,xx MHz gibt ;)
      Der hat nämlich 315 MHz und erst durch Tausch der Platine und Umlöten der Taster hat man dann einen EU-Panic-Key :)

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • genau der US Schlüssel Funkt 315 MHz.Ich hab die Kofferaumtaste und die Panic Taste inkl. dem kleinen WIderstand auf meine 434 MHz Platine gelötet und dann die ganze Platine in den US Schlüssel gepackt.
      Funktioniert wunderbar.
      Blos das Löten is so ne fummelei bis mann den Widerstand da hat wo er hin soll.

      fireman

    • also hab jetzt schon oft die 3 taste probiert aber bei mir reagiert da gar nichts nur über die üblichen 2 tasten (habe einen 4 tasten sender)

      komisch das

      bin i a bissel bläd dazu?????

      aber ihr klärt mich doch auf oder

      bernd

    • Hi,
      auf welcher Frequenz sendet die Funkeinheit mit der TN 1J0 959 753AH und die Funkeinheit mit der TN 1J0 959 753DA?
      Nach dieser Auflistung hier passatplus.de/umbauteile/schluessel/index.htm müssten beide auf 433,92 Mhz senden. Ich hab jetzt aber in verschiedenen Auktionen gelesen, das sie auf 434 MHz senden! Was ist jetzt richtig? ?(
      Und passen die Sender auch zum KStG 1J0 959 799 AH?