Schaltwegverkürzung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schaltwegverkürzung

      Hat irgendjemand erfahrung mit schaltwegverkürzung? auf ECStuning.com gibt es welche für 149$ von B&M die bis 40% kürzeren schaltweg versprechen, nur duch auswechseln des schaltdingens im innenraum. ist das sinnvoll? und funzt das wirklich?

    • Gehen tuts.. aber man braucht dann die doppelte Kraft um nen Gang reinzu bekommen.. udn soo suaber schalten geth dann in der Hektik meist auch nimmer :rolleyes:

      :P:D
    • Habe mir die Selbst gebaut ist ja bloss ein hebel den man kürzen muss,aber wie das schon Cupra sagt es hat mehr nachteile als vorteile deswegen habe ich es wieder ausgebaut .Übrigens leiden auch die Synchronisation-Ringe darunter,musst dich mal im Netz umschaun da gibts eine TT Seite mit Bauplan nach der habe ich meins gebaut.

      MFG

      Adrian


      Klick mal hier habe sie gefunden.
      tt-eifel.de/index.htm?seite.htm


      bei Tips & Tricks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adri ()

    • Ich habe das auch schon bei einigen Fahrzeugen gemacht. Das wichtigste dabei ist auf jeden Fall das der Schaltseilzug hundert pro eingestellt wird. Dann gibt es auch nicht so dolle Probleme mit der Schwergängigkeit. Die Lösung von Eifel ist die beste denke ich.