Vergölst Zahnriemenwechsel - Audi TT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vergölst Zahnriemenwechsel - Audi TT

      Ich hab vor einigen Wochen bei der Firma Vergölst eine große Inspektion durchführen lassen inkl. Zahnriemenwechsel!
      Spannrolle, Wasserpume wurde natürlich gleich mit getauscht!

      So alles schön und gut. Ein paar Wochen danach tauchte aufeinmal ein seltsames Jaulen und poltern auf was man aber nur bei gewissen Drehzahlen hörte! So zwischen 3800-4200 U/Min hat es ganz komisch gejault und bissel gepoltert.

      Mit diesem Problem bin ich dann als erstes zu Audi gefahren, die haben mein SUV getauscht und als das nichts gebracht hat meinten die das men Turbolader nen Lagerschaden hätte.
      Das ist natürlich quatsch da ich nen nagelneuen Turbolader drin hatte!

      Dann war ich bestimmt bei 3 Werkstätten mit dem Problem und keiner konnte feststellen an was das liegen soll! Die haben alle nur vermutungen aufgestellt (Loch im Auspuff usw.)!

      Dann hat meiner Stammwerkstatt hier vor Ort gesagt ich sollte doch mal dort wo ich den Zahnriemen machen lassen habe nachschauen lassen ob da alles richtig gelaufen ist, denn es könnte durchaus sein das die Spannrolle was hat oder das der Riemen zu fest gespannt ist, oder das einfach ein Neuteil defekt ist!

      OK - ich bin dann zu Vergölst gefahren und meine die sollen mal schauen! Der Meister dort sagte auch "Das ist bestimmt irgendwo ein Loch im Auspuff" na ganz toll... aber weiter konnte er mir nicht helfen!
      Er hat aber definitiv ausgeschlossen das es irgendwas mit dem Zahnriemen zu tun haben könnte!
      Er hat mir empfohlen ganz normal so weiter zu fahren und abzuwarten bis es lauter wird das man es evtl. besser orten könnte! Und er hat mir nochmal zugesichert das da nix passieren kann (das der Zahnriemen reisst oder so)!

      OK ich natürlich weitergefahren... einige Tage danach war das jaulen komischerweise aufeinmal weg :baby:
      Allerdings hat es dann aufeinmal ganz andere Geräusche gegeben!

      Nämlich extram lautes Rattern, klappern, poltern, leihern und heulen!
      Total ungesund!

      Kennt Ihr das Geräusch wenn man die Kabel einer Anlage nicht gescheit verlegt? das macht so "wiiiiiiiuuuuuuuuuuhhhhhhh wiiiiiuuuuuuhhhhhhh" beim Gas geben :baby: so und das war bei mir, kam aber aus dem Motorraum!
      Und beim Rückwärtsfahren hat es am krassesten gepoltert und gebrummt ganz laut!

      Heute früh bin ich dann zu meiner Werkstatt gefahren und dann hat der nochmal geschaut!

      Der Motorblock war lose und die Schraube lag einfach nebendran irgendwo im Motorraum! Die Spannrolle hat einen Schlag (deswegen das wiiiiuuuuuuuuuhhhh Geräusch beim hochdrehen)!
      Der Zahnriemen ist total abgescheuert (die Späne lagen überall im Zahnriemenkasten verteilt)!
      Der Zahnriemendeckel bzw. die Abdeckung ist total kaputt gescheuert und hat Spuren wo der Riemen lang geschliffen hat!
      Der Zahnriemen schliff am Motorblock was es normal gar nicht gibt!
      Die Wasserpumpe hat nen Schlag bekommen und wahrscheinlich ist der ganze Motorblock auch schief und muss neu rein!

      Wir gehen davon aus das die Firma Vergölst beim Zahnriemen wechseln vergessen hat diese eine Schraube wieder dran zu machen vom Motorblock und dadurch ist es soweit gekommen! Die Schraube haben Sie scheinbar nebendran liegen lassen oder so.

      Der TT wird heute Mittag zu Vergölst geschleppt und dann wird ALLES nochmal neu gemacht, selbstverständlich auch kosten der Firma Vergölst!

      Und ich hab nen Leihwagen solange bekommen! OPEL Corsa C 1,2 :baby:

      Das ist doch wohl mal der Hammer oder? Der Meister sichert mir noch zu ich soll ruhig so weiterfahren bis es lauter wird und es kann nix passieren... LOL wenn ich noch 10km weitergefahren wäre dann hätte ich im Motorraum nen Haufen Müll gehabt ?(
      Vor allem bin ich vorgestern noch 600km Autobahn gefahren... was da alles hätte passieren können.

    • selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.


      Große Inspektion + Zahriemenwechsel / durch die 10% die ich bei Vergölst bekomme Ersparnis knapp 400 Euro !!

      Und 400 Euro sind viel Geld!

      Aber man muss doch davon ausgehen können das egal welche Werkstatt ne Inspektion auf die Reihe kriegt :baby:

      Dazu kommt ja auch noch das sie eine Felge kaputtgefahren haben und falsche Zündkerzen verbaut haben ?(
    • Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.


      du bist echt so ein dummschwaller das net mehr normal ...

      was hab ich schon alles bei VW machen lassen wo die mir kaputt gemacht haben ... daran liegt es mal net.



      kann überall passieren, jetzt hattest du halt glück dass net noch mehr passiert is, aber hauptsache die bezahlen dir alles.!!
      also ich würde da jetzt genau gucken und absolut alles neu machen lassen was geht, wenn die sich quer stellen musst du halt nen anwalt nehmen oder so 8)

      wo is der laden? net dass ich da mal ausversehen lande :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von t0xiC ()

    • Eben... als wenn die bei Audi besser wären ?( das ich nicht lache!

      Die pfuschen doch genauso! Die können doch auch nix feststellen und machen nur Fehdiagnosen... Eigentlich bei jedem Besuch bei Audi läuft irgendwas falsch und wenns nur falsch mal bestellte Teile sind!
      Wirklich Ahung haben die ja auch nicht sonst hätten die ja auch feststellen können das der zahnriemen was hat, ich war ja nur 2 oder 3 mal da insgesamt mit dem Problem :baby:


      Das ist Vergölst Autoservice in Aschaffenburg, das ist hinterm HBF / Lange Strasse heisst das da glaube ich...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Forentroll ()

    • Finde das kann man nicht an der Firma festmachen - kommt ja schließlich darauf an welche Pappnase da rumschraubt.
      Obwohl ich bei so wichtigen Sachen eher zu VW/Audi gehen würde, da diese das einfach öfters machen und die Motoren kennen - für mich bleibt Vergölst eine Reifenbude.

    • Original von t0xiC
      Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.


      du bist echt so ein dummschwaller das net mehr normal ...




      so.. ?(
    • Vor allem wenn ich in deren Werbungen immer höre oder lese, daß solche "Werkstattketten" streng nach Herstellervorgabe arbeiten wird mir schon besser! :rolleyes:

      Ich habe auch nen bekannten der hat bei Vergölst den Riemen machen lassen bei seinem TDI Pumpe Düse mit 115PS. Bei diesem Motor muß der Riemenspanndämpfer unbedingt ersetzt werden, da sonst der neue Riemen durch den ermüdeten Spanndämpfer wegfliegen könnte.
      Was haben die Idioten gemacht haben einen Riemensatz ohne neuen Spanndämpfer verbaut, deshalb wars auch weit über die Hälfte billiger als beim VW-Partner :(

      Da kenn ich noch mehr auch zum Thema Fahrwerkseinbau, Achsvermessung und solche Geschichten.
      Die wissen in diesen Werkstätten teilweise noch nichtmal was "Herstllervorgabe" ist.
      Wenn die wüssten, was beim Golf IV z.B. bei einem Fahrwerksumbau und beim einstellen der Vorderachse nach dem Vermessen alles für Schrauben ersetzt werden müssen und mit welchem Drehmoment die Schrauben festgezogen werden, so wie es im VW-Leitfaden vorgegben ist da wären die auch nicht mehr so günstig!
      So wie bei denen dürfte beim VW-Partner keiner vom Hof fahren!

      Selbstverständlich gibt es unter den Vertragswerkstätten auch den ein oder anderen "Chaosbetrieb"! ;)

      Gruß Frank

    • Original von t0xiC
      Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.


      du bist echt so ein dummschwaller das net mehr normal ...

      was hab ich schon alles bei VW machen lassen wo die mir kaputt gemacht haben ... daran liegt es mal net.

      kann überall passieren, jetzt hattest du halt glück dass net noch mehr passiert is, aber hauptsache die bezahlen dir alles.!!


      och toxic, wenn einer mit 500 euro scheinen rumwinkt, gehe ich davon aus das er dann auch zu audi geht. ich weiß net was ihr für schlechte autohäuser habt, ich hab einen meister bei audi/vw und da bekomme ich immer top arbeit für mein geld!

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.

      1. Sind alle anderen Werkstätten außer Vertragspartnern "Heinis"? Jeder macht da andere Erfahrungen, von daher würde ich mit solchen pauschalen Äußerungen vorsichtig sein.
      2. Glaube ich gehen Forentrolls Finanzen weder dich noch sonst jmd. hier etwas an.

      @toxic: auch mal etwas auf die Wortwahl achten!

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Dem Feldi sein Horizont reicht wohl nicht aus um nach über einem Jahr endlich mal zu raffen das das mit dem Bild ein spaß war...
      Und wie Chuck schon sagte, meine Finanzen sind meine Sache!
      Und wo ich mein Auto hinbringe ist auch meine Sache!

      Vor allem was fängste hier in dem Thread schon wieder mit dem uralten Thema an was gar nichts zur Sache tut? Du bist so ein Schwaller... in nem anderen Thread beschwerste Dich das ich stunk machen würde (was aber gar nicht stimmt) dabei bist Du der jenige der hier wieder provozieren muss!

      Lass es einfach kleiner Feldi... lass Deinen Zahnriemen von mir aus beim Autohaus Tamsen machen mir egal...

      ich habs halt bei Vergölst machen lassen weils günstiger ist naja und jetzt hab ich den Salat... aber das hätte wie schon erwähnt auch bei Audi passieren können!

    • @feldi

      ich hatte meinen S3 auch bei Audi im Service und die haben vergessen mir hinten rechts das Radlager vergessen wieder festzuschrauben -> Folge ein ein sich willkürlich in Spur und Sturz verstellendes HInterrad was mich auf der AB hat scharf abbiegen lassen.

      Du kannst überall mal Pech oder Glück haben... das hat nicht immer etwas mit der Größe des Lochs im Portmonaie zu tun.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • du kannst überall Pappnasen treffen!

      bei meinem VW Hause hat es ein Mechaniker geschafft den Innenspiegel verkehrt rum einzubauen.

      Eine freie Werkstatt war nicht in der Lage den Fehler in meinem GolfII zu finden.

      Was war es letztendlich, ein kleiner stein in so einem kleinen schlauch.

      Bei ATU gibts einen, der mir sogar meine Wischer ohne Fragen einbaut, einfach so.

      Bei einem anderen VW Hause bekomme ich Teile sogar geschenkt.

      Gibt überall Nasen, kann man nicht pauschalisieren.

      Kannst ja bei Vergöst den Super-Mech antreffen, der letztes Jahr den goldenen Schraubschlüssel gewonnen hat und bei VW die Oberpfeife mit Abgangszeugnis von einer Sonderschule....

      mfg

    • Original von Forentroll
      Original von Feldi
      selber schuld wenn du den zahnriemenwechsel von solchen heinis machen läßt. warum läßt du das nicht von audi machen? am geld sollte
      es doch bei dir net scheitern.


      Große Inspektion + Zahriemenwechsel / durch die 10% die ich bei Vergölst bekomme Ersparnis knapp 400 Euro !!

      Und 400 Euro sind viel Geld!

      Aber man muss doch davon ausgehen können das egal welche Werkstatt ne Inspektion auf die Reihe kriegt :baby:

      Dazu kommt ja auch noch das sie eine Felge kaputtgefahren haben und falsche Zündkerzen verbaut haben ?(


      Wenn das so ist kostet dich die Inspektion 4000 €. ??????? ?(?(?(