Zahnriehmen und Co erneuern, Preisinfo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zahnriehmen und Co erneuern, Preisinfo

      Hallo,

      da ich nun zum Ersten mal den Zahnriemen, Spannrolle und Wasserpumpe erneuern lassen muß (habe 119tkm drauf), habe ich mir verschiedene Angebote eingeholt.
      Pitstop: Wechselt nur den Riehmen, Spannrolle bzw Wasserpumpe wurde nicht erneuert, das ganze für knapp 190€. 8o

      ATU: Würde Riehmen, Spannrolle und Wasserpumpe samt einiger Schrauben erneuern und ca 370€.

      VW Händler 1: Riehmen und Rolle kosten knapp 100€ und ca 70€ Montage würde 170€ machen (was ich zu billig finde und unreal)

      VW Händler 2: Riehmen und Spannrolle wechseln ca 250-300€.
      Beide VW Händler haben nichts vom Tauschen der wasserpumpe gesagt wobei man es ja gleich mitmachen sollte.

      Welches Angebot haltet ihr für einen fairen Preis und würdet ihr sowas bei ATU machen lassen?

      Was habt ihr dafür so bezahlt?

      PS: Achso ich habe einen Golf 4 1.6 Motorkennbuchstabe AKL

      Gruß Toby

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • also meiner ist grade in der inspecktion (die grosse wird alles gemacht wapu zahnriemen spannrolle + inspecktion gross das ganze für ca 900€ + Bremsen vorne für ca.350€ )

      würde die wapu immer tauschen lassen da sie nach einbau eines riemens gerne kaputt geht

      gruß skyliner1987

    • wapu immer mit tauschen. wenn die den geist aufgibt kannst du den ganzen sche... nochmal machen lassen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • ich würde das Angebot VW-Händler 2 nehmen, weil sich der Preis "realer" anhört und die WP auf jeden Fall mittauschen. So gibt es nachher keine bösen Überraschungen


    • VW Händler 2 hört sich für mich auch am besten an. Ich habe vor kurzem bei meinem 1.6er mit der grossen Inspektion auch Zahnriemen und Wapu mit wechseln lassen. Habe zusammen 518€ bezahlt. Fande das einen ganz guten Preis.

      Gruss Dirk

    • Tip von mir (den ich auch selbst angewendet habe):

      Motor platzen lassen, Beim anschließenden Motortausch wird der Zahnriemen automatisch gewechselt. Kostenpunkt 2200€ :D:D

      Nee Scheerz beiseite: Spannrolle und Riemen kosten 85€.
      Wasserpumpe nochmal so 40 glaub ich.
      Einbau je nach Händler nochmal ca. 180 (je nach Stundensatz)
      ca. 305€ ist wohl realistisch

      Also das was dein 2. VW-Händler vorschlägt hört sich schon ok an. Dann muss die Wapu aber inkl. sein.

      Zum Thema ATU (war ein anderer Defekt von nem Polo, aber trotzdem sehr anschaulich und in meinen Augen beispielhaft für ATU):
      Wir:"Da kommt ein komisches Geräusch aus dem Motor, was könnte das sein?"
      ATU:"Da muss ich erst mal nen Auftrag schreiben um mir das anzusehen!"

      --> Auftrag geschrieben 15min vorbei. danach in den Motor geguckt. Ihr hättet sehen sollen, was die alles veranstaltet haben um das Geräusch zu lokalisieren. 30 Minuten später:

      ATU:"Das ist die Keilriemenspannrolle. Die muss ausgetauscht werden."
      Wir:"Aha, kostet?"
      ATU:"Moment... muss der Verkäufer im PC gucken"

      ---> Halbe Stunde such such such.

      ATU:"Die Rolle kostet 120€ der Riemen ist inkl.!"
      Wir:"Und die Arbeit?"
      ATU:"Moment, da muss ich schnell nachschlagen"
      Wir:" *denk*:" AAAAAARGH!""

      --> 5 min später ENDLICH!

      ATU:"115€ Arbetszeit!"
      Wir:" 115 nochmal oben drauf ! Aha gut."

      Wir haben dann gleich einen Termin ausgemacht Man vertraut ja den Mechanikern.

      Danach sind wir noch zu nem Freundlichen ( :) ) (der übrigens auch meinen Motor getauscht hatte :D ) und haben dem das Problem gezeigt.

      :): "Machen sie mal die Motorhaube auf..... aha aha ahaaa .... "

      30 SEKUNDEN (!!!) später ---> :) geht in die Werkstatt und kommt mit Schmiermittel wieder.

      :) : --> Schraubt die Motorverkleidung ab und noch so nen Deckel und schmiert das Teil. Danach motor an .... schleifendes geräusch weg ! :D

      Ihr könnt euch vorstellen, was das gekostet hat und dass ich NIE wieder was bei ATU machen lasse.

      Ich würde zu nem :) gehen und das da machen lassen. Da hast nen besseren Stundensatz und die können das eben so gut wie VW...

    • Also den ATU vergesse ich ganz schnell wieder, war da heut weil mit nem Kumpel weil er sich Motorenöl kaufen wollte, habe mich dann etwas in der Werkstatt umgesehen undsiehe da der Mechaniker schraubte immer nur drei statt der vier Radschrauben in den älteren Fiesta rein, und meinte als ich ihn drauf ansprach: "Das hält trotzdem Bombenfest, habe sie ja abgeknackt"-was er übrigens nicht tat.
      SUPERLADEN!!!

      Habe nun nen termin beim 2. VW Händler ausgemacht, allerdings will er mir perdu(?) die Waou nicht austausche, er meinte die wird beim 1.6er nicht über den Zahn- sondern über den Keilriehmen angetrieben und dann gäbe das keinen Zeitgewinn oder Geldersparniss?
      Was nun immerhin ist ja er der"Fachmann", und ihr könnt nix daran verdienen wenn ihr hier alle sagt Wapu mit austauschen?
      Werde wohl morgen nochmal hinfahren und sagen das die Wapu mitgetauscht werden soll.

      Gruß Toby
    • Ich hohl den Thread nochmal rauf... Irgendwie finde ich in der Suche keine konkreten aktuellen Preisangaben was die 90.000er Inspektion mit Zahnriemenwechsel beim 81kw/110PS TDI MKB AHF kosten darf...

      Der VW Mensch in Bad Honnef sagt 750€ :( (NUR ZAHNRIEMEN!!!)

      Über ungefähre Preisangaben und eine mögliche Werktsattempfehlung im Raum Bad Honnef/Bonn würde ich mich sehr freuen.

      Grüße, Max

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von rogiggy ()