Stabi Gummi ausgeschlagen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stabi Gummi ausgeschlagen?

      Wenn ich an der vorne an der Fahrerseite auf und ab wippe, knarzt es so komisch.

      Einen kleinenen Spalt kann man am Stabi Gummi erkennen.

      Habe dann mal den linken Stabi Gummi mit Silokonspray eingesprücht. Dann wahr das knarzen verschwunden.

      Ein Tag später wahr das Knarzen aber wieder da.

      Was nun?

    • Am besten wechseln aber lieber nett beim Freundlichen habe das Problem nach zwei Wochen wieder gehabt obwohl ich dafür fast 90€ gelassen habe.Muss wohl nochmal hin aber dann auf Ihre Kosten.90€ weil die gleich beide Seiten wechseln.

    • Kann man die Gummis eigentlich auch ohne Bühne wechseln?

      Wenn ich das Rad abnehme, dann komme ich ja eigentlich gut dran oder?
      Werden die irgendwo "besonders" befestigt?

    • Würde ich nie beim freundlichen machen lassen, viel zu teuer, geht wunderbar selbst. Am besten vorne auto auf böcke stellen, sodass die VA nichtmehr belastet wird.Reifen runter, Stabi los schrauben. Dann die Gummis raus und neue rein. Stabi wieder festmachen. Reifen drauf, fertig!

      Ist zwar ein bisschen fummelarbeit, aber geht wunderbar.


      MfG
      Chris

    • Mein Händler wollte dafür auch 100€ sehn, also bin ich zu Hülpert, hab mir für 30€ die Gummis mit Schelle und Schrauben geholt und bei ATU nochmal fürn 10er die Böcke. Die neue Schraube wieder dranzukriegen isn bissel fummelig, hab daher n bissel länger gebraucht aber dafür über 60€ gespart + 2 neue Böcke.

      Und ich hab davon auch keine Ahnung gehabt, habs mit der Anleitung hier gemacht:
      stud.uni-karlsruhe.de/~udbuz/mt/stabi/

      Gruß
      chillkroete

    • Für die Stabilager gibt es einen Reperaturkit - im Prinzip 2 neue Lager.Kostenpunkt max 30 Euro. Die kann man auch problemlos ohne Bühne oder Grube wechseln. man darf den Wagen nur nicht einseitig be oder entlasten. Dh also beidseitig aufbocken.... ;)

    • Ich weiss nicht was ihr immer mit dem Freundliche habt.
      Aber von der Arbeits qualität her, ist der auf jedenfall besser wie ein ATU, Pitstop oder sonst einer dieser Gruppen.

      Teile kosten beim Freundlichen 25 euro + max 60 euro einbau.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pee Wee ()