turbo defekt und was nun?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • turbo defekt und was nun?!

      Solangsam verabschiedet sich mein Turbo wurde mir bei meinem :) gesagt.
      (er wurde lauter usw.).

      Habe die suche lange und oft benutzt hab jetzt glaub ich 2 Stunden oder so gelesen Thread für Thread nur hat keiner das Problem was ich wirklich hab oder ich habs nicht gefunden.

      Habe eine Golf IV GTI Bj 3/1999 mit 150tk.

      Würde gerne etwas mehr PS haben wenn ich mir einen neuen Lader kaufe nur will ich nicht einfaches Chiptuning machen, weil der K03 ja schon bei 190 PS so ziemlich an seine Grenzen stoßen soll.

      Deswegen Frage ich welcher Turbo kann ich ohne größeren Aufwand verbauen ohne viel zu ändern(was wird geändert) und was kostet mich das?(will auch nicht soviel ausgegeben da das Auto schon alt genug ist)

      Ich möchte etwa 200-205 Ps erreichen das würde mir persönlich schon vollkommen reichen.(bitte keine Vorschläge mit Umbau von 270-3XX PS sowas brauch ich nicht, das Geld würde ich mir sparen und direkt nen R32 kaufen)

      Eventuell könnt ihr mir auch Firmen nennnen die so nen "kleinen" Umbau machen.

      vorab vielen Dank für eure Hilfe

      greetz cypher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cypher86 ()

    • RE: turbo defekt und was nun?!

      ich habe den gleichen motor und war vor ca. 3 jahren bei wkr-chiptuning.de in abenberg. es handelt sich hierbei nicht um chiptuning sondern es werden nur die daten des steuergerätes geändert. turbolader brauchte ich keinen neuen. kosten der änderung ca. 800 €.
      bin mehr als zufrieden damit :)

      gruß
      k-baer

    • bei o.g. link is beschrieben, dass ein chip aus dem steuergerät rausgelötet wird und ein neuer, mit geändert daten, wieder eingelötet wird.

      es gibt ja aber auch noch die andere möglichkeit, dass eben kein chip getauscht wird sondern nur die daten des originalen chips verändert werden.

      genau das meinte ich eigentlich mit meiner antwort, hab mich vielleicht nur falsch ausgedrückt. aber wenn ich mir die frage von cypher86 nochmal genau durchlese, will er wahrscheinlich weder das eine noch das andere :baby:

    • Machs wie ich, besorg dir nen möglichst neuen k03-52/k03-053/k03-058, lass danach ein seriöses Chiptuning machen, also Anpassung an genau den Lader, kommst dann auf ca.210PS. Läuft sehr gut und verbraucht etwa nen Liter mehr.
      Habe bei exclusive-tuningparts.de in Hamburg 400€ bezahlt, inklusive Anpassung.

      Super Plus tanken ist dann allerdings Voraussetzung.

    • ich danke schon mal für die ganzen antworten aber chippen will ich eigentlich nur einen Turbolader anpassen also nicht an sein Leistungmaximum holen wie bei K03.... also bitte weiter Vorschläge.... danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cypher86 ()

    • Ehrlich gesagt ist ein Turboumbau für wenig Geld nicht möglich.

      Für deine Belange würde am ehesten noch der K04-001 passen, passende Sets gibts z.B. bei muggianu ink. Abstimmung für rund 1500€ wenn ich mich recht erinnere. Der kann ein paar PS mehr leisten als die K03, aber 250 wirst du damit nicht erreichen. Dafür musst du mind. auf einen k04-023 umbauen und das wird teurer und aufwändiger da mehr geändert werden muss.

      Aber bei 200-205PS als Ziel würde ich bei den o.g. K03+Chip bleiben, denn das ist die günstigste, einfachste und nicht weniger haltbare Alternative. Um eine Softwareanpassung kommst du so oder so nie rum.

      OT: ob ein Chip gelötet wird oder das Steuergerät nur geflasht wird ist Jack wie Hose, raus kommt das gleiche. ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI