HiFi KOMPLETTSYSTEM

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HiFi KOMPLETTSYSTEM

      Hi, war heute bei ACR und wollte mir mal was andrehen lassen für meinen Golf! Axton Frontsystem, Axton Hecksystem, Axton Endstufe und Axton Subwoofer alles drum und dran mit einbau und so. 800€
      Wollte mal jetzt fragen ob das empfehlenswert ist? Ein kollege meinte das der von Axton nicht so überzeugt ist und Rodek besser findet. Hat wer erfahrungen oder kann mir was empfehlen?


      Gruß
      jay

    • woher kommst du aus NRW?

      hab mich jetzt die tage wieder mit Hifi zeugs beschäftigt und lass dir eins gesagt sein!

      vergiss ganz schnell axton und co.

      hatte das früher auch, und es ist wirklich nicht die quali für das geld!

      du kannst für 800€ ein schönes system zusammenstellen. aber nicht bei ACR.

    • ja aus NRW ;) kreis recklinghausen

      ja gut dann ist das mal schnell vergessen, wie wärs mit emphaser? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jay.lu ()

    • ich sags mal so.

      ich bin mit sicherheit kein profi in sachen hifi, aber habe halt selber die erfahrung gemacht, dass der ganze ACR kram fürn popo ist.

      hab momentan selber einen Sub von emphaser, nur gibt es halt wesentlich besseres zeug.

      teilweise sogar für nicht viel mehr geld.

      ich kann dir einen laden empfehlen, da war ich gestern, die haben echt feines zeug.

      ariston-carhifi.de/


      oder halt hier im forum die diversen händler.

      "Car Hifi Bünde", da hab ich meine Endstufe her, ist echt nett und macht dir einen guten Kurs.

      Jedoch wollte ich diesmal was in meiner Nähe haben, wo ich mal schnell hinfahren kann zwecks pers. Beratung, Probehören und mal eben schnell Kleinkram kaufen...

      Suche Car Hifi Händler Raum Düsseldorf/Leverkusen/Köln

      aber für 800€ denke ich bekommst du schon ordentliche sachen.

      Bsp. meine endstufe hat ~260€ gekostet
      FS ~150€
      Sub ~150€
      Kabel ~100€

      Radio? hast du schon eins?

      vielleicht melden sich hier noch andere zu wort.

      aber ich denke du bist auch nicht der Voll Profi, der soviel Wert auf High End Kram legt, sondern lediglich, Laut und Klang für wenig Geld haben will so wie eigentlich die meisten.

      und wie schon gesagt, da würd ich nicht zu ACR gehen.

      Kann sein, dass nicht alle gleich sind, aber meine Erfahrung sind halt, dass es wesentlich besseres zeug gibt!

      mfg

    • ja will das ganze an mein mfd anklemmen! können auch 1k euro seien kommt jetzt nicht drauf an! ich such ja auch was im kreis, will das nicht online bestellen!

    • ja kenn ich irgendwo her.

      online ist manchmal ok, doch will ich den menschen persönlich sehen.

      hab momentan wieder ein problem mit nem online kauf.
      und das geht mir langsam auf den sack.

      schau mal hier:

      e34.de/car-hifi/adressen.htm

      ansonsten eröffne einen thread, vielleicht haben hier leute gute läden im kopf in deiner umgebung.

      so hab ich es auch gemacht.

    • das acr generell abzuwägen ist, ist total quatsch!!
      die sache ist nur, du darfst nicht an den falschen geraten und solltest vllt jemanden dabei haben, der ahnung hat, oder dich selbst vorher informieren.
      klar ist das nicht die beste vorraussetzung und es ist eine moralische frage, ob man mit dieser geschäftsweise einverstanden ist, bzw. ob man sie unterstützen will. was aber bleibt, ist, dass acr unter anderem führende hersteller auf der liste hat und in sachen ware zum teil nichts schlechteres, als andere car-hifi händler. das gute ist halt, es gibt oft echt sehr günstige angebote!
      höre probe, informiere dich hier, sonstwo im internet und lasse dir zeit bei der entscheidung. wenn du dann mal einen überblick hast, findest du auch das richtige bei acr, was manchmal auch echt nicht teuer ist!

      und btw: lass dir den kram nicht einbauen. setz dich nen nachmittag hin und stöber im internet nach allem möglichen, was den einbau betrifft. du findest massenhaft anleitungen und tips. wenn du dann keine zwei linken hände hast und plus und minus auseinander halten kannst baue es selbst ein! daraus lernst du ne menge, die bleiben viel mehr möglichkeiten und ich finde es kann auch richtig spaß machen. das beste an der ganzen sache ist dann natürlich, dass du n haufen geld sparst. zwar hört es sich bei deinem angebot nicht nac besonders viel an, aber du kennst ja die löhne von irgendwelchen 'meistern', die auch gern noch ne mark mehr drauflegen. diese vllt 100, 200 euros... bei dir wohl eher ersteres kannst du lieber in nen anständiges system investieren. das endergebnis kann von dir selbst genauso gut aussehen (bzw. anhören ;) )

      grüßle

    • Original von Dede


      und wie schon gesagt, da würd ich nicht zu ACR gehen.

      Kann sein, dass nicht alle gleich sind, aber meine Erfahrung sind halt, dass es wesentlich besseres zeug gibt!

      mfg


      ich zitier mich mal selber, meine Erfahrungen waren halt nicht positiv.

      sicherlich haben die einige sachen, die top sind, nur zu welchem preis?

      nimm mal als Bsp. ein Paar LS von eyebrid oder axton und co. also da kosten die teile genauso viel wie namenhafte teile wie eton, hertz, audiosystem und co.

      und wenn ich dann in 4 Foren lese, dass eton und hertz und co. halt in mehreren test sehr gut abgeschnitten haben und alle damit sehr zufrieden waren, dann überleg ich doch nicht lange und wende mich diesen produkten zu anstatt auf die Hausmarken von ACR zu greifen.

      Und das fürs gleiche Geld.

      und wie schon oben erwähnt, hatte ich selber diesen kram bei mir früher drin. und es ist einfach nicht ok gewesen.

      Allerdings waren das nicht die teuersten sachen von denen, sondern eher die Liga für den Normalen Musik Freund.

      Aber sicherlich kannst du bei dir in der Ecke, den Top Berater antreffen und der dir auch schöne Dinge verkauft. Bei mir sind die alle nur auf eins aus:

      Auf den Geld. Umtausch? das ist für den ein fremdwort, da wird sich quer gestellt bis du entnervst den laden verlässt.

      mfg
    • nicht falsch verstehen... ich hab nicht gesagt, dass du da komplett unrecht hast. ich hab mich auch eingeschränkt und gesagt, dass das mit sicherheit lange keine 100% sind, die sie dir dort bieten, was mich aber dahin zieht, ist, dass manche, wie erwähnt, ANGEBOTE sehr günstig sind. kann nicht sagen wie die normalen preise im durchschnitt aussehen! der zweite punkt ist, dass es mit sicherheit einigen leuten so wie mir geht und ansonsten, abgesehen von mediamarkt und conrad, kaum alternativen bleiben. bei acr kann man immerhin probehören, was im internet nicht geht. bringe ich also ein wenig kenntnis mit, habe ich mit acr keine probleme.
      dass hausmarken von acr mist sind, kann ich nicht kommentieren, habe ich keine persönlichen erfahrungen mit... glaube ich dir aber aufs wort!

    • aber ich weiß auch was du meinst! ;)

      mit pauschalisieren sollte man immer vorsichtig sein, da könnte jemand einen ACR store aufgemacht haben und sich die größte mühe geben und Know How ohne ende haben und hat leider keine chance zu bestehen weil er mit anderen in einen topf geworfen wird.

      ist mit ATU und co. genauso.


      nur wenn ich an meinen acr typen denke, da könnte ich teilweise ausflippen.

      hab damals für meinen golf II LS kaufen wollen, dann sagte der "jaja passt alles wunderbar"

      ich fröhlich nach hause, passten nicht, ich wieder hin, wollte die züruckgeben
      "nene das passt auf jedenfall, gib dir mal mehr mühe"
      ich nur "jaja, mein auto steht vor der tür, dann zeigs mir mal"

      ende vom lied, er hat mit gewalt versucht die HT ins amaturenbrett zu kloppen, hat dabei seinen eigenen LS geschrottet und wollte die dann nicht zurücknehmen!

      dann noch eine andere story mit dem, die war vorher.

      hab den nach einer kleinen beratung gebeten und ihm geschildert was ich momentan im auto hätte und noch dazu kaufen möchte.

      "oh gott, was für ein schrott, wenn du viel glück hast, dann kannst du froh sein, wenn das system überhaupt läuft"

      naja, am ende bin ich mal vorgefahren und er konnte sich im laden nicht mehr unterhalten.

      ich würde mich im Inet immer informieren und in verschiedenen foren infos einholen.

      und letztendlich bin ich nun bei den Etons hängen geblieben:)

      mfg

    • es gibt natürlich immer solche und solche.
      momentan muss ich aber sagen das ich mit meinen axton und rodek sachen best zufrieden bin. vor allem habe ich bis jetzt 99€ noch kein besseres fs gehört (ich sage nur ich habe keins gehört, das heißt nicht das es keins gibt ;) )
      unser acr hier hat auch hertz. da kann man beide vom klang vergleichen, allerdings sind die hertz teurer. und die axton find ich klanglich sogar noch besser als die rodek für 159€
      ist auch immer geschmackssache.
      dafür ist der andere laden hier in der nähe der auch sowas wie rockford verkauft schweine teuer. der will als beispiel für ein alpine radio über 400€ haben was sogar bei mediamarkt (!!) nur 330€ kostet. den laden betrete ich garnicht mehr.
      und da ich bis jetzt mit acr ganz gut gefahren bin (wobei da auch 1-2 verkäufer sind die mir nicht so gefallen) werd ich erstmal weiter dahin gehen.

      mein tipp: hör dir da was und woanders auch nochmal. was dir für das jeweilige geld besser gefällt kaufst du dir. und bau alles selbst ein ;)

    • Original von erT!
      das acr generell abzuwägen ist, ist total quatsch!!


      richtig, ist genau das gleiche mit anderen großen ketten. es kommt immer auf den individuellen laden ansich an und nicht auf die tatsache das es acr händler ist =)

      und wer generell sagt das "acr shice ist" hat sowieso keine ahnung, da bekommt man genauso blaupunkt, becker, kenwood, pioneer, jvc und weitere gute marken in sachen car hifi.

      genauso bei den systemen is schon ein unterschied ob ich´n axton für 100 € oder´n RA für 600 € kauf, also nicht immer äpfel mit birnen vergleichen
    • Mal eine Empfehlung von mir, wobei Probehören natürlich immer von Vorteil ist.

      Frontsystem: Eton Pro 170
      Hecksystem: Eton PRX 160
      Endstufe: Eton EC 500.4
      Subwoofer: Eton Crag 10/400BR
      Kabel und Dämmung

      Macht unterm Strich ca. 800€ Material, inkl. Einbau sind das runde 1000€. Die neue Eton Endstufe ist asymetrisch aufgebaut, das heist, sie liefert an den Rearkanälen, wo meist der Subwoofer läuft, mehr Leistung als an den Frontkanälen. Die hinteren Lautsprecher können weiterhin am MFD betrieben werden.
      Türdämmung vorn und ordentliche Lautsprecheraufnahmen sind hier Pflicht. Meist werden die LS einfach auf reingeschraubt und gut ist, nichts gedämmt und nichts stabil. Da bringt das neues System auch höchstens 60%. Die Anlage ist am Ende nur so gut, wie der Einbau!

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr