GOLF weg - SMART her

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GOLF weg - SMART her

      Hallo!

      Hmm ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken noch dieses Jahr meinen
      Golf IV zu verkaufen und mir einen Smart zu leisten von dem Geld.


      Ich habe noch ein paar Jährchen Studium vor mir und dachte mir dass der Smart dafuer schön sparsam ist. Von dem Geld fuern Golf kann ich mir evtl noch nen neuen Smart leisten und da habe ich dann auch 2Jahre Neuwagengarantie etc... Soll hat fuer die Zeit sein bis ich wieder regelm. Gehalt bekomme ;)

      Mit meinem Golf bin ich vor zwei Tagen wieder so heftig aufgesetzt dass ich jetzt nen Riss in meiner Rieger Stossstange hab und die ist leider nicht aus GFK.. naja und Allgemein will ich wieder nen Auto was alltagstauglich ist und ich ueberall mit hin komme... und nicht ständig ehh auf andere Autos zurueckgreifen muss wenn ich mal wo hin fahre wo ich den Golf lieber im Hof stehen lasse. Wenn dann doch was kaputt geht brauch ich wieder Geld fuer die Teile und Zeit für die Hebebühne da hab ich im Moment echt kein Bock drauf und kann mir dass auf Dauer auch nicht mehr leisten.
      Fahrwerk einfach hochschrauben ist nicht wirklich ne Loesung fuer mich.

      Deshalb dachte ich Golf verkaufen und Smart holen. Denn welches "Auto" hehe..(Einkaufswagen mit Hilfsmotor) ist NEU in dieser Preisklasse (9.450,00 EUR) zu haben und so sparsam wie der Smart ForTwo.

      Am Montag habe ich eine Probefahrt fuer 7Stunden und vor allem interessiert mich wie er sich auf der Autobahn und am Berg schlägt....
      Das ist naemlich noch so ne Sache die mir Sorgen macht und mich so dran zweifeln laesst ob ich das wirklich machen soll.. Aber im Grossen und Ganzen fahr ich ehh nicht soo oft weite Strecke auf der Autobahn, das kommt 3-4 mal im Jahr vor.. aber trotzdem ab 135kmh riegelt der Smart ab und hat nen Luftwiderstand wie nen Kühlschrank... ;)
      aber Montag werde ich diesbezüglich mehr wissen.

      Was meint ihr..?
      Laut Autoscout24.de Angeboten (die vergleichbar mit meinem Golf sind) bekomme ich wohl mindestens noch 10-12tEUR fuer meinen..

      Vielen Dank
      Gruss, Phil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phil_g4 ()

    • Nicht dein ernst oder? Du willst dir für +9000€ einen Smart holen? Sowas käme mir niemals in den Sinn. Schließlich gibt es für extrem fälle immer noch Bus & Bahn. MiniCars und Taxis gibt es auch überall.


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Kauf dir gleich von dem übrig gebliebenem Geld ein großes Tischtuch, daß kannst du dann als Segel benutzen um vorran zu kommen! :D
      Könnte mir sowas nie vorstellen, ist schon ein krasser wechsel! Nicht das du später dem Golf hinterher weinst.
      Da du ja anscheinend ein kleinwagen willst, wie wärs denn mit nem Lupo !?

      Gruß Daniel !

    • Der Smart is kein Auto, sondern ein Witz(meiner Meinung nach)...

      Alles was ein Auto ausmacht ist in der Karre nicht vorhanden, oder nicht so wie es sein sollte(kofferraum, usw...)

      Dann lieber einen gebrauchten polo 6N, Lupo, oder sonst was in der Richtung ;)

      Und billig is das Ding auch ned wirklich ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • ja, will wenn das geld reicht auch noch das eine oder andere Paket dazu wie Tempomat, Klima......

      ich spare ueber die Firma beim NEUWAGEN halt am meisten und der Lupo 3L wird leider nicht mehr hergestellt... und da ich beim neuwagen soviel geld sparen kann (Jahreswagen oder 2-3Jahre alter Gebrauchtwagen mit Gebrauchtgarantie käme mich teurer) will ich auf jeden fall nen neuwagen...
      Und die ~10.000EUR Klasse fuer das Basismodell faellt als erstes der Smart...

      wie gesagt Lupo 3L gibt es leider nicht mehr... und der Fox verbraucht wieder viel mehr...

      Ist auch nur eine Überlegung zur Zeit.. denn ich fahre jetzt ca. 1 Jahr lang fuer nur einen Renault Twingo oder den Renault Kangoo aus der Firma da ich mit dem Golf aus Sorge und bei den täglichen 150km wegen dem Sprit nicht fahren moechte.....

      das ist schon kacke...


      Phil

      /edit:
      naja in den Kofferraum passen immerhin mindestens 4 grosse Kisten Bier..locker.. ;)

      Original von Golf4Turbo
      Der Smart is kein Auto, sondern ein Witz(meiner Meinung nach)...(

      jo das habe ich ja auch immer gesagt, aber sparsam ist er wirklich und alltagstauglich ebenfalls.. und sowas suche ich halt mind. solange ich studiere und noch keine richtige Kohle verdien...
      Aber nen 50kmh Auto mit Piaggio Motor und einem Sitz ist es ja auch nicht ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von phil_g4 ()

    • Aber jetzt mal im ernst: Der Smart ist kein Auto, sondern ein Rollschuh !
      Dann lieber Seat Ibiza, Lupo oder Bus und Bahn! :baby:

      Gruß Daniel !

    • ich bin vor einigen tagen einen smart for two cdi mit automatik gefahren.

      von der leistung her isser schon in ordnung, wiegt ja fast nichts. verbrauch auf autobahn ca. 3l und kombiniert net mehr als 4,5l. er zieht auch ganz schön und mit tiptronic machts ebenfalls spass durch die gegend zu cruisen.

      aber spätestens nach 15 min. fahrt hält man es in der karre nicht aus, es ist zwar viel platz aber das interieur ist sowas von arm und sieht billig aus. desweiteren isses so laut in dem wagen, dass man teilweise sein eigenes wort net mehr versteht. es ist so als hätte man über dem motor ein brett verlegt und sitz auf diesem, man kann quasi sagen welcher der zylinder bei welchem takt ist. nach ner etwas längeren fahrt fühlt man sich so als hätte man gearbeitet. bei nem überholvorgang aus dem windschatten eines lkw's hatt ich das gefühl der wind wirft die karre gleich um......

      ich würd sagen du lässt die finger vom smart, man kanns zwar fahren aber net nach einem golf. verkauf deinen getunten golf und hol dir lieber nen lupo, corsa oder so.

      PS:
      das geilste ist immernoch der becherhalter, der im rücken des beifahrersitzes steckt, d.h. man muss den beifahrersitz runter klappen und hat nen becherhalter ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von powergamer ()

    • hehe geil mit dem becherhlater ;)

      hmm okay... auf die autobahn fahrt am Montag bei der Probefahrt bin ich auch gespannt...
      War halt so ne idee.. bin den smart einmal gefahren vor 2-3 Jahren und das war eigentlich ganz lustig...

      dass das interieur schwul aussieht ist mir bewusst... aber in sachen Qualität gibt es noch andere Automarken bei denen der Standart noch niedriger ist... ich sag nur Renault....
      schon hart..

      also beim Golf kauf hab ich uebers Geschäft insg. ~30% gespart beim Neukauf... deswegen will ich auf so einen Bonus nicht verzichten und am liebsten auch wieder einen Neuwagen von dem Geld kaufen was mir vom Golf bleibt...

      Naja, ich werde mir dass dann doch nochmal sehr stark ueberlegen muessen... ich warte erstmal die Probefahrt ab... dann weiss ich evtl auch mehr...


      Vielen Dank fuer eure Antworten!

      Phil

    • Nach der Probefahrt wird er das ganze bestimmt verstehen. :D

      Bin selber in einem Smart mitgefahren, Fahrrad fahren macht da mehr spass.

      Ich hatte mal von VW aus den FOX als Leihwagen und dachte mir wer zur Hölle kauft sich so einen Auto bzw tut sich sowas an. Der Smart ist ja noch schlimmer als der FOX.

      Aber wie gesagt fahr erstmal Probe und poste dann deine Erfahrung :D =) :P


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Denke mal, nach der Probefahrt hat es sich mit diesem Beitrag erledigt! :D

      Aber laß dich jetzt nicht von uns negativ beeinflussen. Ist nicht schlecht gemeint, aber überlegs dir gut!

      Gruß Daniel !

    • Hi,

      also Smart ist vielleicht für Stadtverkehr in Ordnung, so als kleiner Firmenhopser, aber nicht als Auto mit dem man auch mal Autobahn oder längerer Strecken fahren will, da krieg ich ja so schon Platzangst und dann noch auf der Autobahn, nein Danke ;-), zumal wenn man vom Golf IV runterkommt.

      Weil Du von dieser magischen 10k-Grenze gesprochen hast warum schaust Du nicht mal nach nem Skoda Fabia, bleibst Du in der VAG-Familie und schlecht sind die auch nicht!! War gerade vom Kombi sehr angetan, auch wenn ich dann eher zum Okatvia greifen würde.

      Aber viel Spass bei der Probefahrt...

      Ciao
      Sven ;)

    • Hey,

      danke fuer eure vielen Beiträge!
      Ja ich denke ich werde ihn am Montag mal ununterbrochen Probefahren natuerlich mit McDrive ;) Autobahn und Berg...
      Mal sehen wie Fahrgeräusch und handling auf der Autobahn bin..
      alleine die 135kmh Drossel stinkt, auch wenn er ohne nicht viel mehr schafft.

      Das mit dem DZM stimmt schon, kam mir auch sehr komisch vor als ich das damals zum ersten mal sah...

      Ich berichte dann mal MO abend oder am DI ob sich durch die Probefahrt noch was ergeben hat...

      bis dann und danke soweit :)

      @Senbo:
      Danke, werd mir gleich mal den Fabia anschauen.. ;)
      /edit: gesagt getan.. kost ohne extras mit dem 1.2l 9.990, weniger PS als der smart, biss mehr verbrauch und groesser aber nagut muss man halt abwägen.. Smart ist halt echt nur nen Stadt Auto... aber sparsam halt ;)

      Gruss, Phil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phil_g4 ()

    • @ phil_g4

      Fahre seit Januar einen Smart 42 CDI. Habe nun schon 21000 km in dem guten halben Jahr damit abgespult. Ist mein Auto um die täglichen 130 Kilometer Arbeitsweg zu bewältigen. Natürlich ist unser Ver, den meine Frau hauptsächlich fährt, eine ganz andere Liga. Aber unter wirtschaftlichen Aspekten ist der Smartie Diesel kaum zu schlagen. Selbst ein Gasumbau bringt höhere Spritkosten pro gefahrenem Kilometer.
      Platz für 2 Personen plus Gepäck oder Einkauf gibt es reichlich. Du wirst bei der Probefahrt überrascht sein. Ansonsten ist die Qualität sehr gut. Es klappert und rappelt nichts. An das Innenleben gewöhnt man sich schnell. Ist halt anders als bei anderen Automarken. Aber bestimmt nicht übel.
      Würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen CDI kaufen. Spritverbrauch und Haltbarkeit des Benziners sind nicht so der Hit.
      Ich habe vor dem Kauf lange im Smart Forum gelesen und mich dort informiert. Meine Entscheidung habe ich bisher nicht bereut. Allerdings ist unsere Situation auch etwas anders als bei dir. Schließlich haben wir zusätzlich noch den Golf und für Spaß das Astra Cabrio...
      Ach ja. Lass dich von den spöttischen Bemerkungen der Vorredner nicht abschrecken. Alles bisher negativ Geschriebene ist typisch Stammtischparole. Viele Leute würden auch keinen getunten Golf fahren wollen und lästern darüber ab. Teste selber und fälle dann deine Entscheidung. Das wird die beste Lösung sein !


      Gruß Michael

    • Hallo Michael,

      vielen Dank fuer Deine Antwort.
      Tut auch mal gut zwischendurch positive Kritik zu bekommen.
      Im Smart Forum bin ich ebenfalls seit vorgestern angemeldet..hehe
      Freu mich schon auf die Probefahrt, werde dann mal Xtream Smart fahren ;)
      Werde mir danach bei der Entscheidung ob ja oder nein hoffentlich leicher tun.

      Viele Grüße
      Philipp