Warum haben die Xenons keine Neblis?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Warum haben die Xenons keine Neblis?

      Hallo Leutz,

      nun oben genannte Frage hab ich mir schon öfters gestellt und noch keine Antwort gefunden.
      Warum gibt es eigentlich die Xenon Scheinwerfer für den Golf IV nicht mit integrierten Nebellampen, wie bei den Golfs mit normalen Halogenlicht?

      Gruß

      Marcus

    • Weil die Xenonscheinwerfer doppel Blinker haben, ein Blinker war wohl zudunkel.
      Und Nebelscheinwerfer in der Schürze konnte VW ja auch nicht überall verbauen wegen dem LLK.
      Daher haben die es wohl gelassen.

      Tschööö

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !

    • Hallo Marmi

      Ich kann dir nur das sagen was mir damals vom freundlichen erzählt wurde.

      Die Xenonlampen hätten so ein gutes Licht bei Nebelfahrten da bräuchte man keine zusätzlichen Nebelscheinwerfer.

      Dann frag ich mich zwar warum Audi Autos anbieten die Xenonlampen haben und Nebelscheinwerfer.

      Schätze mal es liegt daran das VW beim Golf IV und Bora die Stoßstange umstylen müßten um dort Nebelscheinwerfer unterbringen zukönnen (zu hohe Entwicklungskosten --> zu wenig Nachfrage wegen zu hohen Aufpreiskosten).

      Da ist es bei Audi etwas einfacher gewesen die haben ihre Nebellampen in der Stoßstange gehabt und mußten nur den Scheinwerfer mit Xenonlicht ausrüßten ( weniger Entwicklungskosten --> weniger Aufpreiskosten größere Nachfrage).

      Anders könnte ich mir das nicht vorstellen, ich hoffe du verstehst was ich meine.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • vor allem braucht man sie nicht :D

      ich hatte in meinem golf IV auch die nebelscheinwerfer unten in den lufteinlässen drinnen..... erst mit den halogen scheinwerfern, wo man sie wirklich gebraucht hat und dann später bei den Xenon, wo man nicht mal gesehen hat, dass sie an sind !

    • Also der ersten Antwort kann ich zustimmen, da die Blinker genau neben den Xenons liegen, würden sie bei eingeschaltetem Licht zu schlechterkennbar sein. Deshalb doppelblinker. Mal davon abgesehn sind die Nebler ab Werk ja wohl der blanke Witz. Die taugen eigentlich höchstens als Tagfahrleuchten.

    • Original von Luke Duke
      Antwort 1 ist richtig.
      Antwort 2 ist der etwas hilflose Versuch von VW ein Manko positiv darzustellen = Kundenverarsche.


      Juhuu gewonnen :] ;)

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !