Coming Home Modul

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ZITAT CONRAD:

      Voraussetzung hierfür ist eine analog geschaltete Zentralverriegelung, bei der eindeutig der beim Öffnen geschaltete Puls abgreifbar ist.


      Wenn du einen Golf hast der kein CAN hat dann müsste es gehen. d.h. Es muss einen abgreifbaren masseimpuls geben.

      HOFFENTLICH HAB ICH DA NIX FALSCHES GESAGT BITTE BERICHTIGEN-.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von $il3nceR ()

    • zitat conrad:

      Ein herkömmliches Signalaufzeichnungs- und Signalübertragungsverfahren ist analog, wenn die Schwingungen des Signals genau den Schall- und Bildwellen der Quelle entsprechen.
    • Ganz einfach
      Kommunikation der Türsteuergeräte untereinander über Can-Bus zum Komfortsteuergerät zur restlichen Elektronik konfentionell Diagnose über K-Line
      ab MJ 2001 Kommunikation vom Komforsteuergerät zur restlichen Elektronik auch über Can-Bus
      Komfortsteuergeräte die mit 1J0 anfangen bis 2001
      Komfortsteuergeräte die mit 1C0 anfangen ab 2001
      Efentuell mal Komfortsteuergerät mit Diagnosegerät auslesen und Teilenummern notieren.

      Da bei allen Modellen des Golf 4 die eigentliche ansteuerung vom Türschloß zum Steuergerät konventionell verdrahtet ist kann man die Impuse auch abgreifen. Wie das Conran Modul funktioniet weiß ich leider nicht.
      Mein Tipp forum.auto-steuerung.de

      MFG Ingo Theilig