Bremsscheiben: Original vs. BremboMax-Scheiben/ATE-Beläge bei Ebay???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsscheiben: Original vs. BremboMax-Scheiben/ATE-Beläge bei Ebay???

      Hallo Zusammen,

      ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit meiner Bremse und drehe mich nun mehr oder weniger im Kreis. Nachdem ich nun nach einigem Hin und Her die PR-Nummer für die Bremsanlage der VA vom Händler erfahren habe (auf dem Kleber stehen nur 2 Stellen!? 1L, ist jedoch 1LS), nachfolgendes Problem.

      Ich habe all meine Rechnungen durchgeschaut und bin nun etwas verwundert.

      Bei 83.000 km
      Wechsel VA: Bremsbeläge (ATE 13.0460.7111.20
      _______HA: Bremsbeläge + Scheibe (ATE 24.0109.0123.1 + ATE 13.0460.2820.2)

      Bei 130.000 km
      Wechsel HA: Bremsbeläge + Scheibe (beim Bosch-Dienst, Hersteller?)

      Aktuell 155.000 km VA: Scheibe ~19-20 mm/Beläge 11 mm
      ________________HA: Messung steht noch aus

      Sofern ich keinen Fehler gemacht habe (wovon ich ausgehe) und auch alle Belege vorliegen habe und in 2002 bei 83.000 km tatsächlich die Bremsscheibe der HA gewechselt wurde (lt. Rechnung), hat/haben

      1. die Bremsscheibe der VA 155.000 km mit Originalscheibe gehalten
      2. die Bremsscheibe der HA 83.000 km mit Originalscheibe gehalten
      3. die Bremsbeläge der VA 83.000 km mit Originalbelägen gehalten
      4. die Bremsbeläge der HA 83.000 km mit Originalbelägen gehalten
      5. die Bremsscheibe der HA 50.000 km mit ATE-Scheibe gehalten hat
      6. die Bremsbeläge der HA 50.000 km mit ATE-Belägen gehalten hat
      (ohne Berücksichtigung, da in Verbindung m Scheibenwechsel erfolgt)

      Daraus könnte man schließen, dass hinsichtlich Verschleiß nichts über die Serienbremsanlage geht.

      Folgende Fragen habe ich:

      1. Kann es sein, das die Bremsscheibe der VA länger halt, als die der HA und das eine VA-Bremsscheibe überhaupt auf so eine Laufleistung kommt?

      2. Kennt jemand diesen Powerseller hinsichtlich der Qualität der Ware (Aussage: "Originalware…mit Brembo-Logo und KBA-Nummer…"; Brembo Max mit ATE-Belägen für ca. 130 EUR)?
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270024236725
      Hoffe, der Link verstösst gegen nix, ansonsten bitte löschen.

      3. Die Kombination Brembo/ATE oder soll ich doch lieber wieder zur Serie zurückgreifen (AHW-Shop 149,00 EUR)?

      4. Ach ja, ist die Fahrgestellnummer 1JZXW…
      bis 1JZX8….. oder ab1JZX8?

      Vielen Dank schon mal im voraus!

      Gruss
      Thomas