Kupplung 110ps und 100ps-pd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kupplung 110ps und 100ps-pd

      Hallo,

      meine eltern sind im urlaub und haben schwierichkeiten mit den wagen.
      Sie haben einen G4 110PS TDI. Beim wegfahren mit der wohnwagen geht das sehr musahm(?, deutsch ist nicht meine erste sprache). Sie sind nach einen werkstatt gefahren da der turbo ausgeschaltet war (Regelventil getauscht). Der mechaniker hatt gegen meinen vater gesagt das der 110PS TDI (und der 100ps-pd) sehr slecht sind um in die bergen zu fahren mit anhänger. Zu hause (Niederlande) sind da keiner problemen.

      Stimmt das und wass kan mann hier gegen machen? Andere kupplung?
      Der mechaniker: Mann muss eigentlich einen automatische getriebe benutzen.

      Meinen eigen wagen (der Pump Düse) hatt - habe ich hier gelesen - einen kupplung der nicht stark genugend ist oder so etwas. Aber ich habe nichts gelesen von der 110ps.

      Dabei, im handbuch:
      (max. masse der anhänger)
      110PS: 1400KG bis 8%
      100PS: 1300KG bis 8%

      Der wohnwagen, max 1100KG

      Hoffentlich hatt einer von euch einen antwort.

      Danke,

      Ruerd Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DevilsOwn ()

    • der AXR (100ps) hat die 230er kupplung und der AHF und ASV (110ps) haben die kupplung mit 225mm. beide eigentlich zu schwach. naja und wenn sie dann schon ein wenig runter ist, kann es probleme geben.
      meine rutscht nämlich auch schon und ich warte jetzt noch bis dezember ab (dann wird sie ausgetauscht, falls sie zu weit runter ist). da ich dann nämlich auch in die berge fahre. über weihnachten :)

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail