Immer noch Kühlwasserverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Immer noch Kühlwasserverlust

      Hey Leute!

      Bald platzt mir der Kragen: Nachdem ich ständig Kühlwasser verloren hatte und VW meinte das System sei Dicht wurde die Zylinderkopfdichtung ausgetauscht. Zu dem Kopf selbst meinten sie, der sei in Ordnung.

      Heute - knapp 1 Woche und ca. 400km nach dem Tausch dasselbe Problem. Nachdem ich ne halbe Stunde auf nem vollen Parkplatz rumgeiert war wieder die Meldung: STOP - KÜHLMITTEL PRÜFEN. Der Behälter wieder vollkommen leer.

      Bitte helft mir. Ich weiss echt nicht mehr, was ich jetzt machen soll.

    • defekter wasserölkühler, defekte heiztung, undichter schlacuh, kann vieles sein... eventuell auch nicht ganze plane flächen am kopf, wo das dranvorbei fließt

    • Aber wenn es sooo vieles sein kann, warum tauschen die dann erstmal ein wahnsinnig teures Teil aus??

      Was mir auch noch aufgefallen ist: Während der Fahrt springt die Anzeige plötzlich von normalen 90° auf 0° und kurze Zeit später wieder auf 90°.

    • Original von VipViper2000
      Aber wenn es sooo vieles sein kann, warum tauschen die dann erstmal ein wahnsinnig teures Teil aus??

      Was mir auch noch aufgefallen ist: Während der Fahrt springt die Anzeige plötzlich von normalen 90° auf 0° und kurze Zeit später wieder auf 90°.


      ahhhh, das ist doch mal ein anhaltspunkt!
      hatte das problem mit dem springen auch schonmal, neuer wasser-ntc eingebaut und gut wars! =)
      gibts beim freundlich für 20euro und einbau dauert keine 2min :D
    • Original von VipViper2000
      Was ist denn ein wasser-ntc? Und gestern Abend ist mir doch aufgefallen, dass ich leicht weißen Qualm hinten raus blase. Wird also doch verbrannt. Na die können was erleben X(


      gut, dann haste scheinbar 2. probleme, einmal undichte zkd und einmal defekten temperaturfühler für die kühlwasseranzeige
    • Na, der weiße Rauch kann aber auch von der derzeitig extrem kalten Luft kommen. Der Temperaturfühler ist auf jeden Fall bei einem Check zu überprüfen, ist kein seltener Defekt beim Golf.

    • Wenn du mal geschaut hättest, von wann mein Post war, wäre dir aufgefallen, dass es da nicht besonders kalt war.

      War wie gesagt die Zylinderkopfdichtung. Nachdem die Dichtung erneuert wurde gab der Zylinderkopf seinen Geist auf. Musste also auch neu.