1,9 Tdi 115PS 6Gang erfahrungen und fragen wegen Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,9 Tdi 115PS 6Gang erfahrungen und fragen wegen Diesel

      Hallo, bin auf der Suche nach nem Golf Kombi.
      Hatte eigentlich bisher nur nach 2,0l Benziner geschaut.
      Jetzt aber nen günstigen 1,9 Tdi mit 115PS gefunden.
      Habe mit Diesel mal gar keine erfahrung!
      Der Wagen hat ca. 70tkm weg und ist 6 Jahre alt.
      Wie ist denn so der Motor? Sind die 115PS Diesel-motoren haltbar,
      oder Ölfresser, wie sieht das mit Zahnriemen aus? Wann muß der gewechselt werden und was kostet das ca.
      Kann man den auch auf Partikelfilter nachrüsten, was kostet sowas und macht es sinn? Hört man ja ständig was von, aber wirklich ineresiert habe ich mich dafür noch nie, weil ich a auch noch nie nach Diesel geschaut habe. Aber wär doch keine schlechte alternative oder?

      Gruß Andi

    • RE: 1,9 Tdi 115PS 6Gang erfahrungen und fragen wegen Diesel

      Alle Fragen kann ich dir zwar nicht beantworten, aber ich fang mal an.

      Ich verbrauche mit meinem ca. 5,5 Liter. Durch den 6.Gang schnurrt der Motor bei 100km/h so bei ca. 1800 U/min. Man(n) merkt überhaupt nicht das es ein Diesel ist. :) Ich finde den Motor echt Top! Bin sehr zufrieden. Zügiges fahren bei geringem Verbrauch. =)
      Nachteil an einem Diesel ist halt, dass der Innenraum im Winter nicht wirklich schnell warm wird. Liegt an dem hohen Wirkungsgrad der Dieselmotoren.
      Ich habe meinen jetzt 15 Monate, aber Ölverbrauch habe ich nicht feststellen können.
      Der Zahnriehmen ist bei 90.000km fällig. Preis kann ich nicht sagen, da meiner erst nächstes Jahr dran ist. Müsste aber so bei 800 Euro inkl. Rollensatz und Wasserpumpe liegen.
      Das du beim Diesel höhere Steuern (ca.300 Euro) und Versicherung zahlst weisst du?

      Gruß
      Jörg

    • Habe auch einen 115er Pumpedüse und bin echt total zufrieden damit. Verbrauche auch nie mehr als 6l obwohl ich viel Stadt fahre und auch nicht der sparsamste Fahrer bin :D Also ich würd mir jederzeit wieder so einen kaufen.

    • Muss mich der Meinung von Medi anschließen.
      Der 115 PS'er ist wirklich eine Topmaschine!
      Das 6-Gang Getriebe ist wirklich fein und er schnurrt wirklich leise für einen Diesel.

      The Kings of Kings ;)
    • Bis jetzt nur positive antworten, das klingt ja nicht schlecht.
      Bei 100km/h drecht der auf 1800 U/min das sind ja nur 100 U/min unter max Drehmoment. Brauche den nämlich auch um im Sommer einen schweren Wohnwagen zu ziehen und bei 1900 U/min 310 Nm das hört sich gut an.
      Wie sieht es den bei dem Motor mit der Rutschenden Kupplung aus?
      Gibt es da auch Probleme wie bei dem 100PS Tdi.
      Wie tief kann man mit nen Tdi den vorne gehen, habe jetzt ein 1,6l 50mm tiefer und das möchte ich mit dem Tdi auch. Gibt es da Probleme mit der tiefe des Motors, liegt beim Diesel doch glaube tiefer als beim Benziner.

    • Probleme mit der Kupplung solltest du nicht bekommen. Die Kupplung beim dem 115'ner ist - meines Wissens - nicht so knapp ausgelegt wie die beim dem mit 100 PS

      Gruß
      Jörg

    • Hi,

      habe den 2001er PD mit 85kw, habe jetzt 100000km runter, davon 40tkm mit Chip ! Bis jetzt habe ich fast keine Probleme damit, mir ist nur 2 tage bevor der Zahnriemen gewechselt werden sollte die Wasserpumpe kaputt gegangen. Die wird bzw sollte eh mit gewechselt werden beim Zahnriemen.
      Passierte auf der AB mit ca 190km/h..., Motortemp ging auf 130grad hoch und Warnmeldung im Display kam..., Motor hat es zum Glück überstanden da keine 500m nach der Warnmeldung ne Aussfahrt kam.... :D

      Ansonsten, top Motor ohne Ölverbrauch und guter Haltbarkeit bei regelmäßiger Wartung !
      Ach und bei den Motoren vor 2001 liegt der Zahnriemenintervall bei 60tkm anstatt 90tkm !!! Und 2001 wurde an den PumpeDüse elementen was geändert.

      MfG Stefan
    • Kann mich nur anschliessen. Hab jetzt 170000 km drauf Zahnriemen wurde diese Woche neu gemacht. Schnurrt wie ein Kätzchen. Chip seit 100000 km drin 0 Probleme. Verbrauch um die 6,4 l. Ölverbrauch gleich 0. Kupplungsprobleme gibts nur beim 100er TDI. Schau das du einen ab MJ 2001 bekommst der musst erst bei 90000 zum ZR-Wechsel.

    • Habe evtl. schon einen gefunden. Ist ein 08.2000 mit 71tkm.
      Also sollte Zahnriem ja schon gewechselt sein. 6 gang hat der auch, haben das nicht alle mit 115PS ? Die ich im Internet gefunden habe waren alle mit 6 gang.
      Ist der Preis den OK?
      Ist ein Kombi, 08.2000, 71tkm, 6Gang, Climatronik, Schiebedach, Abnehmbare AHK, Funk-ZV, Highline Ausstattung, Scheckheft, Sitzheizung, Bordcomputer, schwarzmet.

      Preis unter 10000,-€

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_S ()

    • Original von Andi_S
      Habe evtl. schon einen gefunden. Ist ein 08.2000 mit 71tkm.
      Also sollte Zahnriem ja schon gewechselt sein. 6 gang hat der auch, haben das nicht alle mit 115PS ? Die ich im Internet gefunden habe waren alle mit 6 gang.
      Ist der Preis den OK?
      Ist ein Kombi, 08.2000, 71tkm, 6Gang, Climatronik, Schiebedach, Abnehmbare AHK, Funk-ZV, Highline Ausstattung, Scheckheft, Sitzheizung, Bordcomputer, schwarzmet.

      Preis unter 10000,-€


      Also ich find der Preis ist Ok =)

      Frag doch mal ob du eine Probefahrt machen kannst und überzeug dich selbst von dem Auto!
      Wenn du dich dann entschieden hast, das er es ist, machste vorher noch einen Gebrauchtwagen-Check bei Tüv/Dekra und dann steht dem Kauf doch nichts mehr im Wege =) ;)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Ist ein Gebrauchtwagen-Händler.
      Angeblich mit Tüv+AU neu, Gebrauchtwagen-Check vom Tüv-Nord und Technisch einwandfrei.
      Habe jetzt noch um ein paar Deteils gebeten, Standort ist leider über 200km von mir entfernt und um mir eine ungepflegte Schrottkiste anzusehen zu weit.
      Hoffe jetzt das meine Fragen positiv beantwortet werden, dann werde ich mich die Woche mal auf den Weg machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_S ()

    • Original von Andi_S
      Habe evtl. schon einen gefunden. Ist ein 08.2000 mit 71tkm.
      Also sollte Zahnriem ja schon gewechselt sein.


      Nein nicht unbedingt.
      Ein 08/2000 ist Modelljahr 2001 -> sprich Zahnriehmenwechsel bei 90.000km.
      Um sicher zugehen schau dir die Fahrgestellnummer an.
      Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:
      das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

      Gruß
      Jörg