Golf V 1.6 FSI Startprobleme "Wegfahrsperre aktiv"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V 1.6 FSI Startprobleme "Wegfahrsperre aktiv"

      Hallo zusammen,

      ich habe bei meinen 3 Wochen alten Golf V 1.6 FSI zur Zeit des Öfteren Startprobleme.
      Nach dem Starten des Motors geht dieser sofort wieder aus mit folgender Anzeige in der MFA: "Wegfahrsperre aktiv".

      Nach mehreren Startversuchen startet der Motor dann endlich.

      Wegen diesem sporadisch auftretenden Problem war ich schon beim Freundlichen - klar, der berühmte Vorführeffekt - der Fehlerspeicher konnte nichts erkennen, lediglich das das Signal zu schwach wäre - was auch immer das bedeuten mag.
      Nun, mit der Aussage, wir haben die beiden Schlüssel neu codiert wurde mir versichert, daß der Fehler behoben sei.
      Ein paar Tage ging das gut, bis der gleiche, sporadisch auftretende Fehler wieder einmal auftrat.

      Welche Möglichkeiten kann man dem Freundlichen denn zur Reparaturlösung geben - ich denke, er oder VW ist bei diesem Problem ehr ratlos als behilflich?

      Gruß Ralli

    • Hi,

      bei meinen Schwiegereltern in Spe ist tritt sowas immer sporadisch während des Fahrens auf also das das Wegfahrsperren-Symbol aufleuchtet Motor läuft aber weiter. Tipp von meinem VWler war, wenn der Fehler wieder auftritt, Motor laufen lassen und zum Freudlichen auslesen lassen, da diese Fehler nur im flüchitgen Speicher abgelegt werden.

      Hast Du mal den anderen Schlüssel probiert, dass machen die nämlich gerade. Und wenn der auch spinnt, dann war die Vermutung meines VWler, das diese Spule zum Auslesen des Wegfahrsperrentransponders ein zu schwaches Signal hat und daher der Schlüssel als nicht passend interpretiert wird -> Lösung wäre das Zundschloss zu tauschen.

      Aber im Moment ist der Fehler bei Ihnen nicht mehr aufgetreten.

      Ciao
      Sven ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Senbo ()

    • Hallo,

      na, wie gesagt, war beim Freundlichen, er hatte mir eine neue Lesepule eingebaut, und gleich beim ersten Starten - "Wegfahrsperre Aktiv".
      Klasse dachte ich - der Meister hatte den Fehler auch bei mir gesehen und war etwas sprachlos.
      Naja, jedenfalls ist der Vorführeffekt dank mehrer "Zeugen" auch weg und nun geht die ganze Sache wieder einmal nach VW, weil die entscheiden den nächsten Schritt - Der Puls läßt grüßen.

      Gruß Rallie

    • Hi,

      naja wenigstens ist der geürchtete Vorführeffekt weg, sowas ist dann immer gut!

      Wünsch Dir noch guten Atem und hoffentlich finden sie bald den Fehler.

      Ciao
      Sven ;)

    • Hi,

      nur mal so zur Info, heute haben wir bei dem Golf auch das OBD dranhängen lassen, weil nach einigen Wochen das Wegfahrsperren-Symbol mal wieder das 3.Mal aufgeleuchtet hat, also Auto nicht ausgemacht und zu VW gedüst.

      Überraschung: Kein Fehler bei der Wegfahrsperre hinterlegt, aber in der Motorsteuerelektronik - Zundaussetzer auf Zyl. 2 und 4. Die Fehlerdatenbank hat jetzt gesagt, dass die Software geupdatet werden soll. Naja mal sehen was bei rauskommt.

      Ciao
      Sven ;)

    • Hallo,

      ja, das Steuergerät soll bei mir als nächstes ausgetauscht werden, laut meinem Freundlichen.Der wartet aber noch auf die Bestätigung von VW, ob dieser Schritt der nächste sein wird oder soll.

      Gruß Ralle

    • Hallo,

      ich wollte mal wieder einen kleine Story about the "Friendly-Man" erzählen (Fortsetzung).
      Die Geschichte wie gehabt; nach Anfrage wann es denn endlich mal was wird, wurde mir gesagt, daß ein neues "Kombiinstrument" bestellt worden sei - es soll was kombiniertes sein, wo alles drinne ist wie Tacho, Wegfahrsperre, u.s.w.. Ich kann mir darunter nichts vorstellen - kann mir jemand mal bitte das genauer erklären.

      Gruß Ralli

    • Hallo,

      ich wollte nur kurz berichten, daß nach langem Warten endlich ein neues Kombiinstrument eingebaut worden ist - der Fehler ist bis jetzt nicht wieder aufgetreten.
      Gleichzeitig bemerkte man ein lauteres Relaisgeräusch für die Blinker und die Durchschnittsverbrauchsanzeige zeigte nun auch im Standgas einen minimalen Verbrauch an, was vorher nicht der Fall war.

      Gruß Ralli