Summen in den Boxen mit portablem DVD-Player, falsche Stromversorgung? Wie beheben?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Summen in den Boxen mit portablem DVD-Player, falsche Stromversorgung? Wie beheben?

      Hallo,

      ich habe mir in mein Handschuhfach einen portablen DVD-Player installiert, den ich über mein MFD laufen lasse. Ich nutze ihn hauptsächlich als mp3-Player.

      Im Golf ist ansonsten alles original, also keine Endstufen oder anderen Frontsysteme usw.

      Wenn ich dann meine CDs im Player abspiele, höre ich dieses drehzahlabhängige Summen und Surren in den Lautsprechern. Da der Player nur minimal Strom aufnimmt, beschloss ich beim Einbau PLUS vom Zündungsplus des MFD zu nehmen und MINUS (bzw.Masse) vom Massekabel des MFD.

      Warum summt das nun so? Mein MFD summt doch so auch nicht. Sollte ich Masse für den Player vielleicht irgendwo vom Fahrzeug nehmen anstatt vom Massekabel des MFD? Woher kommt das Störgeräusch?

      Ich hoffe mir kann jemand helfen, ich bin ziemlich verzweifelt nach dieser unangenehmen, surrenden Überraschung.

    • Das ging ja schnell. Was meinst du mit Multimedia-Adapter? Die Verbindung vom Player zum MFD? Die erfolgt bei mir mittels SCART zu diesem 11-poligen fürs MFD hinten.

      Was für einen Entstörfilter? Für die Plus-Leitung des Players?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wobber84 ()

    • ach per scart geht das bei dir. hatte gedacht du hast auch den multimediaadapter von dietz den fast alle habe, die einen dvd-player ans navi angeschlossen haben.
      wie man das problem mit einem scart kabel löst weiß ich leider nicht.

    • Ach dann hast du so einen Chinch-Entstörer genommen? Welchen Entstörfilter meinst du denn?

      Vielleicht kann mir sonst noch jemand weiterhelfen.. kommen diese Störsignale denn über die Plus-Leitung des Bordnetzes zustande?

      Da ich ja keinen Chinch-Entstörfilter nutzen kann, wie würde es mit einem Filter DIESER ART aussehen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von wobber84 ()

    • Alo ich persönlich kann von diesen Entstörfiltern nur abraten! Die beheben das Problem nicht, sondern unterdrücken es...

      Schau einfach das deine Kabel alle ordentlich abgeschirmt sind. Wenn sowas ist, hast du irgendwo eine Störquelle! Am besten die Kabel immer weit weg von Elektrischen leitungen legen!

      Gruß,
      Daniel

      EDIT: Ach ja vielleicht ist das MFD seit dem Umbau nicht mehr richtig geerdet!? schau nochmal nach! In welche Richtung geht das Kabel für den DVD Player?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Düse ()

    • RE: Summen in den Boxen mit portablem DVD-Player, falsche Stromversorgung? Wie beheben?

      Stimmt mit so einen Entstörfilter halte ich auch nichts von,einfach nochmal alle Kabel und Stecker aus/ein Gänge nachschaun.
    • Ich habe das ganze nochmal üerprüft und muss sagen, dass alle Kabel guten Kontakt haben.

      Wie ist das mit der Abschirmung zu verstehen? Das Scartkabel ist ja an sich schon abgeschirmt. Also schließe ich die Einstreuung der Störungen bei der Audio-Video-Verbindung vom Player zum MFD mal aus. (falls ich falsch liege, verbessert mich bitte)

      Kann man die Plus-Leitung für die Stromversorgung des Players ebenfalls abschirmen? Ich habe normales Lautsprecherkabel benutzt. Was ist ratsamer: Die Minusleitung des Players an das am Autoradio anliegende Massekabel anzuklemmen (so wie ich es derzeit habe) oder damit lieber direkt an die Karosserie (Masse) gehen?

      Ich habe die drei Kabel einfach vom Handschuhfach die 20 cm nach links zum MFD gelegt.

      @ Düse
      Das MFD ist richtig geerdet. Habe ich sicherheitshalber auch überprüft. Im Radio-Modus bzw. CD-Modus sind ja auch keine Störsignale zu hören. Alles tip top. Nur sobald ich die Player als Quelle nutze, habe ich die drehzahlabhängigen Störgeräusche. Kommen die Störungen eigentlich immer über die Plusleitung?

    • Original von wobber84
      Kommen die Störungen eigentlich immer über die Plusleitung?


      NEIN und genau da haben wir den Salat :D

      schau mal, dass du eine "bessere" Masse hinbekommst. Den Player über die Masse vom Radio laufen zu lassen halte ich nicht für ratsam. (die haben eh schon so nen kleinen Querschnitt) Leg mal lieber ne neue Leitung an die Karosse oder direkt zur Batterie!

      Wo hast du denn den Saft für den DVD Player her!?

      Grüße,
      Daniel Düse
    • Okay, ich werde das noch heute ausprobieren. Mal sehen, ob ich hinter dem Handschuhfach eine schöne Masse bekomme.

      Hab das Zündungsplus genommen (vom Radiostecker), da der Player nur eine minimale Stromaufnahme hat.

      So habe ich den Komfort, dass der Player immer erst mit der Zündung angeht und beim Abziehen des Schlüssels auch wieder aus.