Welches Fahrwerk

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches Fahrwerk

      Hi zusammen,
      ich komme direkt zum Thema. Ich habe mich zwar auch der Suchfunktion bemüht jedoch bleiben individuelle Fragen immer auf der Strecke. Mein "Kleiner" hat mittlerweile auch seine Stoßdäpfer an die Grenzen gefahren und benötigt jetzt Neue. Bei der Gelegenheit habe ich mir vorgenommen, mich von meinen 35er H&R Federn zu trennen und auf ein Komplettfahrwerk umzusteigen. So, wie ich das sehe (korrigiert mich ruhig) ist ein Aufpreis zu einem kompletten Fahrwerk nicht so enorm.

      Ausgangsposition:

      Golf IV TDI Bj. 2001
      8x18 und 9x18 Borbet Felgen

      Meine Vorstellung ist es, ein klein wenig tiefer zu kommen, da mir das noch immer zu viel Platz zwischen Radkasten und Felgen ist. Ich habe viel von Weitec gelesen (in meiner Erinnerung immer ein sehr "günstiger" Anbieter) Taugen die Fahrwerke jetzt etwas? Oder soll ich doch bei FK, H&R, Billstein bleiben? Investieren möchte ich "selbstverständlich" nicht so viel.

      Vielleicht kann sich der Eine oder Andere die Mühe machen und mir mit Tipps und Erfahrungswerten zur Seite stehen. Wäre wirklich sehr dankbar!

      Gruß
      Robert

    • edit: Ich denke natürlich an ein Gewindefahrwerk. Als Favoriten sehe ich momentan das Weitec Hicon GT oder das FK Highsport. Jemand vielleicht Erfahrungen damit gemacht?

    • Mmmhh....schwer zu sagen. Ich würde mal sagen 45-55mm. Gegen ein Sportfahrwerk hätte ich natürlich auch nichts. Was wäre denn da für eine Empfehlung?

    • Bilsteindämpfer mit Eibach-Federn

      oder das Eibach Sport-System ... da kommst du vorne 50 und hinten 35mm runter ... oder läßt dir für hinten von Eibach auch 50er Federn liefern ...

      schön Alltagstauglich ... und auch für knapp 400 Euro zu kaufen ... ich hab hinten allerdings nur die 35er Variante



    • Jep, genauso wie bei dir, sieht es bei mir aus. Mir persönlich gefällt das aber nicht. Wollte schon nach Möglichkeit tiefen. Da wäre dann das erwähnte 50er System eher eine Option.

      Da fällt mir ein. Im Winter wäre es doch wahrscheinlich besser den Wagen wieder hochsetzen zu können. Das würde dann wieder für ein Gewindefahrwerk sprehen.

      Wo sind denn die ganzen Cracks der Gewindefahrwerke? Newbie benötigt guten Rat! :(

      Gruß
      Robert

    • wenn du im winter viel fährst kann es sein das sich der gewindering festsitzt und du das gewinde dann nicht mehr runterschrauben kannst.
      (ist mir diesen winter bei meinem FK Silverline passiert) mit einem Gewinde bist du nie auf der falschen seite!
      Frag mal bei den Forumshändlern nach, die haben immer super preise und tollen service!

    • @rshez

      Hey, danke für den Tipp. Du schreibst, dass man mit einem Gewinde nie auf der falschen Seite ist, sichr aber dein Gewinde diesen Winter festgestzt hat. Wiederspricht sich ein wenig, gell? ;)

      Hast du es denn wieder los bekommen oder ist ab diesem Punkt dann garnichts zu machen?

      Gruß
      Robert

      P.S.: Wie komme ich denn an einen Forumshändler? Ich war schon Ewigkeiten nicht mehr hier. ?(

    • wenn man ein gewindefahrwerk im winter gut pflegt (sprich regelmäßig reinigt und einfettet) soll da auch nix mit passieren (klingt jetzt ein bisschen nach klugscheißerei, weil ich selbst keins habe, hab ich aber hier im forum mal gelesen ;))