Nach dem TUNING springt mein G4 TDI bei Kälte schlecht an ! VAG-COM ?? HELP ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach dem TUNING springt mein G4 TDI bei Kälte schlecht an ! VAG-COM ?? HELP ??

      Hallo @ All,

      ich habe seit längerem ein Problem, was ich bis dto. selber leider nicht lösen konnte. Deshalb hoffe ich durch das Forum einige fachmännische Tipps zu bekommen um dieses Problem lösen zu können.

      Fahrzeug:

      VW Golf 4 TDI 110 PS AHF EZ: 99 ----> derzeitig ca. 190 PS

      Tuning:

      0,232er Düsen, 12mm Pumpenkit, ARL Turbolader VNT1749VB, 3 Loch Zylinderkopfdichtung, verstärkte Zylinderkopfschrauben, SoftWare Änderung, 6 - Gang DRW Getriebe von Vento 115 PS PD EZ 2000, müsste soweit alles gewesen sein *g*

      Problem:

      Nach dem letzten Umbau sprich: ( ARL Turbolader, 12mm Pumpenkit, 3 Loch Zylinderkopfdichtung sowie die verstärkten Schrauben, Zahnriemen wechsel ) springt mein Wagen bei KÄLTE sehr schlecht an !
      Bevor dieser anspringt muss der Anlasser einieges drehen,drehen und drehen. Anschliessend kommt aus dem Auspuff eine weisse Wolke. Bei warmen Temp. sprich Sommer, habe ich jedoch überhaupt keine Probleme. Glühkerzen habe ich auch schon gewechselt.

      Meine Vermutung:

      Durch den oben genannten Wechsel der Teile wurde wahrscheinlich nicht richtig gearbeitet. Beim Zahnriemen wurde vielleicht nicht richtig markiert, somit würden sich die Einspritzzeiten ändern. Bei dem Tausch des 12mm Kits, wurde im Anschluss nichts weiter eingestellt.

      Ob dies allerdings die Lösung ist, weiss ich noch nicht. Habe es noch nicht prüfen können weil ich mit dem VAG-Com noch nicht so richtig umgehen kann.

      Über Eure Hilfe würde ich mich wirklich freuen. Hoffe Ihr habt Verständnis für meine Unwissenheit.

      Viele Grüsse an Alle =)

      Alec
    • Hi,

      Verdichtung ist damit verringert worden, jedoch normal kann man dieses Verhalten nicht nennen :D

      Ich habe meinen Zahnriemen geprüft, dieser steht vollkomen richtig.

      Werde nun den Förderbeginn prüfen. Weiss nun auch wie es geht.


      Bei mir steht im Anzeigefeld 2 ( Einspritzbeginn ) nach meiner aktuellen Einstellung auf 50 und

      im Anzeigefeld 9 ( Kraftstofftemp. ) 114

      Ich habe die Werte nach einer Tabelle von einem AFN eingestellt :58:

      Hat jemand vielleicht die Werte von einem AHF ???

      Gruss =)

    • Hi,

      habe die 311.

      Klar, das weiss ich. Aber genau dafür gibt es vorgefertigte Diagramme ( z.B. für einen AHF ) Diese brauche ich um zu sehen ob ich mich in Spezifikationen von einem AHF bewege =)

      Gruss :)