Luftführung DSG

    • R32 Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftführung DSG

      stimmt es, dass nur der r32 mit dsg das "dicke" ansaugrohr drin hat ?
      nummer: 1J0 129609 G

      alle anderen das normale ?

      falls noch einer so eins bevorzugt mit luffikasten oder nur luffikasten rumliegen hat bitte an mc87@freakmail.de anbieten!

    • RE: Luftführung DSG

      ja das stimmt. An den entsprechend passenden DSG Lufikasten passt aber nur der dickere DSG-LMM (85mm statt 80mm) und um diesen zu fahren müsste die Software beim R32 Handschalter angepasst werden was nicht jeder Tuner kann/anbietet.

      Wenn es dir als TDI Fahrer darum geht die Luftführung bei bestehenden kleinen Lufikasten zu verbessern, dann kannst auch gleich nen richtig dicken Flexschlauch reinbasteln, anstatt die DSG-Luftführung zu nehmen. Bring mehr, ist nicht teurer und VW interessiert das auch nicht.

    • wollte den oberen deckel von meinem nehmen. die zwei teile passen zusammen.

      mit geht es eigtl nur um sound.
      klingt da der dsg anders als der nicht-dsg ?

      das mit dem flexschlauch ist halt so (illegale) bastelei

    • Original von mc-mike
      wollte den oberen deckel von meinem nehmen. die zwei teile passen zusammen.

      mit geht es eigtl nur um sound.
      klingt da der dsg anders als der nicht-dsg ?

      das mit dem flexschlauch ist halt so (illegale) bastelei



      Ich hatte erst nen DSG und jetzt nen Handschalter R
      der Sound unterscheidet sich nicht. :rolleyes:
      Zumindest für normale Menschen nicht hörbar :P

      Mehr Sound (incl mehr Warmluft) kriegst du nur wenn du den Lufi unten bzw an der Seite mit Löchern versiehst.....aber mehr "Sound" beim Diesel....was soll das denn sein 8o
    • oh doch das geht schon.

      hatte testweise nen raid maxflow drin aber der hat unschöne nebengeräusche gemacht ka warum.

      andere im bora forum haben schon ihre v5 auf dir r32dsg luftführung umgebaut und gemeint das bringt schon was.

      folglich sollts eigtl beim diesel auch was bringen.
      der macht ja ohne des resorohr auch ganz gut sound und warmluft ;)

    • Original von mc-mike

      andere im bora forum haben schon ihre v5 auf dir r32dsg luftführung umgebaut und gemeint das bringt schon was.




      2-3 PS vielleicht, aber sicher wird das Teil weder die Lautstärke noch den Klang massgeblich beeinflussen. Ich hab da keinen Unterschied erkannt. Selbst mit dickerem Flexschlauch gibt es quasi keinen wenn dieser abgedichtet eingebaut wird (und das ist gut so).

      Aber probiers einfach selber aus, kostet ja nicht die Welt.
    • Der R32 blubbert ja eh schon recht laut, da wird sich wohl die Veränderung nicht bemerkbar machen!

      Bei meinem 1,8T merkt man vom Sound sehr wohl was, nach dem Umbau auf die DSG-Ansaugung!!! Er is unter Last einfach kerniger; er brüllt aber jetzt halt auch nicht los, wie das so bei den Luftfilter-Pilzen der Fall is!

      Ob`s beim Diesel was bringt, da diese ja IMHO eh keinen "Sound" besitzen... [SIZE=7](...sorry, nich` hauen, aber is so!!!)[/SIZE] :D

      Leistungsmäßig mag das vielleicht von Motor zu Motor verschieden sein; ich bin der Meinung, dass es bei meinem Serien-1,8T zumindest keine merkbare Leistung gebracht hat!!! Trotzdem wird der Turbo entlastet, is also nix verkehrtes! 8)

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • also bei mir mit chip, bastuck esd hat die r32 dsg luftzufuhr schon was gebracht. untenrum zieht er besser ohne surging,besonders beim diesel der ja vorher wie durch einen strohhalm atmet.

      und sound - naja kerniger, mit warmer anlage sogar recht nett. hatte vorher schon alles an lufis drin und ausprobiert was es gibt - die dsg sache ist ein super kompromiss - und sieht eben nicht gebastelt aus.

      mfg
      Imper_

    • Original von Imper_
      also bei mir mit chip, bastuck esd hat die r32 dsg luftzufuhr schon was gebracht. untenrum zieht er besser ohne surging,besonders beim diesel der ja vorher wie durch einen strohhalm atmet.

      und sound - naja kerniger, mit warmer anlage sogar recht nett. hatte vorher schon alles an lufis drin und ausprobiert was es gibt - die dsg sache ist ein super kompromiss - und sieht eben nicht gebastelt aus.

      mfg
      Imper_


      du müsstest erstmal erklären was für einen Motor du nun meinst ;)
    • ich habe auch die R32DSG Ansaugung an meinem TDI verbaut...Das Ansauggeräusch ist definitiv lauter geworden....gerade oberhalb von 3000u/min...Mir gings aber eher darum den Turbo etwas zu entlasten...eine Leistungssteigerung habe ich nicht festgestellt...ich würds an deiner Stelle machen...kostet ja wie gesagt nicht die Welt...Nur wirds bisschen eng mit der Batterieabdeckung :D