Slowpuncher bei 220km/h

    • R32 Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Slowpuncher bei 220km/h

      Moin Leutz
      Gestern häts mich fast von der Autobahn gewi...st.Fahre linke Spur und wechsle dann rüber zum Abfahren,fühlt sich das Heck schwammig an.Die Ausfahrt rein mit mit 80 (gehen eigentlich nur 50) und dann kam das Heck..alle Lampen an wie Esp und so aber die Karre konnte ich noch abfangen.An die Tanke ran und geguckt und siehe da,ein Nagelkopf war zu sehen.Also Luft rein in den mittlerweile heissen Reifen und zum Dealer,der nur 1km weg war.Die hatten kein Schlappen da und wenn, dann nur Morgen und für 235€.Tja,wollte eigentlich nur den gummi und kein Komplettrad.
      Gut,in die Karre rein und weiter zum Reifenhändler..
      5minuten später war er auf der Bühne und der Reifen ab........30mm Nagel komplett drin und Gummistaub rausgerieselt.Die Innere Karkasse war weg und ein Blick auf den Stahlgürtel ist lohnenswert.
      Die hatten mein Wunschreifen auf Lager(!!) dunlop Sport Maxx heisst der und natürlich musste ich 2 nehmen weil der Franzosengummi gegenüber nur noch 4mm hatte....für 150€ pro StücK den Kram drauf und fertig.Das war mein Heimweg von der Arbeit.
      Fazit: nur noch Allrad und ESP........
      Greetz

      [customized]

    • RE: Slowpuncher bei 220km/h

      Original von R32DSG
      Fazit: nur noch Allrad und ESP........
      Greetz


      Seit wann Kann man mit Allrad schneller in kurven reinfahren? Du kannst vielleicht schneller wieder rausbeschleunigen (was in deinem fall glaub ich net mehr wichtig war).
    • Äh sorry, was hat der Allrad mit dem glimpflichen Ausgang zu tun? Genau - gar nix. Denn dein Allrad war in dem Moment gar nicht aktiv, du hattest nur einen 2WD. Der VW-Allrad schaltet sich erst ein, wenn du an der VA Schlupf hast und verteilt dann die Antriebskräfte nach hinten. Und wo willst du Schlupf gehabt haben in dieser Situation?

      Was dich gerettet hat war das ESP, sonst gar nix. ;) Und wer merkt, dass sein Heck auf einmal schwimmt und dann noch zu schnell in ne Kurve reinheizt - naja was dem gehört sag ich jetzt mal lieber net. ;(;(

    • Original von C.D.T.
      Und wer merkt, dass sein Heck auf einmal schwimmt und dann noch zu schnell in ne Kurve reinheizt - naja was dem gehört sag ich jetzt mal lieber net. ;(;(


      Darin hat er aber trotzdem recht!

      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Jep,das mag sein,dass ich etwas zu schnell trotz dem Heck in die Kurve bin,aber mit "was dem gehört " finde ich voll daneben.

      [customized]

    • Ja ne is schon klar R32DSG - typischer Fall von "aber in der Werbung haben die doch gesagt ....". Der 4motion ist kein permanent-Allrad. Es ist ein 2WD im Normalfall der (wie bereits oben erwähnt) erst in bestimmten Situationen auf 4WD umschaltet. Dafür ist die Haldexkupplung zuständig.

      Also mach dich bitte zuerst selber schlau bevor du andere schräg anlaberst. Und der Link den du da gepostet hast sagt über die technischen Einzelheiten die wir beide hier diskutieren überhaupt nix aus. Das is oberflächliches Werbungs-Blabla ;).

    • Aber auf der VW HOP steht doch explizit drin, das es sich um einen permanenten!! Allrad handelt, also dürfte doch eigentlich nichts hinzugeschaltet werden, weil es ja eh schon permanent vorhanden ist. Dann wäre 4-Motion doch ein permanenter Allradantrieb, oder hab ich was falsch gelesen?

    • Na,dann.
      kfztech.de/kfztechnik/triebwerk/allrad/allrad.htm
      O.k. dann kann ich ja auf den 2WD Rollenprüfstand.......... ?(.
      aber wer sagt denn,dass der Antrieb In dem Moment nicht Aktiv war?

      [customized]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von R32DSG ()

    • auf einen 2wd fpüfstand kannst eben net, weil dann eine achse sich beim beschleunigen bewegt, somit schaltet die Haldex die andere Achse zu...., im Winter kannst das gut testen, laß einen Kumpel sein auto fahren, du stellst dich neben das auto, dein kuimpel soll aus dem stand beschleunigen..., wirst sehen das die vorderen Räder erst durch drehen bevor die ha zu schaltet...

      MfG Stefan
    • Na klar kannst du auf nen 2WD-Prüfstand. Dazu wird einfach die Haldex aufgemacht und schon geht das. Wird sogar relativ oft gemacht - grad beim R32 ;)Ergebnis ist dann zwar nicht ganz perfekt, da deine Schleppleistung im Antriebsstrang nicht mehr korrekt ist - aber die KW/NM-Werte stimmen trotzdem.
      Aber schon allein die Frage zeigt, dass du das System technisch nicht verstanden hast. Wenn die Haldex geöffnet ist, dann überträgt sie keine Kraft an die Hinterachse - also kannst du auch auf einen 2WD Stand gehen, denn in dem Moment wird die volle Leistung auf die Vorderräder übertragen.

      Such einfach mal hier im Forum wenn du es mit net glaubst - da wurde das schon mehrfach ausdiskutiert ;).

      EDIT: Es gibt 2 Varianten die Haldex daran zu hindern Kraft auf die HA zu übertragen:
      1. Aushängen
      2. Stecker der Haldexsteuerung ziehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C.D.T. ()