SRA Scheinwerferreinigungsanlage tropft an der Düse - SRA Spezialisten gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • SRA Scheinwerferreinigungsanlage tropft an der Düse - SRA Spezialisten gesucht

      Irgendwas ist im klaten Winter 02/03 wohl beschädigt worden als die SRA eingefroren ist. Seit dem tropft es auch in unregelmässigen Abständen vorne.

      Jetzt weiß ich warum , ich hab die Stelle beim rumschrauben gefunden :P :

      Hier tropft es:



      Warum tropft das Teil, ist da eine Dichtung undicht. Das Thema gab es letzen Winter schon, ist aber beim Crash verlorengegangen.



      Jetzt der traurige Teil.
      Ganz in Gedanken versunken hab ich ein paar mal an die Düse oben nach vorn gezogen (im eingebauten Zustand also nach oben). Bis ich dann irgendwann das Teil was raus- und reinfährt in der Hand hielt. Jetzt geht es nicht mehr richtig rein und bleibt immer lose. Sieht so aus als müsste es irgenwie einrasten (sind Kerben drin).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • So, wißt ihr was ich gemacht habe.

      Ich habe "gekocht". Zutaten

      Enkalker, SRA-Dings, großer Kochtopf, heißes Wasser


      Alles zusammengegeben und einwirken lassen.

      Als das Wasser lauwarm war mit dem SRA Teil rumgespielt so das die Entkalkersuppe durch das "Ding" lief - also das Ding unter Wasser gedrückt und den Hubzylinder hin und her bewegt.


      Ergebnis:

      Kalt weg, Dichtung wieder dicht.

      Mal sehen wie lang das hält.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()