Rückleuchten montieren

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rückleuchten montieren

      Hey,
      hab mir für meinen 4er Golf Baujahr 10/1998 neue Rückleuchten gekauft. Frage ist jetzt nur: Wie bekomm ich die alten ab und die neuen dran? Einfach Schraubenzieher in den Spalt und rausbrechen? :D

      thx, theyln

    • Wenn du innen die verkleidung ab machst wirdst du auf der linken seite so weit ich das noch weis 4 muttern finden die zu lösen sind. auf der rechten ist es eine weniger.

      Wenn du die gelößt hast, stecker trennen und dann fällt die die leuchte eigentlich fast schon entgegen

    • ...und wo dei Schrauben sitzen, kannste ja an den neuen Leuchten sehen. Nur an der rechten ist so ein knubbel dran, da muss man ein wenig aufpassen :], sonst bricht der beim ausbau ab.

    • Original von elle76
      ...und wo dei Schrauben sitzen, kannste ja an den neuen Leuchten sehen. Nur an der rechten ist so ein knubbel dran, da muss man ein wenig aufpassen :], sonst bricht der beim ausbau ab.



      Genau....


      IST ECHT WICHTIG!!!!

      MFG Mecca

      P.s.: Des ist echt total easy.... No Prob.. schaffe ich mit verbundenen Augen... 8)

      Gruß Martin,


    • Original von OnkelMatze
      meine rechte rückleuchte is mir beim einbau aus der hand gerutscht und runtergefallen, nur nochn haufen scherben.... tja shit happens :baby:

      bei mir wars auch bissel blöd: hab beim zurechtrücken der leuchte mit dem schraubenzieher noch in der hand übers glas gekratzt damals ohne es zu merken... als ich fertig war gingen dann die kratzer nicht mehr ab... ergo neue leuchte gekauft

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ähhh jo. siehst ja an den neuen rückleuchten wo die ganzen schrauben sitzen...bei der linken bin ich halb ausgetickt weil ich net richtig an die musstr rankam weilde da nur so nen kleines loch hast wode grad so mit der langnuss reinkommst...mein tipp damit sie dir net runter fällt: nen bissi vaseline in die langnuss...dann bleibt die mutter drin kleben und meist auch die unterlegscheibe (falls eine da ist)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • und nochmal wegen der rechten rückleuchte: die mußt du erst hinten und dann an der seite (rechts) abziehen. wegen diesem stift, der da dran sitzt. nicht wegklappen. sonst macht es knack :)

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Ist der Stift unbedingt nötig??? Ihr habt mir mit dem doofen stift angst gemacht werd irgendwann demnächst meien RÜLIES MAL AUSBAUEN UM WAS EINZUBAUEN DAS. Nicht das ich da was kaputt mach und die nicht mehr einbauen kann. :/ Hab nämlich zurzeit keine 40 - 60 € für neue Rülis. Außer mir schenkt wer OEM Rülis die vom GTI / R32 / Highline

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von $il3nceR ()

    • Naja, wenn der Stift abbricht, dann nimmt er auch gleich die Ecke der Rückleuchte mit :D
      Es kann dann sein, dass Dir dann da ein ca 1- 2cm grosse Stück fehlt.
      Musst es halt mit ruhe und geduld machen und nicht ünbedingt über die Ecke raushebeln.
      Bei mir ist er bis jetzt auch noch nie abgebrochen, dafür verlier ich aber immer die Schrauben ?( :]

    • Auch sehr wichtig ist,das man das schaumgummi wieder einbaut!
      auch wenn man denkt das mann es weglassen kann!
      Aber das dichtet die leuchte ab.
      läst man es weg läuft der kofferraum voll wasser!
      und die leuchte auch

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • bei mir ließ sich die rückleuchte ganz gut abziehen. wie gesagt, erst hinten und dann an der seite. man kann auch versuchen, mit einem breiten schraubenzieher oder etwas flachem, im bereich des stiftes anzusetzen und dann die rückleuchte einwenig weghebeln. solange du sie nich rausbrichst, kann da nix passieren.
      der stift selbst hällt die rückleuchte fest. bei der linken gibts dafür eine schraube. rechts nicht. kein stift = kein richtiger halt = wasser im kofferraum ;)
      du machst das schon =) ist wirklich nicht schwer. aber nimm dir lieber einen nachmittag zeit dafür.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Aproppo Rückleuchten:

      Habe ja die FK LED Variante 2...

      Hat irgend jemand interesse die gegen die Inpro Celsis zu tauschen....???

      Meine sind zu 100% Dicht und wie Neu.. habe sie Bei NH Tuning gekauft, natülich ist der Kassenzettel dabei.. Sind noch nicht mal eine Saison alt.... 1* Zustand sowie alle LED`S leuchten hell und kräftig... =) =)

      Oder ich verkaufe sie auch.... Preis VB.!

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mecca ()