Lack hat sich gelöst!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lack hat sich gelöst!

      Ich habe ein kleines problem, hoffe auf rat!!

      Mir ist gerade in der garage aufgefallen, das sich ein kleiner streifen lack am heck ganz unter abgeblättert ist, soll ich dann mit einenm lackstift rübergehen oder soll ich nach VW fahren und das reklamieren weil ich noch 8 monate garantie habe?????

    • RE: Lack hat sich gelöst!

      Hallo ersteinmal,

      leider ist der Schaden etwas dürftig beschrieben.
      Wo genau löst sich der Lack ab ? Wo ist denn am Heck ganz unten ? etwa am Stoßfänger ?

      An den Kunststoffstoßfängern kann es schon mal zu Lackablösungen kommen.
      Dies passiert aber nur wenn Herstellerseitig die rohteile schlecht beflammt wurden.
      Dieses ist notwendig um eine Haftung der nachfolgenden Grundierung auf dem Rohmaterial zu erlangen.

      Volkswagen kennt diese Problemattik auch . Deshalb solltest Du allein aus Beweissicherungsgründen dieses sofort beim nächsten VW-Partner melden.

      Aber Achtung - Anerkannt wird es nur wenn kein äußerer mechanischer Einfluß die Ursache für die Ablösung war.
      Es reicht manchmal schon ein leichter Anstoß der fast unsichtbar ist aber den Stoßfänger stark deformiert hatte und den Lack zum Reißen gebracht hat.
      Das Kunststoffteil formt sich völlig zurück. Übrig bleibt dann nur eine Lackabplatzung ......
      Dafür tritt kein Hersteller ein

      Gruß

      Franky

      mit Sachverstand geht vieles leichter
      http://www.frank-reiher.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frankyboy1960 ()