Golf IV war fast 10 Monate stillgelegt..was sollte ich nun vor dem Neustart beachten???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV war fast 10 Monate stillgelegt..was sollte ich nun vor dem Neustart beachten???

      Hallo Forum!

      Ich hatte mein Schätzchen nun fast 10 Monate stillgelegt...Nun kam endlich der Tag, an dem Anmelden angesagt war und nun heisst es: Motten rausblasen! Endlich!!
      Damit ich meinem IVer auch einen goldenen Herbst bescheren kann und vor dem nahenden Winterschlaf nicht noch einen Schrecken erlebe, wollte ich mich kurz erkundigen, was ich vor der ersten Ausfahrt tun sollte............

      - Der letzte Ölwechsel fand im Juni 2005 statt...Muss ich das Öl, trotzdem ich keine 2000km gefahren bin, wechseln??? Tut einem Jahr in der Seele weh, die fast frische Suppe rauszulassen........aber ich denke mal die Motorenpäpste unter euch sehen es genauso wie ich!

      - Sollte ich noch was beachten??? Batterie ist regelmäßig gecheckt worden...sonst fällt mir auf Anhieb nichts mehr ein...

      Ich bitte um aussagekräftige Antworten.....Klugscheißer die mir hohen Leseaufwand bescheren und mir doch nicht weiterhelfen lassen bitte die Finger von den Tasten.... :D:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Magic-Golf ()

    • Jau, das mit dem Reifendruck zähle ich mal zu den Sachen, die unter LOGISCH fallen...... :D Und bei den "Standreifen" ist eh alles egal!

      Äääähm....kann ich vor dem Ölwechsel noch so ca. 15km zur Hebebühne fahren, oder sollte man die Suppe vor dem ersten Anlassen wechseln??? Darüber grübel ich noch etwas...

    • Dein Wort in Gottes Ohr... Nur ich dacht mir halt das ich vor dem ersten anlassen frische Suppe reinkippe - dann kann sich das gute Zeug bestens im Motor verteilen.......nur würde ich die Hebebühne vorziehen - hab keinen bock auf dem Boden unterm Auto rumzukrabbeln!

    • wie gleich im kalten wechseln? würde erst mal den motor warm laufen lassen, damit der olle sud möglichst komplett raus läuft. und dann kannste auch gleich die bühne benutzen.
      so werde ich es auch tun, meiner hat sich jetzt auch ausgeschlafen-grins.