Rückfahrlichtsignal Golf IV für Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rückfahrlichtsignal Golf IV für Navi

      Moin liebes Forum!
      Ich habe ein Blaupunkt TravelPilot RNS 150 ersteigert.

      Habe jetzt gelesen, das man unter anderem folgendes braucht :

      - Tachosignal (liegt das bereits im Stecker im DIN Schacht??, welche Farbe wo finde ich das?)
      - Rückfahrlichtsignal (damit das Navi weiß wann ich rückwärts fahre, gibts da ein Kabel "vornehin", wo finde ich das, hat sowas schon jemand verbaut?)
      - GPS Antenne wo habt ihr die verbaut? will die vorne
      auf die Plastikverkleidung kleben, wo führe ich da das Kabel durch, kann ja nicht das ganze Plastikteil abschrauben??

      Für Tipps, Kniffe und hilfreiche Unterstützung danke ich Euch (vielleicht wirds ja auch etwas für die FAQ, könnte beim Einbau Fotos machen!)

      Dankeschön!



    • tachosignal = GALA Leitung *lag bei mir schon am richtigen pin*
      rückfahrsignal = einfach ein kabel an die rückfahrleuchte klemmen ;)
      GPS antenne hab ich übers handschuhfach gelegt, verkleidung runter und dann so weit wie die finger passen nach oben unters armaturen brett schieben, liegt dann quasi am windleitblech, also "unter freiem himmel", hab vollen empfang da und man sieht nix ;) hab mehrere stellen gestestet und da ist es die beste kombination aus gps empfang und optik, denn aufm armaturenbrett siehts doof aus und du hast durch den "käfig" kaum empfang!

      wenn du noch fragen hast meld dich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bender ()

    • Danke erstmal.

      Frage: läuft die Rückwärtsleuchte, bzw. das Kabel nicht irgendwo vorne rum?? Zu nem Relais oder ner Sicherung? Dann wärs doch gescheiter da das Kabel abzuzwacken.

      Das mit der GPS Antenne hab ich nit so ganz gerafft, du hast die Verkleidung abgeschraubt (wie gehts das??) von der ganzen Front?! Dann das Navi irgendwo vorne hingelegt und die Verkleidung wieder drauf?! *stehichaufmschlauch?* ?(

      Danke für weitere Hilfe, ihr seid SPITZE! :D

    • Habe bei mir auch das Rückfahrsignal einfach weggelassen. Ich war zu faul :D
      Mein MFD hat das nicht interessiert und ich fahr schon 3 Jahre oder so ohne rum!
      Kann natürlich sein, dass es bei den Blaupunkt Travelpiloten anders ist und sich so verhält, wie Bender es beschrieben hat!

      Gruß,
      Micha

    • meine meins hätte ohne probs gemacht.. ist aber auch schon was her...

      also nochmal: du nimmst das handschuhfach raus und schiebst die gps antenne dann sozusagen von unten ganz nach vorne unters armaturenbrett ;) ok?

      oder kleb sie oben drauf, wie du es vorhattest, finde meine variante nur von der optik und haptik ;) besser.. ausserdem sieht man so weniger dass ein navi drin ist....

    • @Bender:
      Achso! Danke!

      Das hat den Vorteil das man die GPS Antenne nicht sieht, richtig! Wenn du sagst das das mit der Kommunikation Aliens->Golf (Satelit->Navi) noch funktioniert bzw. gut funktioniert ist das ja ok.

      Weil man die Antenne ja praktisch unter diesen Plastik Vorbau schiebt und somit diese nicht direkt am Fenster die Signale abgreifen kann sondern durch den Plastik Vorbau.

      Richtig?

    • Als bei mir den Regensenor mit automatischem Spiegel nachgerüstet habe, hab ich auch das Rückfahrsignal gebraucht. Man kann es auch vornen unterm Lenkrad abgreifen. Dazu muss man die Verkleidung unter dem Lenkrad abmachen. Wenn man dann nach links oben schaut, sieht man einen orangenen Stecker. An diesem Strecker befindet sich ein schwarz/blaues Kabel. Das ist das Rückfahrsignal.

      Steffen

    • Habe bei meiner Mutter die GPS Antenne in der Verkleidung über dem Kombiinstrument verbaut.

      Ist ein wenig einfacher als das Handschuhfach...

      Die Zwei Schrauben unter dem Kombiinstrument lösen (dazu die Miniverkleidung über dem Lenkrad nach vorne ziehen), dann das Kombiinstrument nach vorne rausziehen (musst dazu den Anschluss des Kombi schon früh abziehen.
      Wenn Du dann ins die Öffnung reingreifst und merkst Du das der "Sonnenschutz" über dem Kombi von innen hohl ist. Da habe ich die Antenne dann mit doppelseitigen Klebeband reingeklebt. Da klappert nix, da stört nix und die Antenne ist unsichtbar. Das Antennenkabl zum Navi kannst Du auch ganz leicht durchschieben.

      Empfang ist ebenfalls gut.

    • habs damals eben getestet.. aufm armaturenbrett, auf der heckablage, im handschuhfach, aufm dach und siehe da, da wo sie jetzt ist ist es genausogut wie unter freiem himmel.... 8)

      kannst im navi menü das unter gps status einsehen und spielst dann mal was mit der antenne, unter der frontscheibe fehlt schonmal der eine oder andere sat wegen des daches, da wo sie bei mir jetzt ist kommt anscheinend alles an....##fürs rückfahrlicht guck einfach welche farbe das kabel am rücklicht hat und suchs dan vorne im fahrerfußraum raus.... war damals zu faul da ich eh alles neu verkabelt hab für den heckausbau, da war eh alles offen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bender ()

    • Original von steffenV6
      Als bei mir den Regensenor mit automatischem Spiegel nachgerüstet habe, hab ich auch das Rückfahrsignal gebraucht. Man kann es auch vornen unterm Lenkrad abgreifen. Dazu muss man die Verkleidung unter dem Lenkrad abmachen. Wenn man dann nach links oben schaut, sieht man einen orangenen Stecker. An diesem Strecker befindet sich ein schwarz/blaues Kabel. Das ist das Rückfahrsignal.

      Steffen


      High

      Ich wollte hier und speziel Dir @steffenV6 danke sagen! Ich hab den orangenen Stecker mit dem schwarz/blauen Kabel gefunden!

      Man sollte übrigens nicht die "Verkleidung unter dem Lenkrad", mit der "Lenkradverkleidung" verwechseln, denn da kann man lang nach dem orangenem Stecker suchen :D

      und so kommt man am besten an Ihn ran um den "Stromdieb" an zu bringen:


      Das ist meinen Elektrickspezialist auf dem Bild!
      Dank auch Dir Till :]

      mfg

      --- Es ist mir bewusst, dass die Beiträge auf die ich antworte teileweise sehr alt sind, aber das sind andere Sachen auch, sowie mein Bora, ich oder GolfIV.de ;) ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JettaIV ()

    • hi,
      wenn du ie antenne unters amaturenbrett machst,hab ich auch,klemm sie einfach mit der sende seite nach oben ,wichtig,zwischen amaturenbrett und quer h0lm.das rückwärts signal brauchste ncht,glaube ogar das du du das nirgends anschliessn must.

      mfg Alex =) =) =)

      Änderungen:
      Eibach Sportsline 45/35 | Scirocco MFL | Fussraumbeleuchtung | Einstiegsleuchten| GTI Heckstoßstange mit lackiertem Einsatz|8X19 PDW VEGA|original Japan RFK
      :D:):D

      Mein neuer
      HIER DER LINK ZU MEINEM ALTEN WÄGELCHEN