An alle 2,8 V6 4Motion Fahrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • An alle 2,8 V6 4Motion Fahrer

      Bin bis kurzem einen 1,6er gefahren.
      Mir ist leider jemand in mein Auto rein gefahren und das Auto ist jetzt
      Totalschaden.Ich bekomme auch gut Geld von der Versicherung.
      Jetzt habe ich vor einen Golf IV 2,8 V6 4Motion zu kaufen mit Gangschaltung.
      Ich will aber gerne wissen wie der so ist.
      Verbrauch min. max.
      Versicherung,Steuer.
      Halt einfach alles,Vor-und Nachteile.
      Und soviel ich weiss kann man ja bei Allrad VA und HA nur die selbe Felgenbreite drauf machen,oder???

      Ich bedanke mich schonmal im voraus.

    • RE: An alle 2,8 V6 4Motion Fahrer

      Original von GOLFoh
      Bin bis kurzem einen 1,6er gefahren.
      Mir ist leider jemand in mein Auto rein gefahren und das Auto ist jetzt
      Totalschaden.Ich bekomme auch gut Geld von der Versicherung.
      Jetzt habe ich vor einen Golf IV 2,8 V6 4Motion zu kaufen mit Gangschaltung.
      Ich will aber gerne wissen wie der so ist.
      Verbrauch min. max.
      Versicherung,Steuer.
      Halt einfach alles,Vor-und Nachteile.
      Und soviel ich weiss kann man ja bei Allrad VA und HA nur die selbe Felgenbreite drauf machen,oder???

      Ich bedanke mich schonmal im voraus.




      Hallo,
      kann mir denn keiner was dazu sagen??? :evil:
      Es gibt doch so viele V6 4Motion Fahrer hier.
    • RE: An alle 2,8 V6 4Motion Fahrer

      Meine Antwort wird dir nicht gefallen, aber befrag doch einfach mal die Suche. :)
      Ich bin mir sicher da lassen sich so ziemlich alle Fragen klären. ;)

      Ich meine das alles schonmal irgendwo gelesen zu haben.

      Grüße, Sascha

      Original von GOLFoh
      Original von GOLFoh
      Bin bis kurzem einen 1,6er gefahren.
      Mir ist leider jemand in mein Auto rein gefahren und das Auto ist jetzt
      Totalschaden.Ich bekomme auch gut Geld von der Versicherung.
      Jetzt habe ich vor einen Golf IV 2,8 V6 4Motion zu kaufen mit Gangschaltung.
      Ich will aber gerne wissen wie der so ist.
      Verbrauch min. max.
      Versicherung,Steuer.
      Halt einfach alles,Vor-und Nachteile.
      Und soviel ich weiss kann man ja bei Allrad VA und HA nur die selbe Felgenbreite drauf machen,oder???

      Ich bedanke mich schonmal im voraus.




      Hallo,
      kann mir denn keiner was dazu sagen??? :evil:
      Es gibt doch so viele V6 4Motion Fahrer hier.
    • Meine Antwort wird dir nicht gefallen, aber befrag doch einfach mal die Suche.
      Ich bin mir sicher da lassen sich so ziemlich alle Fragen klären.

      Ich meine das alles schonmal irgendwo gelesen zu haben.

      Grüße, Sascha


      Hallo
      Habe leider bei der Suche nur was über Gasumbau bei V6 gefunden un d über die Daten von einem R32.
      Aber ich will ja die Daten von einem 2,8 V6 und nicht von einem R32 =) =) =) =)

    • Obwohl die Suche bereits genügend hergibt, schreibe ich hier mal meine persönlichen Erfahrungen mit dem V6 4motion auf:

      Der Verbrauch liegt laut Bordcomputer und eigenen Berechnungen zwischen 7,4 und 15,6 Liter. Im Schnitt liege ich immer so bei 9,1 Litern. Allerdings verbrauche ich mit Sommerreifen gut 0,5 Liter mehr, die sind halt auch breiter ;)
      Steuern liegen bei 189€ pro Jahr. Versicherung läuft nicht über mich.
      Von der Verarbeitungsqualität an sich bin ich begeistert. Das Design ist schön dezent und mit der Leistung bin ich mehr als zufrieden, vor allem auch dank des 4motion Allradantriebs.
      Bis jetzt habe ich folgende Mängel:
      - Kühlerlüfter und Lüftersteuergerät defekt - ca. 300€
      - Fahrer- und Beifahrertüre hängen durch, bzw. stehen im geschlossenen Zustand seitlich leicht hervor - noch nicht behoben
      - Kettenrasseln bei 90.000 km. Kostenpunkt ab 1500€ aufwärts (noch nicht behoben, aber in Arbeit)
      - Die vorderen Sitze Knacken je nach Kurvenfahrt

      Ansonsten ist mir noch das im vergleich zu meinem vorherigen Auto schlechte Xenonlicht aufgefallen. Beim Golf IV gab es leider kein Bi-Xenon und die Lichtausbeute ist somit im direkten Vergleich enttäuschend!!! Evtl. liegt es an der Einstellung, aber das wird derzeit ebenfalls noch in der Werkstatt geklärt.
      Auch schlimm finde ich die langen Schaltwege in Längsrichtung. Da muss demnächst schnellstens eine Schaltwegsverkürzung rein!

      Wenn ich später noch mehr Zeit habe, dann berichte ich gerne weiter (auch über positives), gerne auch per PM. Ich hoffe ich konnte dir bis hierhin allerdings schon einmal etwas helfen.

    • Original von Nemesis
      Obwohl die Suche bereits genügend hergibt, schreibe ich hier mal meine persönlichen Erfahrungen mit dem V6 4motion auf:

      Der Verbrauch liegt laut Bordcomputer und eigenen Berechnungen zwischen 7,4 und 15,6 Liter. Im Schnitt liege ich immer so bei 9,1 Litern. Allerdings verbrauche ich mit Sommerreifen gut 0,5 Liter mehr, die sind halt auch breiter ;)
      Steuern liegen bei 189€ pro Jahr. Versicherung läuft nicht über mich.
      Von der Verarbeitungsqualität an sich bin ich begeistert. Das Design ist schön dezent und mit der Leistung bin ich mehr als zufrieden, vor allem auch dank des 4motion Allradantriebs.
      Bis jetzt habe ich folgende Mängel:
      - Kühlerlüfter und Lüftersteuergerät defekt - ca. 300€
      - Fahrer- und Beifahrertüre hängen durch, bzw. stehen im geschlossenen Zustand seitlich leicht hervor - noch nicht behoben
      - Kettenrasseln bei 90.000 km. Kostenpunkt ab 1500€ aufwärts (noch nicht behoben, aber in Arbeit)
      - Die vorderen Sitze Knacken je nach Kurvenfahrt

      Ansonsten ist mir noch das im vergleich zu meinem vorherigen Auto schlechte Xenonlicht aufgefallen. Beim Golf IV gab es leider kein Bi-Xenon und die Lichtausbeute ist somit im direkten Vergleich enttäuschend!!! Evtl. liegt es an der Einstellung, aber das wird derzeit ebenfalls noch in der Werkstatt geklärt.
      Auch schlimm finde ich die langen Schaltwege in Längsrichtung. Da muss demnächst schnellstens eine Schaltwegsverkürzung rein!

      Wenn ich später noch mehr Zeit habe, dann berichte ich gerne weiter (auch über positives), gerne auch per PM. Ich hoffe ich konnte dir bis hierhin allerdings schon einmal etwas helfen.



      Danke,
      Also der Verbrauch ist in Ordnung und nicht zu viel.
      Steuer geht auch.
      Du konntest mir weiterhelfen bis jetzt,danke.
      Aber für mehrere Informationen würde ich mich freuen.
      Das was ich vielleicht kaufen will ist BJ 05/02 und 88000km auf der Uhr
    • hmm naja 9,1 Liter ist aber sehr optimistisch, es sei denn du fährst viel Autobahn.
      Also ich fahr eigentlich nur stadt und hab mit Super einen schnitt von 11-11,5Litern.
      Bei Gas sinds in der stadt 12,5.

    • Ich habe ja auch nur über meinen persönlichen Verbrauch berichtet. Ich fahre normalerweise sehr wenig Stadt, höchstens 20%. Der Rest ist Autobahn und Landstraße. Da der Verbrauchswert ein Durchschnitt ist, habe ich meist so an die 9,1 Liter. Fahre ich konstant nur Autobahn (zwischen 120 und 180 km/h), dann schaffe ich die 7,4 Liter. Fahre ich Stadt oder zügig Autobahn (>200 km/h), dann zieht er sich eben auch schon einmal die 15,6 Liter. So ist das eben: Kraft kommt von Kraftstoff :D
      Trotzdem bin ich mit meinem Durchschnitt mehr aus zufrieden.

      Da ich oben bereits über einige Mängel oder negative Eigenschaften berichtet habe, möchte ich dieser Liste nun noch ein paar Kleinigkeiten anfügen:
      - sehr schlecht gelöst ist der Austausch einer defekten Lampe im Scheinwerfer, der musste nämlich beim letzten Mal komplett demontiert werden, um ein Standlichtlämpchen zu ersetzen.
      - nervig auch sind die Windgeräusche im Bereich des Schiebedachs, welche bei mir ab ca. 130 km/h auftreten und bei 150 km/h wieder verschwinden. Laut Vertragswerkstatt ist dies nicht zu beheben.
      - bei mir ist die Ummantelung der Antenne entgegen der Fahrrichtung eingerissen (vermutlich wegen den Pendelbewegungen im Fahrwind), dadurch habe ich einen teilweise wirklich beschissenen Radioempfang.
      - die Sitzheizungsschalter funktionieren nur in höchster Stufe, ein Austausch soll knapp 100€ kosten und somit bleibt es vorerst wie es ist.

      Nun aber auch mal wieder ein paar positive Dinge:
      - die Bremsen sind absolut top! Selbst nach starker Belastung lassen sie nur wenig nach.
      - die Sitze bieten auch großgewachsenen genügend Platz und Seitenhalt. Auf der Rückbank geht es im Golf IV jedoch bekanntlich recht knapp zu.
      - der Kofferraum ist trotz 4motion noch für 3 Wasserkästen gut. Das hat mich überrascht!
      - mit der Laufruhe und der Kraftentfaltung bin ich mehr als zufrieden (auch wenn es nun Probleme mit der Steuerkette gibt). Dank des Hubraums kann man auch ganz gemütlich und schaltfaul im 6. Gang bei 50 km/h durch die Stadt fahren und hat dennoch immer genügend Reserven zum rausbeschleunigen!
      - bei Schnee und Nässe freue ich mich ununterbrochen über den 4motion, kein Scharren der Räder mehr und ein Fahrgefühl wie auf Schienen. ABER Vorsicht, in Kurven niemals zu übermütig werden ;)

      Das war's nun von meiner Seite, mehr kann ich zu dem Auto eigentlich nicht sagen. Wie gesagt, achte unbedingt auf Geräusche aus dem Motorraum, sonst kann es ganz schnell ganz teuer werden! So wie im Moment bei mir X(

    • Hi,

      dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben :D
      Alles in allem bin ich nicht sooooo begeistert vom V6 4motion, es gibt da schon ein paar Punkte die mir echt nicht gut gefallen.

      Thema Verarbeitung:
      Generell klappert bei manchen IVer ja ne ganze Menge, beim V6 finde ich es jedoch besonders schlimm. Liegt vielleicht auch daran, daß der V6 in Bratislava gebaut wurde 8o

      Fahrverhalten:
      Mit dem V6 kann man ganz gut cruisen, jedoch wenn man ihn mit dem Werksfahrwerk schnell um die Kurven bewegt, dann kann man schon seekrank werden. Tja, dann verbaust Du also ein anderes Fahrwerk und bekommst dann die gleichen Probleme wie beim Audi S3. An sich fährt er sich dann schon eine ganze Ecke knackiger, jedoch im Grenzbereich wird es dann ein bisserl kritisch da man schnell von Untersteuern ins Übersteuern kommen kann. Liegt vor allem an dem hohen Gewicht (V6+Allrad) und der eher kopflastigen Auslegung des Autos. Abschließend würde ich den V6 vom Fahrverhalten eher als "langweilig" einstufen, lediglich im Winter macht er richtig Spaß.

      Ach ja, zum Thema Bremsen: Im Gegensatz zu Nemesis finde ich die Bremsen alles andere als Top, sondern noch gerade so auchreichend. Das Fading ist bei hohen Geschwindigkeiten und vor allem bei Nässe schon fast gefährlich, aber das gilt generell für die 312er Bremsanlage.

      Wirtschaftlichkeit:
      Wenn Du das Auto auf Dich zulassen willst, dann kann das schon teuer werden -> Haftplicht-Typklasse 18 und Kasko-Typklasse 25. Ich verbrauche im Schnitt 11 Liter SP und Du kaufst so ein Auto ja nicht um durch die Gegend zu schleichen. Ich habe mein Auto mit 3 Jahren Gebrauchtwagengarantie gekauft und bin froh darüber. Bisher wurden die Spannkette repariert und die beiden Lüftermotoren ersetzt, aber halt alles auf Garantie =) Insgesamt ist der V6 also alles andere als günstig im Unterhalt wenn man alle Folgekosten mitrechnet ;)

      Alternativen:
      Stände ich nochmal vor der gleichen Wahl und hätte meine Erfahrungen schon gemacht, dann würde ich zum einen auf den Allrad verzichten und zum anderen vielleicht eher zu einem Audi greifen. Aber bitte jetzt nicht steinigen :D Ansonsten schau Dir mal folgenden Vergleichstest an, den habe ich vor einer Weile gepostet. Meine Empfehlung wäre wohl ein schicker Jubi GTI :]

      Fahr einfach mal den V6 bei Deinem Händler und dann vielleicht noch ein oder zwei andere Auto zum Vergleich und rechne alles gegeneinander auf und entscheide dann in Ruhe.


      Beste Grüße,
      Martin

      Play it loud, don't play it low...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thurisaz ()

    • Ich bedake mich wirklich recht herzlich über eure Informationen. =) =) ;);)
      Am Freitag bekomm ich einen V6 zur Probefahrt,halt über da ganze Wochenende.
      Mal sehen was dabei raus kommt. 8)
      Wenn er mir gefällt dann schnappe ich gleich zu. :D:D