Federteller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hey Leute,

      stimmt es, dass man wenn man einen anderen Federteller einbaut noch tiefer mit der Karosserie kommen kann?

      Also ich habe bei mir momentan ein 40/40 Federsatz von Sachs drinne und nun das Problem, dass ich vorne und hinten noch zwei Zentimeter runter will. Geht das mit dem verkürztem Federteller und kann dann was am Fahrwerk kaputt gehen? Gibt es noch andere kostengüstige Lösungen?

      Mit freundlichen Grüßen,
      Christian

    • Danke für die Antwort! Was mich noch mehr interessiert ist aber, ob das schädlich ist für die Federn, Dämpfer oder ähnlicheres ist,w enn ich so einen tieferen Federteller drauf mache!
      In welcher Preisklasse liegen die beim Golf IV?

      Mit freundlichen Grüßen,
      Christian :D

    • Ob das schädlich ist, kann ich dir nicht sagen.
      Kann ich mir aber nicht vorstellen.
      Die Tieferlegung wird ja nur durch eine andere Form des Federtellers erreicht.
      Kosten tuen sie so um die 90 Euro.

    • ich hatte welche von bonrath in meinem ex e-kadett.er ging etwa 10mm runter.nachteilig waren das quietschen beim lenken und das mir der federdom brach.aber es gibt auch andere die die dinger schon lange drin haben und keine probs haben.
      mfg jady

      s-line...

    • also ich würde mir die dinger net einbauen, ob deine auto wirklich damit tiefer wird is glückssache und der einbau is auch nicht gerade einfach und billig......lieber finger weg.....is mein tip.....

    • Original von jady28de
      eintragen tut dir das auch keiner.geschweige denn ABE oder so.


      Federteller bringen maximal 1-1,5cm Tiefe das nur Nebenbei!
      Eintragen ist auch kein Problem durch Teilegutachten!
    • RE: Federteller

      Original von Invisible
      Hey Leute,

      stimmt es, dass man wenn man einen anderen Federteller einbaut noch tiefer mit der Karosserie kommen kann?

      Also ich habe bei mir momentan ein 40/40 Federsatz von Sachs drinne und nun das Problem, dass ich vorne und hinten noch zwei Zentimeter runter will. Geht das mit dem verkürztem Federteller und kann dann was am Fahrwerk kaputt gehen? Gibt es noch andere kostengüstige Lösungen?

      Mit freundlichen Grüßen,
      Christian


      Wie jetzt? ?( Höre ich richtig? 40/40 Federn?Oder meinst du doch komlettes Sachs-Fahrwerk? ?(
      Wenn du wirklich nur die "Federlösung" hast würde ich mir verkneifen Tiefer als 50mm zu gehen.Also Finger weg von deinen angepeilten 20mm tiefer.Wenn es sich doch um ein Fahrwerk handelt,dann schau doch einfach nach anderen Federn.Die meisten gekürzten Dämpfer lassen auch die Kombination mit noch kürzeren Federn zu.
    • @ SharpShooter

      Ich hab nur 40/40 Federn, also kein komplettes Fahrwerk! Nach den nicht gerade positiven Meinungsäußerungen von den meisten über so Federteller, hab ich glaub ich eingesehen, dass ich mal lieber meine Finger davon lasse!

      Mit freundlichen Grüßen,
      Christian :D