Auffahrschaden, was zahlt die Versicherung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auffahrschaden, was zahlt die Versicherung?

      Moin zusammen,

      gestern ist mir auf nem Parkplatz jemand beim ausparken aufgefahren.
      Die Abwicklung mit dem Verursacher hat ohne Probleme funktioniert.
      Meine Frage ist jetzt:
      ich habe eine Rieger R-RX Front dran gehabt. Bekomme ich von der Versicherung genau diese Front ersetzt oder ersetzt mir die Versicherung nur die Front die laut Fahrzeugschein ursprünglich vom Hersteller montiert war?

      Vielen dank
      Gruß
      DerDuke

    • Ich musste dem Gutachter damals die Rechnung bzw eine Kopie geben. Diese ist dann die Grundlage für die Berechnung.

      Stand dann auch so im Gutachten und wurde von der gegnerischen Versicherung problemlos bezahlt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Kommt glaub ich auch noch auf die Versicherung drauf an. Direkt Versichert oder nicht etc.. Ich habe mal bei mir angefragt wegen meinen Hella Celis Scheinwerfer. Die würden Sie bezahlen (habe auch keine Rechnung mehr).

      Gruss Dirk

    • Was ihr euch immer für Sorgen über ungelegte Eier macht...

      Was war zum Schadenszeitpungt legal montiert und ist beschädigt?

      Das wird auch Schadenskalkulatorisch vom Kollegen berücksichtigt.
      Liegt der Schaden über 638€ Nettoreparaturkosten, so hast du eh einen Anspruch auf beauftragung eines eigenen Sachverständigen deines Vertrauens der deine berechtigen Ansprüche beziffert.


      Bernhard

    • Hi DerDuke2oo9

      Habe dir eine E-mail geschrieben da ich keine PN schreiben kann schau mal bitte nach, es geht um dein Fahrwerk.