Krachen beim einkuppeln 1. gang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Krachen beim einkuppeln 1. gang

      hi, leute!
      habe heute ein schreckloiches erlebnis gehabt!
      ich fahre ganz normal durch die gegend und aufeinmal knallt es beim anfahren im 1. gang und der wagen fährt ruckelnd an.

      da problem war dann bei jedem anfahren im ersten gang und wenn man im leerlauf die kupplung getreten hat, zudem war das kupplungspedal stak am vibrieren.
      ich gleich zur werkstatt hin. probefahrt mit dem meister gemacht und das problem war nur noch minimal da. ich sollte weiterfahren bis es wieder auftritt und dann wieder vorbeikommen.
      ich also nach hause und aufm wegn auf einmal das ölkannensymbol im kombi rot und am blinken, also sofort motor aus. symbol bedeutet öldruck zu niedrig.
      kurzerhand den ölstab gegriffen und es war wirklich viuel zu wenig öl drin, 4mm unter der einkerbung.
      also nenj liter reingehauen und wieder losgefahren udn wieder zur werkstatt, der meinte nur dass die beiden sachen wohl nichts miteinander zu tun ahben, aber jetzt ist das klackern komplett weg.
      was mich nur wundert dass die glebe ölkanne nicht aufgeléuchtet hat, normal tut sie das sowie etwas zu wenig öl drin is....

      hat jemand ne ahnung was das so klckern bzw krachen könnte beim kuppeln? :rolleyes:

    • joh 1,4er...

      dh?

      der wagen ist jetzt 2,5jahre alt und hat 54 000km runter, da kann doch das differential noch nicht schrott sein ;(

      wäre nett wenn du mir noch sagst, ob ich da noch gute chancen auf kulanz habe, was passieren kann, wenn ich weiter fahre und wie teuer die angelegenheit wird :rolleyes:

    • wäre nett wenn du mir genaueres sagen könntest, denn ich muss meinem händler ja irgendwas erzählen und is natü+rlich gut, wenn ich ihm soviel wie möglich erzählen kann....

    • der ölstand war sehr niedrig.....
      kan ja soagr die rot-blinkende warnleuchte...

      ist das ein anzeichen für einen getriebeschaden

    • wo guckt man den nach? ?(

      ich wusste gar nicht, dass man den nachgucken kann....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • Beim 02K Getriebe ist die Kontrollschraube links neben dem Flansch der linken Antriebswelle.

      Das Öl muss bis zur Unterkante der Bohrung stehen.

      /edit
      17er Innensechskant

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Michael ()