Empfehlung für Standheizung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Empfehlung für Standheizung

      Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Standheizung zu kaufen.
      Jetzt hab ich mich mal durch die Suche gearbeitet, und im Prinzip auf 2 Produkte gestossen:
      * Webasto
      * Eberspächer

      Welches Produkt könnt Ihr empfehlen?
      Auf was muss beim Kauf geachtet werden?
      Und mit wieviel muss man da rechnen, ohne Einbau?

      Danke für die Hilfe,

      ciao

    • RE: Empfehlung für Standheizung

      au fein auch gleich eine frage

      standheizung ist eintragungspflichtig aber wie sieht es mit einer thermo top standheizung aus die soll nicht eintragungspflichtig sein warum eigentlich was ist da anderst.

    • Ohne Einbau kostet eine neue Wasserstandheizung minimum ~650€ (mit Einbausatz + Bedienelement/FFB)

      Webasto oder Eberspächer, eigentlich egal.
      Beide Heizungen machen das selbe und kosten in Etwa gleich viel.


      Viel sparen kann man allerdings, wenn man auf gebrauchte Geräte greift
      Diese müssen dann nur komplett sein!


      Das steht auf der Webasto-Homepage...
      ___
      Muss eine TÜV-Abnahme bei eingebauter Standheizung erfolgen?
      Eine TÜV-Abnahme entfällt nur bei fachgerechten und vorschriftsmäßigen Einbau durch eine Fachwerkstatt. Webasto Standheizungen dürfen nur durch eine Fachwerkstatt eingebaut werden.

      <a name="4802">[/url]Ich muss meine Standheizung beim TÜV abnehmen lassen und benötige entsprechende Unterlagen. Unterlagen zur TÜV-Abnahme sind Werkstattdokumente und werden ausschließlich Webasto Einbau- und Servicepartnern zur Verfügung gestellt.
      __

      Einmal kurz beim TÜV anrufen oder verbeifahren sollte aber Klarheit schaffen.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Hey also ich würde dir eine Webasto empfehlen da hier mehr Werkstätten einen Vertrag mit Webasto haben (zwecks Fehlersuche, Ebersbecher gehen aber auch kaputt!! nur so neben bei). Ich selber habe eine W. Thermo Top T Benziner, die schon 2000 in meinem Golf 3 als Neuteil das erstemal Arbeiten durfte :D seitdem hat Sie mich noch nie im Stich gelassen auch im Golf 4 nicht, was man von einigen meiner Batterien nicht behaupten kann ( was wiederrum meiner Bequemlichkeit zuzuschreiben ist 8) ) Also ich habe diese auch nicht eingetragen und bei der Hauptuntersuchung hat auch noch keiner gemossert. Man kann mit gebrauchten Standheizungen scho ein schnäppchen machen auch wenn man diese selber instand setzen kann bzw. auch einbaut.

      Ich persönlich finde die älteren Webasto Heizungen besser da diese einen interen Kraftstofftank haben, somit mußte man beim einbau nur die Motorkraftstoffrücklaufleitung trennen und die Heizung mit einbinden, fertig! Bei dieser weiße war soviel Kraftstoff gespeichert das Sie problemlos 1 Std. laufen kann (wenns die Batterie erlaubt)! Bei den neueren ist es so das hier im Fahrzeugtank der Kraftstoff entnommen wird, was meiner Meinung nach ein erhöhter Einbauaufwand ist. Der Vorteil hier ist nur eine Zeitlich unbeschränkte Einschaltdauer (auch hier gilt: wenns die Batterie erlaubt und der KFZ Tank voll ist!!)

      FAZIT: Is einfach nur geil im Winter wenn andere nach der Abendschule oder Disco des kratzen anfangen und ich steig ins fast betriebs(temperatur)warme Auto. Natürlich kann dies auch peinlich sein, wenn man der einzige ist der dann überbrückt werden muß :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rs108 ()

    • Hi,
      hab mir im Juli (!!) auch ne Standheizung eingebaut. War ne Webasto Thermo Top C, fabrikneu. Nimm bloß keine Thermo Top E die ist Störanfälliger und hat nur 4 KW. Die C hat 5,2 KW. Das reicht locker fürn G4. Lasse sie bei 3° Aussentemperatur ca. 20 Minuten laufen und mein AXR (PD-TDI) ist schon auf 90° Wassertemperatur raus und ist innen pudelwarm. Nimm aber blos keine gebrauchte, kostet im Schnitt zu viel. Meine STHZG hat mit T90 FFB 525 € gekostet. Da waren sämtliche Teile dabei. Musste nur noch den fahrzeugspezifischen Einbausatz (bei VW ca. 99 €) kaufen. VW hat zu dieser Jahreszeit immer Angebote für Standheizungen. Letztes Jahr haben die ne Webasto Thermo Top E (ich weiss) 999 € inkl. Einbau angeboten. War zwar nur mit Uhr, aber fürn Anfang reichts ja auch.

    • hab mir gestern auch eine STHZG bestellt :D:D
      bin ein bissel durch dieverse Foren gegangen und habe Tests gelesen und mich für die Wbasto Thermo Top C entschieden......! mit der Telestart T100HTM Fernbedinung *sabber* das ganze kostet mit Einbau 1500 Euro ..... Einbau geht knapp 2 TAge..... Nächste Woche soll sie eingebaut werden! Haben in unseren Geschätfsautos auch Webasto... in wenigen Ebers***** ? funktionieren bis heute alle tadellos.... =)

    • Original von rs108
      Hey also ich würde dir eine Webasto Thermo Top C empfehlen da hier mehr Werkstätten einen Vertrag mit Webasto haben (zwecks Fehlersuche, Ebersbecher gehen aber auch kaputt!! nur so neben bei).


      Hmmm, ich hab mir vor zwei Jahren auch eine Webasto einbauen lassen und ich hatte nur Ärger mit dieser. War dreimal bei der Werkstatt, um etwas nachbessern zu lassen und/oder Einzelteile auszutauschen.

      Ich glaub meine hat mit Einbau 1400 Euro gekostet. So in etwa.

      Vergleichen lohnt sich bei den einzelnen Fachwerkstätten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Birni ()

    • Hat einer bei Ebay vertickt (verkauft nur STHZG). Immer mit FFB und nagelneu. Kommt vom Ford Zentrallager. Aber wie gesagt, habe sie im Juli bei 35° gekauft, da ist die Nachfrage nach so was geringer als momentan.

    • So dann werd ich als frischer Standheizungsbesitzer jetzt auch mal was dazu sagen:

      Ich kann die Webasto Thermo Top C empfehlen! mit Telestart Option 100HTM, das Heizmanagement ist einfach nur geil! :D Hab die für 850 inkl. Einbau bekommen! Passt perfekt zu nem GolfIV Diesel....
      Endlich morgens nicht mehr frieren und kratzen :D

      Mal ne Frage: Wie eng muss man die Sache sehen mit dem "Fahrzeit=Heizzeit" Wie schlimm ist es wenn man z.B. morgens 20 Min heizt dann aber nur 10 Min fährt? Gibt´s da Erfahrungswerte?

    • Hi,
      also der Verkäufer heisst dirk0179 Nö ist nicht schlimm wenn du 20 Min heizt und nur 10 Min fährst, musst nur auf die Batterie aufpassen, das die immer voll geladen ist (wird). Vielleicht ab und zu ans Ladegerät und gut ist.