Golf IV 1.4 springt nicht mehr an (WFS???)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 1.4 springt nicht mehr an (WFS???)

      Hallo liebe GOLFIV.de user,

      habe seit heute mittag ein kleines (oder grosses?) Problem mit meinem Golf. Morgens bin ich noch zur Arbeit gefahren aber zum Feierabend sprang er plötzlich nicht mehr an. Batterie OK, Anlasser hört man auch arbeiten aber der Motor kommt einfach nicht ins Rollen. Manchmal denkt man jetzt kommt er langsam doch dann säuft er gnadenlos wieder ab. Währenddessen blinkt die Leuchte von der Wegfahrsperre was mich natürlich vermuten lässt dass es ein Problem mit der WFS gibt. Ich habe den ADAC gerufen, der konnte mir zwar nicht wirklich weiterhelfen aber vermutete auch dass es die WFS sei und der Defekt womöglich am Schlüssel liegt, mit dem Zweitschlüssel sollte es funktionieren. Naja, dann wurde das Auto abgeschleppt und steht jetzt bei mir vor der Haustür und tut sich immer noch nichts, auch nicht mit dem Hauptschlüssel :rolleyes::rolleyes:

      Wer kann mir einen Rat geben was das Problem sein könnte? Vielen Dank im Voraus an alle die mich mit Ihrem Wissen etwas erleuchten können.

      Gruss

      golfster

    • Wenn es die Wegfahrsperre sein sollte, würde das Auto anspringen, ca. 2-3 Sek. laufen und dann wieder ausgehen.

      Auch wenn ich aufm Thema Benziner nicht so fit bin...

      Bekommt er Krafststoff (Sicherung Benzinpumpe, Benzinfilter)?
      Zündspule in Ordnung (Funkenbildung an der Kerze)?
      Marderschaden?


      Hast den Fehlerspeicher schon mal ausgelesen/auslesen lassen?
      Das sollte Klarheit schaffen.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • wfs kontrolle

      zündung an alle symbole müssen erlöschen bis auf das batterie,EPC und KAT symbol.

      blink oder leuchtet das wfs symbol stimmt was mit deiner wfs nicht hier hilft nur ein diagnosegerät um zu schauen wieso. kabelbruch zur lesespule oder software absturz vom tacho. dann muss dein auto zum vw doktor der dir die schlüssel wieder anlernt.

      was du noch probieren kannst ist die batterie abklemmen 5 min warten dann wieder anklemmen könnte was helfen. da der tacho nach jedem stromausfall seinen datensatz der im eeprom gespeichert ist neu laden muss und wenn hier noch alles ok ist dann sollte dein glof wieder starten.

    • Das gleiche Prolblem hatte ich auch bei meinen 1.4er.
      Ich hatte VW angerufen. Die Kannten anscheinend das Problem. Sie Kamen raus haben zweimal gegen das Zundschloß geschlagen. Danach lief der Wagen wieder. In der Werkstatt wurde dann eine Lesespule am Zundschloß getauscht.

    • Erstmal Danke euch für die Antworten. Mittlerweile weiss ich dass die Lesespule am Zündschloss defekt ist. Das Teil kostet ca. 80 Euro. Warte schon seit über 1 Woche darauf, hoffe dass es bald da ist.

      Nochmals Danke !!!

    • Das ersehnte Teil ist endlich angekommen und wurde sofort eingebaut. Nur leider gibt es noch ein Problem bei der Schlüsselanpassung. Wir haben die Anpassung mit der Bosch-Software durchgeführt aber leider scheint da irgendwas nicht zu klappen. Die Anzeige der Wegfahrsperre blnkt immer noch. Kann vielleicht an der Verbindung zwischen Lesespule und Steuergerät etas defekt sein, das Kabel oder so?

      Vielleicht wäre es besser gewesen dass ich das Auto direkt zur VW Werkstatt gebracht hätte, aber jetzt steht es nunmal bei meinem Freund in der Werkstatt (Techniker/Meister).

      Was mach ich jetzt bloss :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfster ()

    • na ganz einfach frage im raum hessen mal nach wer zeit hat dir den fehlerspeicher auszulesen mit vag com

      stelle erstmal fest ob die lesespule immer noch negativ auffällt

      wenn nur die lesespule defekt war da brauchst du die schlüssel nicht neu anlernen, wenn doch ist doch was am tacho faul.

      zum anlernen der schlüssel benötigst du den login von deinem ki nur mit diesem kannst du die schlüssel anlernen anderst geht das nicht

    • Trotz Austausch der Lesespule erscheinen immer noch die beiden Fehlermeldungen 'Lesespule defekt' und 'Schlüsselsignal zu niedrig'. Login haben wir mit der Pin was auf dem Schlüsselanhänger des Drittschlüssels ist durchgeführt. Trotzdem hört die WFS-Leuchte nicht auf zu blinken. Nun ist sogar eine dritte Fehlermeldung hinzugekommen 'Fehler bei der Schlüsselanpassung ?(

    • Original von Bernd#
      login steht nicht auf den anhängern dann ist auch logisch das, dass schlüssel anlernen fehl schlug.


      Der Login-PIN steht doch auf dem Schlüsselanhänger des Drittschlüssels, eine 4-stellige Zahl. Der Login funktioniert ja auch problemlos, nur trotz Schlüsselanpassung passiert leider immernoch nichts, WFS-Leuchte blinkt, Auto springt nicht an.

      Ich denke auch dass der Defekt dann möglicherweise in der Instrumenteneinheit liegt, das Kabel zwischen Zündung und Instrumenten ist auch in Ordnung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfster ()

    • komisch da vw schon lange den login nicht mehr heraus gibt. da hast du wohl ein einzelstück erwischt ich selber habe auch die anhänger und den drittschlüssel nur stand da viel drauf nur nicht der login