AXR Kupplung aus zubehör von sachs oder vw original?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • AXR Kupplung aus zubehör von sachs oder vw original?

      hallo liebe vw großfamilie ;)...

      alt bekanntes problem, bei meinem 1,9 tdi mkb: AXR rutscht die kupplung.

      jetzt meine frage, sollte ich lieber eine aus dem zubehör reinsetzen? meinetwegen von sachs?

      oder doch lieber einer vom freundlichen?

      gibt es erfahrungen?

      helft mir kann ab dem 3. gang nimmer richtig beschleunigen.

      101000km weg und fahre normal, bzw lass die kupplung nicht lange schleifen und so

    • Tja das Problem gibt es hier nicht allzu selten ;(;)

      Benutz mal die Suche...irgendein Anbieter hat eine "Sport-Kupplung" für den AXR im Angebot....da bezahlst du dann viell. 100€ mehr, aber hast für den Rest des Lebens Ruhe =)

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Ob du eine vom Freundlichen kaufst oder eine von einem namenhaften Hersteller wie Sachs, LUK usw, die auch Erstausrüster sind, macht qualitativ keinen Unterschied. Eine Sportkupplung würde natürlich der AXR Problematik abhilfe schaffen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Mein Auto-Spezl und Tuningfachmann, empfiehlt eine org. VW oder eine normale Sachs und diese nachträglich verstärken zu lassen, seiner Meinung nach die beste Lösung und preislich soll es minimal mehr kosten als die Sachs Sportkupplung.


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • Original von Golf_IV
      empfiehlt eine org. VW oder eine normale Sachs und diese nachträglich verstärken zu lassen


      Wie macht er das? Also ich kann mir das nicht vorstellen!?! Will er die Kupplung selbst ooder irgendwas Anderes verändern?
      Kannst du mal bitte nachfragen? ;)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Hallo

      HAbe auch nen AXR. Werde ich auch bald ne neue Kupplung brauchen? Hat 70.000 gelaufen. Wieso hält denn die Kupplung nicht, kann doch nicht sein, mein vorgängerfahrzeug hatte 240.000 gelaufen und da war die Kupplung noch gut.

    • kupplung verstärken? dann müsste ja die lamellengeometrie der druckplatte verändert werden, wie soll das gehen?
      würd mich auch mal intressieren

    • Irgendwie wird die Platte sowie die Feder verstärkt, das macht eine Firma welche schon die Kupplung für seinen BMW 330d (Langstreckenpokal Rennauto) verstärkt hat.

      Also schon hochwertige Qualität.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf_IV ()

    • weiß jetzt nicht ob schon dazu aufgerufen wurde...aber langsam find ichs doch sehr erstaunlich das bei so vielen die kupplung probleme macht...einfach mal nen sammelthread dies bezüglich aufzumachen und das alle da mal reinschreiben wann sie dieses Problem hatten. Vlt kann man dadurch ja bei VW was bewirken.
      Weiß jemand ob das nur bei bestimmten baujahren auftritt oder bei allen? Wäre vlt auch informativ:
      Bei wieviel km?
      Nach wieviel jahren?

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Original von wollf
      Hallo

      HAbe auch nen AXR. Werde ich auch bald ne neue Kupplung brauchen? Hat 70.000 gelaufen. Wieso hält denn die Kupplung nicht, kann doch nicht sein, mein vorgängerfahrzeug hatte 240.000 gelaufen und da war die Kupplung noch gut.


      das liegt daran, dass die kupplung einfach zu schwach (zu klein) ist. denn die kupplung beim AXR stammt vom 90PS TDI. der hat 210nm. dafür wurde sie ausgelegt. um kosten zu sparen, wurde sie dann auch beim 100PS TDI eingebaut.
      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • neee! druckplatte 230mm und scheibe 228mm. war nie anders.
      das was du meinst war beim 110ps tdi so.

      @wollf
      genau, wenn man oft mit max, drehmoment fährt, kann sie irgendwann den geist aufgeben.
      ob da eine andere rein passt... glaub das haben sich schon so viele gefragt. ich würde dann auf die vom AJM (115ps) tendieren. mit 240mm. aber ob die passt? ich weiß nicht.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • habe diesbezüglich was bei michaelneuhaus.de gefunden. Habe es mal rauskopiert

      Kupplung rutscht
      (100-PS-TDI) Verstärkt wurde Anfang 2004 von rutschenden Kupplungen beim 100-PS-TDI berichtet. Auffallend war, das alle diese Fahrzeuge noch relativ jung waren und teilweise weniger als 30.000km gelaufen hatten. In hohen Gängen steigt die Drehzahl ohne das ein Geschwindigkeitszuwachs festzustellen ist. Häufiger bei Kälte als bei Wärme. Ein üblicher Test auf verschlissene Kupplung ergibt nichts, denn nicht der Kupplungsverschleiß ist hier die Ursache fürs Durchrutschen.

      Da es gerne heißt: Kupplung = Verschleißteil = keine Kulanz - unbedingt hartnäckig bleiben. Ist die Kupplung nicht verschlissen und rutscht sie trotzdem durch, ist oft der Fehler im Umfeld zu suchen: Druckplatte, Zweimassen-Schwungrad, Kupplungsautomat, etc. Und dann gibt es auch bis zu 100% Kulanz!

      In einigen Fällen war der Geberzylinder nicht in Ordnung. ET-Nr. 1J1 721 388A. Beim anfälligen Teil endet die Teilenummer mit E.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: