Welchen brauchbaren 50ccm Roller?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welchen brauchbaren 50ccm Roller?

      Hallo Leute,

      habe mal eine Frage bezüglich der 50er Scoots.
      Habe eben mal einige Scooter Foren abgegrast aber da sind wirklich nur Kids unterwegs...

      Daher mal die Frage an euch, sicher haben hier auch viele Erfahrungen mit Scootern?

      Also es soll ein 50er sein.
      Er sollte so 2-3 Liter Sprit brauchen, sonst kann man gleich wieder mit dem Auto fahren...

      SO meine Erfahrungen, 50er Kymco 4 Takt agility, hm der zieht nicht wirklich die Wurst vom Brot.

      Hatte mal einen ca. 10 Jahre alten Piaggio Free gefahren, potthässlich, aber Anzug besser als die meißten Autos, aber auch Sprit gefressen ohne Ende...

      Sollte man evtl. einen gebrauchten kaufen der noch nicht auf 45 gedrosselt ist?

      2Takt/4Takt?

      Ich tendiere irgendwie eher zum 2 Takter...

    • Mein Bruder hat einen Honda X8R-S "valentio rossi"!

      -Variomatik Polini Speedcontrol
      - 70er Polini Sport
      -TwinAir Luftfilter
      -Malossi Kevlar Keilriemen
      -LeVince ZX
      - 12mm DellOrto auf 15mm aufgebohrt mit 78er HD
      - 6g Polini Gewichte
      -harte Malossi Kupplungsfedern
      -15er Gegendruckfeder von Polini
      -Überarbeiteter Membranblock und Ansaugsutzen
      -Polini Sekundär Getriebe (13,26% länger)

      Da geht was.... kann ich nur empfehlen!

      cu
      Hannes
      hannnes83.com

    • Ich würd mir bei 50ccm nen 2 Takter holen. Beim 4 Takter wäre zwar der Verbrauch minimal geringer, aber der Sound gefällt mir absolut nicht ;)

      Ich hab bisher sehr gutes über den Gilera Runner 50 SP gehört. Eine eigene Erfahrung damit konnte ich nicht machen, da ich nie wirklich Roller gefahren bin.

      Foto

    • Hi

      Ich arbeite in nem Rollertuningladen .. Da kann ich dir sicher weiterhelfen :)

      Also wenn du wirklich so einen geringen Verbrauch haben möchtest kommt für dich nur ein Einspritzer in Frage ,,, Also Aprilia Sr50 Ditech oder Runner Purejet ... Beides Top Roller mit guten Motoren allerdings schlechter Tunbarkeit ;) Enddrosselt schaffen die beiden aber auch ihre geschmeidigen 90 kmh aufm Tacho

    • Original von mr_arizona
      Also wenn du wirklich so einen geringen Verbrauch haben möchtest kommt für dich nur ein Einspritzer in Frage ,,, Also Aprilia Sr50 Ditech oder Runner Purejet


      die 2 hätt ich dir jetzt auch empfohlen aufgrund des geringen verbrauchs =)
    • Original von hannes83
      Mein Bruder hat einen Honda X8R-S "valentio rossi"!

      -Variomatik Polini Speedcontrol
      - 70er Polini Sport
      -TwinAir Luftfilter
      -Malossi Kevlar Keilriemen
      -LeVince ZX
      - 12mm DellOrto auf 15mm aufgebohrt mit 78er HD
      - 6g Polini Gewichte
      -harte Malossi Kupplungsfedern
      -15er Gegendruckfeder von Polini
      -Überarbeiteter Membranblock und Ansaugsutzen
      -Polini Sekundär Getriebe (13,26% länger)

      Da geht was.... kann ich nur empfehlen!

      cu
      Hannes
      hannnes83.com


      Wenn ich das schon höre :D

      Ne, aber wie Ben sagt...Einspritzer! Da is glaub ich der Ditech nen sehr guter Schuss.

      [Invagted.com]

    • Jo vom Ditech hab ich auch schon gehört das er wenig Sprit braucht...

      Allerdings ist der auch ziemlich teuer, bzw. zu teuer.

      Was Hannes da erzählt fällt schonmal komplett aus...

      Schwalbe... "Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk" klingt schön ;)
      Aber bin einmal sowas ähnliches gefahren, 4mal schalten bis 50 ist definitiv 4mal zuviel...

      Tendiere aber doch eher zu einem neuen Roller bzw. max. 2-3 Jahre.

      @Streetfighter
      Was hat der DiTech so im Schnitt geschluckt?

      Ich liebäugel ja immoment am ehesten zu Kymco, Modell Vitality als 2 Takter.
      Alternativ wohl am ehesten ein Piaggio, wie gesagt von dem alten Free war ich schon schwer begeistert 8o

    • Puhh ich kann garnet genau sagen was der geschluckt hat...es war jedenfalls so wenig das ich nie wirklich drauf achten musste :P

      Die meisten Roller geben sich viell. 1L unterschied pro 100 Kilometer...ich denk bei so einem Roller muss man nicht nach Verbrauch, sondern nach "Lesitung", Marke etc. kaufen =)

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streetfighter ()

    • Das Teil wird nur wegem Verbrauch angeschafft!

      Aber wie gesagt die 4 Takter sind einfach zu lahm damit wird man ständig zum Hindernis.

      Daher eben die Frage was aktuelle 2 Takter so schlucken.
      CDI steht doch nur für die Zündzeitpunktanpassung??

      Den alten Piaggio Free bin ich ca. 70km gefahren und habe gut 5 Liter verfahren.

      Leider findet man auch keine vernünftigen Rollerforen entweder nur Kids oder es geht einfach nur um Tuning sry Tuningteile, können ja alle nur kaufen die Jungs :rolleyes:

    • wir haben drei roller zu hause, schwiegervater hat einen simson sr 50, meine frau einen hyosung sf50 racing und ich hab einen rex rs 2.50

      würde auf jeden fall einen 2 takter nehmen, ziehen besser. was du dir kaufst hängt immer von deinem geldbeutel ab. meinen rex habe ich im somer bei ebay gekauft, neu für 888 euro. ist zwar nur ein chinaroller, aber läuft ohne umbau gute 65! verbrauch um die 3 liter