Problem Motor 1.8T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem Motor 1.8T

      Habe folgendes Problem: Fahrzeug läuft manchmal nach dem Starten nur auf 3 Zylindern und nimmt manchmal beim Beschleunigen kein Gas an. Hatte mal jemand ein ähnliches Problem und weiss Lösung . Vielen Dank im voraus.

      Habe bis jetzt folgendes ohne Erfolg unternommen:

      Zündkerzen gewechselt
      Zündspulen gewechselt
      Drosselklappenteil gereinigt



      Motor 1.8T (AGU)

    • Könnte die Leistungsendstufe der Zündung sein; ist ein AGU spezifisches Problem da es sie in dieser Form auch nur beim AGU gibt. Schau mal z.B. hier rein :
      problem mit meinem 1.8T

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Danke Olli !

      Das ist wohl genau dasgleiche Problem wie an meinem Auto , werde jetzt mal die Leistungsendstufe wechseln und hoffen das er wieder richtig läuft. Leider steht dort nichts darüber ob es der Fehler war.

      Gruss und Danke

      Uwe

    • Bei mir war es die Zündspule mit diesen Problem .

      Fahre den AUM Motor ,habe 100% Kulanz von VW letzten Monat bekommen , mein Golf ist 5 Jahre alt und Scheckheft ...

      Durch dieses Forum habe ich erfahren da es ein Problem bei den 1,8T wären und das es von VW eine Kulanz gibt da es ein bekanntes Problem ist , die Autos wurden incht zurück gerufen sondern erst bei Fehler gewechselt , blöd nur wenn man kein Scheckheftgepflegtes Auto Besitzt .

      Nur Blöd das ich jetzt erst gesehen habe das Du schon neue drin hast ,Sorry ...

      grüsse Stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stephans 1,8T ()

    • Hab des gleiche problem 1 zylinder leuft nicht mit kommt dein strom an der zyndkerze an hab jetzt mal spule und kerze am zylinder ausgetauscht immer noch gleiches problem 1 Zylinder leuft nicht mit WAS kanns noch alles sein ????

    • hab auch den AGU und mich mit dem problem 1 Jahr lang rumgeschlagen, hätte noch ne leistungsendstufe zu Hause rumliegen! hehe

      Also es kann folgendes sein:

      - Leistungsendstufe (am wahrscheinlichsten)
      - Luftmassenmesser
      - Schubumluftventil

      wenn du das durchprobiert hast, ists sicher weg! ;) fang am besten bei der leistungsendstufe an!

    • war bei mir auch mal aber ne zeitlang ziemlich oft sogar einfach mal während der fahrt is ein zylinder weggefallen. nach ein paar wochen hats wieder super funktionier und kam nie mehr

    • Hat jeder Zylinder seine eigene Leistungsstufe weil bei mir streik nur 1 Zylinder hat von euch auch jemand mal ein defektes steuergerät wo ein 1 zylinder ausgeaffalen ist. WO ist eigentlich die Leistungsendstufe verbaut ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von deailer ()

    • Hi , war jetzt nochmal beim VW Händler und die hatten nochmal Auto am Diagnosegerät , (kein Fehler ) habe darauf mit Meister gesprochen wegen Leistungsendstufe er denkt nicht das mein Problem von da kommt aber um sicher zu gehen sollte ich mit dem Auto kommen falls es auftritt . ( Kaum machbar ) hatte die Stecker an der Leistungsendstufe abgezogen und wieder aufgesteckt jetzt läuft das Auto seit 3 Tagen ohne das es aufgetreten ist , muss mal beobachten ob es was mit Wetter zutun hat (feucht Luft o.ä.) wollte eigentlich in den sauren Apfel beissen und die Endstufe wechseln aber jetzt bin ich doch ziemlich unsicher weil keine rückgabe möglich und 193 € sind schon ein Wort.

      Gruss Uwe

    • So wie du es beschreibst könnte es auch einfach an den Kontakten der Endstufe liegen, evtl. mal gründlich reinigen und mit Kontaktspray bearbeiten und dann mal weitersehen. Der Aussage des Meisters kann ich aus meinen Erfahrungen so nicht zustimmen, wobei das ist bei VW eh eine Sache für sich ;)

      @deailer: es gibt nur eine, die sitzt hinten am Luftfilterkasten dran. Gibt es wie gesagt in der Form nur beim AGU. Könnte bei dir aber ebenso gut die Zündspule des entsprechenden Zylinders sein.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • looool die meister, da hatn kaufmann schon mehr ahnung als so ein gelernter werkstattmeister tz tzt z

      also lass dich ned verunsichern, hab zuhause eine LEistungsendstufe rumliegen, die funktioniert, würde ich für 65 € abgeben!

      2. Wer hier anfängt mit Zündspalen was zusammenzufaseln:

      Meine damalige Werkstatt hat beschissen ohne Ende, erst warens de Zündspulen, nix gebracht, dann des MOtorsteuergerät, nix gebracht... alles ienfach ausgetauscht oder auch nicht undn haufen KOhle gemacht!

      An den Zündspulen würde ich zum Schluss suchen.

      ABer wer so ne Behauptung aufstellt, an der Leistungsendstufe wird es nicht liegen, der hat vom AGU gleich null Ahnung würd ich mal ganz konkret sagen! Sind viele genug hier im Forum, eingeschlossen mir, die wegen dieser Leistungsendstufe Probleme haben.

      3. Die Leistungsendstufe wirft es nicht im FEhlerspeicher aus.

      4. Die Werkstätten sind manchmal entweder zu wenig ausgebildet um die Fehler selbst zu orten, oder es geht einfach rein um die Kohle, um Teile auszutauschen!

      Sorry das ich mich so aufreg, aber wegen diesem Scheiß hatte ich 2500 € reparatur kosten und es war nur die "Liebe" Leistungsendstufe für Original NEU 193 €! Also nix für ungut!

      P.S.: Lasst euch nicht immer alles von ner allerweltswerkstatt und vom Freundlichen ins Gewissen reden. Fahrt zu jemand zu dem IHR sicher Vertrauen haben könnt! Wenn Ihr sonst niemand habt, im ZWEIFELSFALL HIER IM FORUM FRAGEN, HIER SIND GENUG FÄHIGE LEUTE, da kann man zu jedem Problem Ansatzweise ne Lösung finden!

    • noch was, ich biete Dir nun folgendes an:

      Ich verkaufe dir meine Original Leistungsendstufe für 65 €.

      wenns nicht an der Leistungsendstufe liegt, kannst du mir sie wieder zurückgeben und ich überweis dir das Geld zurück.

      Somit hast halt die Option, dass du das Teil auch zurückgeben kannst! ;)

      Ist doch ein fairer Deal oder? =)

    • Sorry das ich mich so aufreg, aber wegen diesem *zensiert* hatte ich 2500 € reparatur kosten und es war nur die "Liebe" Leistungsendstufe für Original NEU 193 €! Also nix für ungut!


      Selber schuld, wenn Du das bezahlt hast! Nach bisher gültiger Rechstsprechung ist es so, dass Du so eine Tauscherei von Komponenten zur Fehlerbehebung rein auf Verdacht nicht bezahlen musst!
      Wie lange ist das denn bei Dir her? Möglicherweise kannst Du das zuviel bezahlte Geld ja noch zurückfordern! Bei 2,5 k€ würde ich mich aber schon mal mit dem Chef der Werkstatt unterhalten wollen. Und wenn das nix fruchtet, würde ich mir eine Rechtsberatung einholen!
    • Original von Mummelratz
      Sorry das ich mich so aufreg, aber wegen diesem *zensiert* hatte ich 2500 € reparatur kosten und es war nur die "Liebe" Leistungsendstufe für Original NEU 193 €! Also nix für ungut!


      Selber schuld, wenn Du das bezahlt hast! Nach bisher gültiger Rechstsprechung ist es so, dass Du so eine Tauscherei von Komponenten zur Fehlerbehebung rein auf Verdacht nicht bezahlen musst!
      Wie lange ist das denn bei Dir her? Möglicherweise kannst Du das zuviel bezahlte Geld ja noch zurückfordern! Bei 2,5 k€ würde ich mich aber schon mal mit dem Chef der Werkstatt unterhalten wollen. Und wenn das nix fruchtet, würde ich mir eine Rechtsberatung einholen!


      Genau, ich hatte auch mal so eine Aktion, es wurde alles mögliche getauscht, Problem war immer noch da...

      Ich hab den dem Meister gesagt, dass ich die rechnung erst bezahle, wenn derWagen wieder so läuft wie er soll....


      Getauscht wurde bei mir: Zündspulen, Zündkerzen, 2x Drosselklappe, Verschiedene Werte gemessen(Benzindruck usw.)...und am Ende wars der LMM :P?(

      Bezahlt habe ich nur die Drosselklappe und den Einbau(war vom Preis her damals egal, da der LMM auch 300€ gekostet hätte)
    • hmm, ist 1 Jahr her... aber wie soll ich dem das alels nachweisen??? ich weiß für mich persönlich jetzt, dass es an der Leistungsendstufe gelegen hat, die Werkstatt stellt sich aber auf den Standpunkt, dass die anderen Teile auch kaputt waren! 8o