Ölwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo Leute,

      bin seit Ende Juni auch glücklicher Besitzer eines Golf IV (Bj. 8/03) , 1,6 Liter (105 PS).

      Er hat jetzt 53000 km gelaufen. Der letzte Ölwechsel wurde in der VW-Werkstatt von meinem ehemaligen Besitzer bei 30000 km gemacht. Damals wurde dieses Longlife-Öl verwendet.

      Da in dem dem Golf nicht mehr viel Öl ist, bietet sich ein Ölwechsel jetzt an.

      Wie sieht es aus, muss ich dieses teuere 0W30 Öl kaufen oder kann ich auch ein anderes nehmen? Kann durch das Verwenden des billigeren Öls etwas am Motor passieren?

      Sorry für meine Unwissenheit.

      P.S: Kann ich mich zudem auf die Ölstandsanzeige verlassen wenn zu wenig Öl drin ist?

      Vielen Dank!

    • Also ich bin Grundsätzlich ein Gegner der WIV. Das entsprechende Öl hat eine geringere Hochtemperaturstabilität, genaueres hier: pixelgate.info/privat/stefan/%f6lweisheiten.htm.

      Daher würde ich empfehlen, alle 15000 km das Öl zu wechseln, die Mutifunktionsanzeige entsprechend zurücksetzten zu lassen und ein hochwertiges, vollsynthetisches 0W-40 oder 5W-40 zu verwenden (z.B. von Liqi Moly, oder angeblich das selbe Öl nur ohne LM-Label von:oilportal.de/index.php?cPath=194_195_207) .
      Komm nicht oder nur geringfügig teurer also beim Ausnutzen der WIV und ist für den Motor gerade bei langen Vollgas-Autobahnfahrten oder sonstigen Bedingungen mit hohen Temperaturen an den Kolben eindeutig besser für den Motor.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PsychoReaper ()

    • anderes Problem Birne Innenbeleuchtung

      Hallo,

      ich habe seit kurzem das Problem, dass die Lüftungsregeler nicht beleuchtet sind. Erst war das Licht kurz weg und beim Drehen eines Lüftunsreglers wieder da und dann verschwand es ganz. Gestern war es kurzzeitig wieder da. Nachdem ich an dem Regler gedreht hatte war es wieder weg.

      Was könnte dies sein?
      Einen Wackelkontakt schliesse ich aus, da das Licht jetzt etwa 12 Tage ganz weg war. Kann also nur die Birne sein.

      Weiß jemand eine Bezeichnung bzw. einen Preis für die Birne?

      Wie kann ich diese austauschen?Steckt viel Aufwand da hinter?

      Danke!