Die Zukunft meines Golf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Die Zukunft meines Golf

      Hallo Allerseits....



      Hab nen Golf V 1.9 tdi 105ps mit RME paket. Habe den Wagen mit 9000km von einem Werksangehörigen übernommen, der nur Biodiesel getankt hat. Habe jetzt einen Tachostand von 35568km und habe ebenfalls nur Biodiesel getankt. Wie sieht die Zukunft meines Golfes aus?

      Mercy! :O

    • was meinst du mit Zukunft ?!?! :O
      Wie lange der Motor noch hält oder was ? ??

      m f g

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • hey mach ihm doch keine Angst :D:rolleyes:8o

      m f g

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IK86 ()

    • Original von FuManChu
      Also dank Biodiesel wird dein Motor exakt bei Kilometer 41374 explodieren. Tut mir leid das sagen zu müssen. :D


      :D Ist aber Tatsache :D Kommt aber drauf an, ob es wirklich fröhlicher Biodiesel ist, der mal freudig auf der Weide gegrast hat, ansonsten hält der Motor 1km weniger. :baby:
    • Original von matse
      Original von FuManChu
      Also dank Biodiesel wird dein Motor exakt bei Kilometer 41374 explodieren. Tut mir leid das sagen zu müssen. :D


      :D Ist aber Tatsache :D Kommt aber drauf an, ob es wirklich fröhlicher Biodiesel ist, der mal freudig auf der Weide gegrast hat, ansonsten hält der Motor 1km weniger. :baby:

      es können nartürlich auch 2 KM sein!!! :D :]
    • ich hab gehört, dass sich der KM Stand beinahe exorbitant verlängern lasst wenn man ihn immer schön durch checken :baby: lässt und ihm noch schöne 19 Zöller + Musik kauft. =)

      ne mal ehrlich meinst du dein G macht innerhalb der nächten 100 KM seine letzteFahrt zum Schrottplatz oder was?

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IK86 ()

    • :baby: :baby: :baby:

      Mercy für die Antworten! Nein im ernst ich bin kein Birkenstock Kollege, aber seit einen halben jahr steht der Biodiesel Golf bei uns unter diversen anderen Fzg vor der Haustür. Er wird einfach jeden Tag ordentlich gefahren und so frist er seine Kilometer runter. Habe die Sache einfach ausprobieren wollen und habs jetzt gemacht. Bisher habe ich nur bei 25000km den Kraftstofffilter gewechselt. Der motor hat manchmal zu wenig biodiesel bekommen weil der durchsatz im Filter nicht mehr gegeben war.
      Stehe dem ganzen Thema sehr neutral gegenüber, will einfach nur wissen ob jemand anderes mehr erfahrung damit hat? Wenn man in den birkenstock foren ließt gibs meistens nur erdöl hetze und sonst nichts....Bei den Ps Verrückten ist der Rapssaft auch unten durch....ist klar! :] :]

    • ich hab hier im Forum noch nicht allzu viele mit Bio Diesel gesehen. Manche haben auf Gas umgerüstet, aber bestimmt 95 % fahren Benziner oder Diesel.

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • also biodiesel ist wohl aggressiver. Soll heißen, er greif die Dichtungen, Leitungen, usw... an. Kann also sein das dein Motor bald mal en paar dieselfördernde Bauteile neu braucht. Dem Motor selbst ist es glaub ich egal. Am meisten hätte ich bei den PD-Elementen bedenken, die halten mit normalem Diesel bestimmt länger als mit Biodiesel.