Fehlerspeicher ausgelesen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlerspeicher ausgelesen

      Hi,

      hab heute mein Fehlerspeicher auslesen lassen und da kam folgendes dabei raus:


      VAG-COM Version: AIB 607.3-UD Steuergerät-Teilenummer: 06A 906 032 AR Bauteil und/oder Version: 1.8L R4/5VT 0004 Codierung: 05500 Werkstattcode: WSC 00000 1 Fehler gefunden: 17521 - Bank1-Sonde1: Innenwiderstand zu groß P1113 - 35-10 - - - Sporadisch Readiness: 0000 0000


      Beim Fahren selbst hab ich nichts feststellen können.
      Der Fehler wurde gelöscht und ich bin gespannt ob er wieder auftaucht.


      Kann mir jemand das ganze Übersetzen, kann leider recht wenig damit anfangen.


      Grüßle Sebi

    • Hmm, ein paar mehr Info´s wären nicht schlecht.
      Sieht für mich nach einem Fehler der Lambdasonde aus, sofern Du
      schon einen Wagen mit 2 Sonden hast, geht es hier um die erste Sonde.

      Evt Kabelbruch oder Sonde kaput.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • hoppala, da war ich wohl zu eifrig am Beitrag schreiben...

      Zum Auto:

      1.8t
      EZ. 10/99
      MKB: ARZ

      Kürzlich ist mir aufgefallen dass meine Wassertemperaturanzeige ziehmlich am schwanken war. Zeiger bewegte sich auf und ab bis sie Ihre 90 Grad dann erreicht hatte.


      Grüßle Sebi

    • Der ARZ hat 2 Lambdasonden!

      Hast Du mal die Kabel unter dem Wagen, auf beschädigungen, geprüft?
      Die laufen imho von den Sonden zu einem Plastikgehäuse unterm Wagen...
      da würde ich mal anfangen.
      In Deinem Fall halt die erste Sonde nach dem Motor "Bank1 Sonde1"


      Was die Anzeige betrifft ist es schwer ohne Fehlercode etwas zu erraten,
      klemmender Thermostat, Kühlmittelsensor/ geber G2/G62
      das ist aber nur geraten

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D