Unfall -> mein Golf ist hin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unfall -> mein Golf ist hin

      Hey leute,

      heute morgen um 6:45 hats mich auf ner ARAL Tankstelle erwischt!

      Unfallhergang:

      Bin hinter einem klein Transporter (Opel Vivaro) auf die Tanke rauf, er fuhr langsam nach links Richtung Zapfsäulen und ich in einem Bogen rechts vorbei. In diesem Moment hast auch schon gekracht, er ist mir mit voller Wucht in die Seite. ich bin ausgestiegen und er meinte das er nur wenden wollte ich es wohl zu eilig hatte.

      Naja Polizei ,Versicherung ist am laufen,

      Schaden lt. Gutachter meiner Vers. min. 4 - 5 T€

      Ach ja neben bei habe ich durch den unfall bemerkt das mein "UNFALLFREIER" Golf einen Unfall schadenhatte wie auf dem Bild mit dem Seitenteil zu sehen ist. da ist jedemenge Spachtel..... Könnte Kotzen, HAbe erstmal das Autohaus angerufen und mich beschwert, sie rufen mich noch zurück.





      Beide Türen, Kotflügel, Seitenteil und A-Säule hin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SilverStar ()

    • ach du scheis*e!!!
      tut mir echt leid!

      was sagt die polizei in bezug auf die schuldfrage...!?

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • schuldfrage wird hier jeden interessieren. wer steht denn als 1. auf dem unfallbericht der polizei?

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Zum Thema Polizei.....

      Die kamen an und staunten nur, so was auf der TAnke habe ich noch nicht erlebt usw.

      Ich und der Unfallgegner haben erstmal ein Bußgeld von 35€ bekommen, weil wir beide angeblich nicht aufgepasst haben, er hat es nicht ich aber.

      gegen das Bußgeld habe ich sofort widerspruch eingelegt.

      Als ich heut die Gegnerische Vers. angerufen habe, wurde der Schaden noch nicht gemeldet.

      Und das Autohaus hat sich erstmal mit dem Vorbesitzer (wagen war 1. HAnd) unterhalten, wie es zu der Spachtelmasse kommt, da der wagen ja Unfallfrei sein sollte.

      Es hieß dann nur es wurden kleine Parkrempler ausgebessert. Das kann ich kaum glauben weil da soviel Spachtel dran ist das ich damit garantiert den Aktuellen PARKREMPLER ausspachteln könnte. Das Autohaus will erstmal die REchnungen und am WE mein Auto sehen mit der Spachtel. Danach kommen wir zu einer Lösung wurde mir zugesagt.

      Mal sehen.

      Ach ja habe mich shcon mit dem Tankstellen besitzer unterhalten, wenn er die Videoaufnahme findet, mit meinem Auto dann bekomme ich sie morgen auf CD meine Vers. Der Gutachter hat auch meiner Aussage geglaubt als er mein auto sah.

      Gruß

    • Denk mal, wenn du das auf Video bekommst und das deutlich erkennbar ist,
      dass doch da die Schultfrage geklärt ist.
      also hoffen mir mal,

      mfg

    • Autsch :rolleyes: das sieht ja mal richtig übel aus...

      Hoffentlich kann man auf dem Video genaueres erkennen, damit die Schuldfrage bald geklärt werden kann und du den Schaden bezahlt kriegst...

      lg
      Luder
    • Generell ist eine Tanke auch nicht als frei befahrbarer Wendepunkt gedacht.

      Hoffentlich hat die Tanke Videoaufzeichnung die meisten habe zwar eine Kameraanlage aber nur damit das Verkaufspersonal die Zapfsäulen im Blick hat.

      Hoffentlich gibt es Augenzeugen und ein Video!

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • hm klar dass du erstmal die 35 zahlen musstest weil streng genommen hast du rechts überholt... wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. wobei die aussage er wolle wenden recht bescheuert ist da man ja auch ertmal guckt ob überhaupt platz zum wenden ist.

      jedenfalls dickes beileid auch von mir. :(

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Original von grey-racer
      ...war/ist die Tanke eine Einbahnstraße, in der Du dich zum wegfahren rechts einordnen darfst!?!


      Also die tanke ist in Zwei Bereiche aufgeteilt,

      1. Der Zapfsäulenbereich auf der linken seite

      2. Der Servicebereich auf der rechten seite



      Er bog nach der einfahrt sofort nach links und ich machte einen satz nach Rechts um mit genug abstand an ihm vorbei zufahren, und um zu parken (Zeitung holen). Dabei hat es schon gekracht, man war das ein Aufprall ( erster Unfall in 5 Jahren).

      Naja habe mit dem Tankstellenverpächter gesprochen (persönlich) und ich soll morgen vorbeikommen wenn er etwas auf dem Video findet, evtl. stelle ich es hier rein.


      Gruß