Probehören meiner nächsten Anlage im neuen A3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probehören meiner nächsten Anlage im neuen A3

      Hab mir heute mal die Anlage anghört, die ich Anfang Oktober vom Didi (Fortissimo) einbauen lasse.
      Sie ist in einem neuen A3 verbaut, der noch im Ausstellungsraum eines Audi Händlers steht und seit ca. 4 Wochen wartet daß in sein Besitzer endlich abholt.

      Komponenten sind:

      • Alpine 9812RR (hab ich schon)
      • Xetec P4 Endstufe
      • Frontsystem Focal 165 KP
      • Subwoofer JL Audio 15W3


      Hab bis jetzt noch nicht so einen guten Sound im Auto gehört, und die Anlage wurde bis jetzt nur von mir benützt. Ist also noch nichts eingespielt.

      Als ich dann wieder in meinem Auto saß mit dem Alpine und den VW Lautsprechern hab ich erstmal den riesen Unterschied bemerkt.
      Da liegen Welten dazwischen.

      Also an alle, die denken ihr Gammaradio mit VW Lautsprechern machen einen guten Sound, hört euch mal so eine Anlage an.

      Einzige noch offene Entscheidung: Steg QM 220.2X und 120.2X oder Xetec P4?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knufu ()

    • Nicht nur die Kombo mach den Sound, auch der Einbau, gelle? Und ich denke da warst Du bei einem echten Einbauprofi.

      Erzähl doch mal was der noch so hatte (LS Adapter, Dämmung, Kabel etc pp) ?(

      Von nichts kommt ja bekanntlich nichts :O

    • Was der Didi da jetzt genau an Kabeln verbaut hat, weiß ich leider nicht, aber ich denke nur hochwertiges Zeug.
      Lohnt sich ja nicht viel Geld für die Komponenten auszugeben und dann die billigsten Kabel zu verwenden.

      Dämmung macht der Didi mit Bitumenmatten, im A3 die vorderen Türen.

      Zu den Endstufen:
      Die Xetec ist klanglich besser, die Stegs haben zusammen mehr Leistung.
      Außerdem sehen 2 Stegs im Kofferraum besser aus als die xetec mit ihrer Wölbung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knufu ()

    • Original von Son Goku
      Die von Audi verbauten Anlagen sind aber ab Werk schon wesentlich besser. Als mein Auto in der Werkstatt stand, konnte ich mich ja dvon bestens überzeugen....


      ?(?( wie dein auto? in audi?
    • Original von Son Goku
      Die von Audi verbauten Anlagen sind aber ab Werk schon wesentlich besser. Als mein Auto in der Werkstatt stand, konnte ich mich ja dvon bestens überzeugen....


      Da stimme ich dir zu. Die Anlagen von Audi haben sogar einen kleinen Subwoofer im Kofferraum.
      Mein Dad hat in seinem A4 das Concert Radio mit Bose Soundsystem. Der Sound wurde mir auch reichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knufu ()