Probleme mit Elektrik *Wichtig*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Elektrik *Wichtig*

      Hi,

      ich habe ein paar Probleme mit meinem Golf vielleicht kennt jemand diese oder kann mir bei der Problemlösung helfen.

      1. Problem:
      Erst gestern tat sich nichts bei meiner Innenbeleuchtung, wenn Schlüssel abgezogen wird vom Zündschloss kein Licht, wenn Tür auf kein Licht, wenn ich die Leseleuchten drücke kein Licht, und wenn die Türen geöffnet werden kein Licht bei den Türleuchten.
      Ich das Auto bei auf dem Hof geparkt, ca. eine Stunde später fragt mich mein Dad wielange denn wohl meine Batterie halten würde??? Auf einmal ging wieder alles!!! Wohlgemerkt, es ging für über 3 Stunden nicht! Wo kann hier das Problem liegen? Sicherungen habe ich bereits nachgeschaut.

      2. Problem meine Alarmanlage original VW springt nicht mehr automatisch an, wenn ich das Fahrzeug über die Funkfernbedienung oder normales Schloss abschließe, um die Alarmanlage scharf zu schalten muss ich ca. 5 mal die schließen Tast betätigen, zwischenzeitlich gehen einige Türnippel wieder hoch, das Bestätigungssignal bekomme ich auch erst wenn die Alarmanlage scharf geschaltet wird wo kann hier das Problem liegen??? jemand ne Ahnung

      3. Problem wenn ich manchmal mit dem Wagen Gas geben möchte, ist es ab 2000 - 3000 Touren so das der Wagen irgendwie bei der Beschleunigung hackt, also das Gas nicht annimmt, kommt meist im 1 Gang vor kennt jemand vielleicht hier die Ursache???

      4. Problem gelegentlich wenn ich die Fensterheber über die Comfort Funktion herunterlassen möchte, (1 mal tippen und fährt komplett ein) fährt dieser an seine ursprüngliche Stelle zurück wenn er eingefahren ist, quasi wie ein JOJO bloß warum?? Jemand hier ne Erklärung??

      Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber es sind bestimmt noch ein paar sachen die mir jetzt nur nicht einfallen wollen.

      Hoffe mir kann jemand weiterhelfen

      Greetz
      Eldrik

    • Na es tut mir leid das ich dir da nicht wirklich weiterhelfen kann, aber das mit den Fensterhebern kenne ich auch.. ist aber nur ganz selten, einmal und dann gehts wieder.. ich glaube das ist dieser schutzschalter der manchmal hakt.. bei mir ist das nämlich anderstrum... wenn ich meine scheibe hoch fahre stöt er kurz an und fährt wieder runter auf die Hälfte.. aber nur einmal wie gesagt...

      Ich hätte aber eine Frage:

      Hast du ein MONTAGS auto erwischt oder hast du an der elektrik rumgebastelt, sprich neues Radio reingemacht, scheinwerfer ausgetauscht oder vielleicht nen Verstärker rein..!?! Dann kann das nämlich gut sein, wenn du beim radio ein falsches pluskabel verwendet hast beispielsweise... ich hatte auch mal stress damit.. gescheiten stecker gekauft und es passte wieder ALLES!

      Grüße Gerry

    • Um das Problem mit dem Fensterheber dauerhalt lösen zukönnen probier doch einfach mal was aus. Und zwar machst du dein Fenster ganz hoch und dann ziehst du die Fensterhebel drei mal noch nach oben. Dann wird dein elektrischer Fensterheber automatisch neu eingestellt. So sagte man es mir bei VW und es hat geholfen. Vielleicht konnte ich dir bei einem Prob helfen.

      Mfg

      Don

    • Hi,

      @vwstyletk ich Denke nicht das es ein komplette Montagsauto ist, ist ja nun auch schon von 98 mein kleiner V5 :D an der Elektrik habe ich bis jetzt nicht rumgeschraubt, hatte zwar ein neues Autoradio eingebaut, was mit auch den S- Kontakt ruiniert hat, danach hat Vw aber den Einbau übernommen.

      @DonDow das werde ich heute mal ausprobieren, wie schon gesagt wurde, ist es wirklich nur ab und zu hatte ich glaube ich in einem halben Jahr 2 o. 3 mal....

      Hoffe mir kann noch jemand mit meinem Problem der Innenbeleuchtung helfen, erst Gestern wieder den Zündschlüssel abgezogen, Tür aufgemacht, aber kein Licht an den Türen oder Innenraum, geschweige denn im Kofferraum, Klappe hatte ich geöffnet, aber ca. 2 Minuten später gingen alle Lichter von Geisterhand auf, ohne das ich eine weitere Tür geöffnet oder geschlossen hatte.. bewegt usw.

      Greetz
      Eldrik

    • Ich würde mal zum Freundlichen fahren und mir den Fehlerspeicher auslesen lassen.

      Wenn ich das so lese tippe ich mal auf einen defekt des Komfortsteuergeräts. Da wird auch das Innenlicht drüber gesteuert...

    • Original von All4One
      Hi...
      zu 1 und 2 könnte es das Türschloß sein.
      Dort gibbet einen Mikroschalter... entweder funzt der nicht oder er ist verdreckt.
      Dann kommt es zu oben genannten Problemen... hatte das auch mal gehabt.

      Wo find ich den denn?? Kann mal jemand beschreiben?? Dann würd ich das heute auch noch ausprobieren!

      Greetz
      Eldrik
    • Original von DonDow
      Um das Problem mit dem Fensterheber dauerhalt lösen zukönnen probier doch einfach mal was aus. Und zwar machst du dein Fenster ganz hoch und dann ziehst du die Fensterhebel drei mal noch nach oben. Dann wird dein elektrischer Fensterheber automatisch neu eingestellt. So sagte man es mir bei VW und es hat geholfen. Vielleicht konnte ich dir bei einem Prob helfen.

      Mfg

      Don


      Wenn du den Fensterheber ganz oben hast reicht es auch wenn du ihn noch einmal kurz hochziehst.
      Ich persönlich mache es immer so wenn die Batterie ab war. Fensterheber bei gedrückter Taste nach unten fahren. Dann nochmal nach unten drücken, es klickt sogar meistens nochmal. Dann Fensterheber bei gezogenen Schalter nach oben fahren. Dann nochmal Taste nach oben ziehen. Auch hier klickt es meist nochmal. Fertig. Der Fensterheber ist nun neu initialisiert...

      MFG

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Hi,

      wo finde ich denn jetzt den Microschalter am Türschloss um meinem Problem mit der Innen und Türbeleuchtung auf den Grund zu gehen???

      Greetz
      Eldrik

    • Türbeleuchtung

      Hallo ihr!!!
      Hatte auch Probleme mit türbeleuchtung, und muss sagen bevor ihr den Microschalter austauscht prüft erst mal ob der Diodstecker defekt ist, war bei mir so.
      Bilder konnen gern per email verschickt werden, da ich die nicht einfügen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pander ()

    • RE: Türbeleuchtung

      Original von Pander
      Hallo ihr!!!
      Hatte auch Probleme mit türbeleuchtung, und muss sagen bevor ihr den Microschalter austauscht prüft erst mal ob der Diodstecker defekt ist, war bei mir so.
      Bilder konnen gern per email verschickt werden, da ich die nicht einfügen kann.


      Das Dingen is aber auch nur vorhanden, wenn keine ZV verbaut ist. ;)

      Ansosnten habt ihr aber schon bemerkt, dass der Thread von 2003 ist!? :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Eldrik
      Hi,

      wo finde ich denn jetzt den Microschalter am Türschloss um meinem Problem mit der Innen und Türbeleuchtung auf den Grund zu gehen???

      Greetz
      Eldrik



      könnte das vielleicht wer bitte beantworten?
      bei mir ist es leider so, dass das licht im innenraum angeht, wenn man die beifahrertür öffnet, aber nicht bei der fahrertür.. :evil:

      mfg,
      ecki :)

      Mein GTI in BMP

    • Jedes Türschloss hat ein Mikroschalter und da bei deinem Fall die Leuchte beim Öffnen der Fahrerseite nicht funktioniert ist der mikroschalter an der seite kaputt. Um den zu wechseln musst du die komplette türverkleidung mit der fensterpanele abbauen, danach dein Schließzylinder raus und dann die 2 schrauben vom türschloss, dann hast das ding in der hand und die zwei kabel die dann zu einem kleinem schalter führen ist dein mikroschalter. Entweder den wechseln oder gleich einen neuen türschloss.

      Mfg