Fahrwerk eintragen lassen trotz Auto finanziert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk eintragen lassen trotz Auto finanziert

      Hallo wie lasse ich mein Fahrwerk eintragen, wenn ich mein Auto bei der Volkswagenbank finanziert habe? Habs auch vor zu kaufen letztendlich. Wie muss ich da verfahren? Rücken die den Brief raus? Hat jemand schon so ein Fall gehabt?

    • Ja, rücken den Brief raus. Die Bank schickt ihn an die zuständige Zulassungsstelle und die dann wieder zurück an die Bank. Kostet ca 40€ oder so....

      Mein FW etc wollten die gar nicht mehr eintragen. Ich soll nur die Bestätigung vom Tüv mit mir führen. Keine ahnung warum. Aber das wäre das wäre doch auch was für dich. Dann bräuchtest dir den Brief nicht schicken lassen etc.

      Gruss Dirk

    • Original von Fantasy
      Ja, rücken den Brief raus. Die Bank schickt ihn an die zuständige Zulassungsstelle und die dann wieder zurück an die Bank. Kostet ca 40€ oder so....

      Mein FW etc wollten die gar nicht mehr eintragen. Ich soll nur die Bestätigung vom Tüv mit mir führen. Keine ahnung warum. Aber das wäre das wäre doch auch was für dich. Dann bräuchtest dir den Brief nicht schicken lassen etc.


      das kostet nicht 40 euro sondern 10 (so wars bei mir) und der brief geht nicht direkt zur zulassungsstelle sondern an den händler und der kundenbetreuer händigt ihn dem kunde aus oder schickt ihn selber an die zulassungsstelle ;)

      man braucht den brief aber wie schon hier geschrieben nicht, den wisch vom tüv mitnehmen reicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roach13 ()

    • Damit du das Fahrwerk eintragen lassen kannst brauchst du nur den Schein und nicht den Brief.

      Solche Briefeintragungen gibt es heut zu tage gar nicht mehr. es wird alles nur noch im Fahrzeugschein vermerkt.
      Falls du jedoch noch die alte Zulassung haben solltest (glaub ich bei dir jetzt aber nicht) dann musst du den Brief mit zum Straßenverkehrsamt nehmen, falls du es überhaupt in den Fahrzeugschein eintragen lassen willst(ist nicht zwingend nötig), da du dann einen neuen Schein und Brief bekommst.

      Gruß