Zentraler Eignungstest an der BA Mannheim?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zentraler Eignungstest an der BA Mannheim?!

      ich hab am mittwoch einen zentralen eignungstest an der BA Mannheim, das ganze geht von ABB aus!
      also Diplom Ingenieur für Maschinenbau!

      war da zufällig jemand schon?! kann mir tipps geben was da so dran komme?!

      ich weis nur das da von vielen firmen leute hinmüssen zum einstellungstest net nur die von ABB, also die wo dort waren müssens ja wissen...

      oder kennt jemand einen der dort war!?

      will mal wissen was so drankommt...

      möcht mich schon bissl drauf vorbereiten!

    • Hi @all!
      Ich war vor nicht allzulanger Zeit bei dem ABB - Einstellungstest und versuche, noch halbwegs das zusammenzubekommen, was dran kam. Der Test an für sich war eigentlich nicht besonders schwer, aber die Zeitangaben waren extrem knapp bemessen. Also wundert euch nicht, wenn ihr kaum die Hälfte der Sachen in der Zeit fertig bekommt. Wie bereits vorher erwähnt, wird man im Laufe des Tests immer unkonzentrierter, aber nach jedem Test hatten wir ca. 5 Min Pause gemacht. Zwischendrin gab es auch noch eine Mittagspause von 30 Min.
      Also nun zum Ablauf des Tages:
      Um 10.00h sollten wir da sein. Wer schon früher gekommen ist, konnte sich schon Stifte usw holen (eigenes Schreibzeug war verboten) und sich setzen.
      Nachdem sich die Leute von ABB vorgestellt hatten, hatten sie per Personalausweis nochmals unsere "richtige Identität" geklärt.
      Nach dem ganzen obligatorischen Zeugs haben wir dann endlich mit dem ersten Test angefangen. Bevor es an das Beantworten der Tests ging, haben wir immer einige Beispielaufgaben zusammen gelöst. Also macht euch keine Gedanken, dass ihr eine Aufgabe nicht versteht oder so.

      Erst der Deutschtest:
      - Rechtschreibfehler korrigieren (einfach falscher Buchstaben anstreichen und richtiges Wort an den Rand schreiben)
      - Kommasetzung

      Konzentrations - und Leistungstest
      - Wir bekamen einige Bücher ausgeteilt, in denen verschiedenste Aufgaben zu lösen waren:
      Einmal war ein Bild auf der linken Seite gegeben und man musste unter 4 anderen Bildern das identische raussuchen.
      Dann mussten wir schnell einzelne Firmennamen vergleichen und bestimmen, ob diese identisch oder nicht sind.
      Beispiel: Bachmann u. Co - Bachmann u. Co (richtig)
      Phillips - Philips (falsch)
      Als nächstes kamen verschiedene Rechenaufgaben dran mit +, -, x, :.
      Dann war noch ein Test, bei dem wir verschiedene Formen gedanklich zu Figuren zusammenbauen sollten. (fand ich ziemlich schwer).
      Bei einem anderen Test waren zwei Bilder gegeben, die jeweils die gleichen Figuren enthielten. Oben im Bild waren verschiedene Vierecke, die mit Buchstaben gekennzeichnet waren. Im unteren Bild waren die gleichen Vierecke, jedoch durcheinander und mit Zahlen gekennzeichnet. Die musste man also sortieren.

      Das war's, was ich aus den Büchern noch weiß.

      Mathetest (auch zugehörig zum KLT):
      Wir bekamen 225 verschiedene Aufgaben, die es in 10 Minuten zu lösen galt (hat natürlich keiner geschafft).
      Die Aufgaben waren nach folgendem Schema:
      5 + 7 + 8 = ___
      8 - 9 + 5 = ___
      Erst die obere Zeile ausrechnen (Ergebnis merken!), danach die untere. Ist das Ergebnis der oberen Zeile größer, die zweite Zeile abziehen.
      Ist das Ergebnis der unteren Zeile größer, beide Zahlen zusammenrechnen.
      In diesem Beispiel: Obere Zeile: 20, untere Zeile: 4. Ergebnis also: 16.

      Für diese Aufgabe hatten wir 30 Minuten Zeit, irgendwann ist die Konzentration total weg...

      Dann gab es noch eine andere lustige Aufgabe, bei der wir Striche in Kästchen malen sollten. Immer zwei parallel und einen horizontal darunter. War eine Abwechslung Wink

      Danach folgte der Test zum Praktisch - Technischen Verständnis.
      Dafür bekam jeder ein Buch mit 50 Bildern drin. Es wurden verschiedene physikalische und praktische Dinge gefragt, zu denen jeweils 3 oder 4 Antworten gegeben waren. Für jemand, der nicht gerade was im technischen Bereich machen will, fand ich die Fragen teilweise extrem schwer. Da wurde z.B. was zur Funktionsweise eines Heizkessels gefragt. Zeit war, glaube ich, ca. 25 Min.

      Der Englisch - Test bestand teilweise darin, Lücken zu vervollständigen. Auch sollten wir richtige Formulierungen aus einigen Vorschlägen raussuchen. Dann kam auch ein Aufgabenteil, bei dem wir normale Verben in die Vergangenheit setzen oder welche aus dem Past Tense wieder in den Infinitiv bringen sollten. War nicht so schwer und die Zeit hat ausnahmsweise gereicht.

      Den Bürotest fand ich sehr schwer. Wir sollten Diagramme beschreiben und verschiedene Prozentzahlen ausrechnen. Dann gab es noch eine Aufgabe zur Portoberechnung. Die anderen Sachen weiß ich nicht genau, weil ich nicht viel weiter gekommen bin. Dieser Test bestand zum größten Teil aus Mathe und nicht aus Fragen, die man in diesem Bereich vermuten würde.

      Für alle, die kein Abitur anstreben, war der Test an dieser Stelle vorbei.

      Alle andern durften zu dem gefürchteten MTAS - Test bleiben. Was kann ich sagen? Der war extrem. Zum Glück sind Antwortmöglichkeiten vorgegeben, sodass man beim Raten wenigstens noch Chancen hat. Es kamen folgende Dinge dran (das Übliche): Funktionen, Ableitungen, Logarithmus, Verhältnisrechnung, Prozentrechnung. Teilweise habe ich von den Themengebieten noch nie was gehört.
      Die Zeitvorgabe war i.O., wer früher fertig war, durfte gehen.

      Wissensfragen sind gar keine drangekommen und auch kein persönliches Gespräch. Großartig vorbereiten könnt ihr euch nicht, außer, dass ihr nochmal die Grundrechenarten durchgehen könntet. Man muss halt viel Kram rechnen wie z.B. 680 : 18.
      Viel Glück beim Test!!!


      Hab ich in einem Forum dazu gefunden! Vlt. hilft es dir!

      Viel Glück!