VW Autohaus Pforzheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Autohaus Pforzheim

      Mojen


      Ich war Mittwoch abend mal wieder zu meiner Freundin nach Pforzheim unterwegs als höhe Frankfurt/Main A5 mein Motor ausging.Der ADAC meinte dann die Krafstoffpumpe sei kaputt, ich lies den Dicken dann nach Pforzheim schleppen (heiden Akt bei 8,5cm Bodenfreiheit).Der nette Herr vom ADAC hat mein Auto nur bis zu A.T.U. gebracht, es war dann auch schon Donnerstag früh um halb eins. Die Leute bei A.T.U. konnten nix am Auto machen und haben bei VW in Pforzheim angerufen, nach sechs Stunden Kampf (Telefonat mit der Chefin des besagten Autohauses) kam dann auch endlich nen Abschlepper vom Autohaus, das ca 3km entfernt ist.Beim Verladen meines Autos wurde der A6 Türgriff auf der Beifahrerseiter durch denn Fahrer des Abschleppwagens herausgebrochen. Desweiteren wurde beim Heraufziehen das Auto solange gezogen bis es auf der Heckstoßstange hing, als mein Auto dann endlich auf dem Abschlepper stand wurde er doch glatt auf die Ölwanne gezogen( auf diese Wegrolldinger).


      Weiter gehts:

      Heute wurde mir dann erzählt der Zahnriemen hat nen paar Zähne verloren( ok sie sind weggerissen ) is dadurch übersprungen, und das 20000 km vor dem Wechsel. Der ganze Spaß sollte mir dann 723 Euro kosten, die Schäden an meinen Auto wurden mit 25,86 Euro abgetan.Mir wurde dann gesagt das ich das Geld sofort bezahlen muss Bar oder mit Karte sonst krieg ich mein Auto nicht wieder. Nach einen Gespräch mit dem Geschäftsführer war uns klar welches Niveau dieser Herr hat.Wir wurden mit abwertenden Bemerkungen abgespeißt.Er habe den Türgriff schon reparieren lassen, wir hatte den Griff einige Minuten später wieder in der Hand. Nach ca 200m Fahrt stellten wir fest das auch die Reparatur unsachgemäß ausgeführt wurde( Rußen wie sau u keine Leistung waren die Folge), zum Glück waren die Jungs aus der Werkstatt noch da u haben das schnell wieder behoben.

      Was soll man dazu noch sagen ?

      P.S. für Folgeschäden der Reparatur am Zahnriemen wird keine Haftung übernommen steht noch auf der Rechnung


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • Das ist echt krass. Gleich Anwalt nehmen, und bezahlt hätte ich nichts, da die Wechselintervalle ja eingehalten wurden.

    • ich brauch das auto aber muss ja heute wieder genn norden

      ach ja die erklärung für den kaputten griff war "wenn man sonne komischen türgriffe hat muß man damit rechnen das die heraus gebrochen werden "aussage vom geschätfsführer (ob der schonmal bei audi war?)


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • Also, ich vermute das sich dabei um einen Einzelfall gehandelt hat.

      Ich war selbst anfang des Jahres 2006 mit meinem damaligen Golf IV 1.6 beim Autohaus Rösch in Pforzheim.
      Mein Eindruck sehr kompetent, zuvorkommend und super Service.

      Im übrigen sind ein paar Freunde von mir, beim VW + Audi Rösch (zwei versch. Autohäuser) Kunden und hatten auch noch nie Probleme.


      Zum Thema abschleppen muss ich noch eins sagen, meine bisherigen Erfahrungen zeigen das die (VW) Abschlepperei hauptsache schnell gehen muss, egal welche Verluste dabei enstehen.

      Mein Tip: Auto vom ADAC abschleppen lassen, die Leute vom ADAC passen meiner Meinung besser auf beim aufladen und versuchen auch ohne Verluste ein Auto abzuschleppen (egal wie lange es dauert).


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • Erstaml muß ich sagen das es mir Leid tut was du alles beim Rösch erlebt hast.
      Kannst du mir evtl die Namen der Leute sagen mit denen zu tun hattest? Das wäre echt sehr gut, denn ich glaube nicht das es wirklich der Geschäftsführer war, denn der arbeitet Nachmittags beim Audi Zentrum oben und ist somit nicht unten beim VW in der Stadt.

      Wir haben alle unsere Autos beim AH Rösch (wo ja die Audi- und Porsche Zentren in Pforzheim dazu gehören) gekauft und kennen dadurch sehr viel Leute die dort arbeiten. Und wir waren und sind immer sher zufrieden mit der Arbeit und dem Service der Autohäuser.
      Allerdings muß ich dem Timo recht geben, dass die Abschlepper beim Rösch nicht immer rücksichtsvoll mit den Kundenautos umgehen, oder zumindest nicht so wie man es mit einem tiefergelegten Auto tun soll/muß. Hättest dich evtl gleich vom ADAC zu einem VW Händler schleppen lassen sollen.

      Aber das man beim Rösch immer Bar oder mit Karte zahlen muß, das stimmt schon, ist aber wohl auch schon lange so bei denen.

      Gruß Toby

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobylein ()

    • Original von Tobylein
      Aber das man beim Rösch immer Bar oder mit Karte zahlen muß, das stimmt schon, ist aber wohl auch schon lange so bei denen.


      Ich kenne keine VW bzw. Audi Vertragswerkstatt / Zentrum wo man nicht bei Abholung bar oder mit Karte zahlen muss.


      Gruß Timo (Golf_IV)

      PS: Wäre interessant zu wissen, mit wem zu tun gehabt hast beim Rösch, ich kenn u.a. auch ein paar Leute.
    • Also beim VW Dobler in Mühlacker da bekommst du noch eine Rechnung. Habe dort meinen Zahnriehmen und so wechseln lassen und erst knapp 10 Tage später eine Rechnung geschickt bekommen.=)

      Gruß Toby
    • also die jungs in der werkstatt selber waren super die haben selber gesagt das es so halt nicht sein kann vom ton her und sind auch vernüftig mit dem auto umgegangen ich war am samstag mittag da wegen dem ärger um das bezahlen,ne rechnung wollte man mir nicht zuschicken leider das währ ja dann nicht das problem gewesen naja mal gucken was aus der ganzen sache noch wird habe immer noch nen leistungs verlust

      der herr wurde mir als herr rösch (geschäftsführer) vorgestellt

      mfg patrick


      der herr aus der werkstatt der vernünftig war heißt chevilli oder so ähnlich


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patdi83 ()

    • so ich bin endlich zuhause,
      u was soll ich sagen die ganze arbeit von vw hat genau 654,3km gehalten X(, ich war nur auf der autobahn und nicht schneller wie 130km/h, max 2500 umdrehungen 7km vor der haustür motor aus ohne vorankündigung (das selbe wie mittwoch)

      ich bin bedient für das we und dafür bezahlt man soviel kohle u hat nur ärger

      mfg patrick


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • Ach du Schei**, das darf doch echt nicht wahr sein, oder?
      Hast du dann heute wenigstens nochmal beim Rösch angerufen, und denen das Ganze gesagt. Also der Hr. Rösch wird es wohl kaum gewesen sein, außer er war zufällig beim VW unten, und den Geschäftsleiter den ich kenne, arbeitet wie gesagt nur vormittags unten beim VW und sonst oben beim Audi. Evtl war das dann schon der neue Geschäftsführer da mein Bekannter ab dem 01.12.06 in Vorruhestand geht.
      Werde ihn nächste Woche mal fragen was da mit deinem Auto so abgelaufen ist, dann könnte er mir es ja eigentlcih erzählen ist ja dann kein Leitendermitarbeiter mahr

      Gruß Toby
    • mojen

      ja hab angerufen u die meinten das man doch mal die kompression mit warmen motor prüfen soll sie haben nur mit kalten motor geprüft vieleicht stellt sich dann ja raus das doch mehr kaputt is als vermutet
      kriege wohl morgen mittag bescheid ob der motor es überlebt hat oder ob ich ihn abschreiben kann
      es is wieder was am zahnriemen wurde mir heute per tel gesagt irgentwie kriegt der wohl von irgentwo her ein mit ob das an ner kaputten spannrolle liegt nen kaputten lager kann man mir erst morgen sagen
      ich bin gespannt was nun wird aber gehe erstmal vom schlechten aus dann kann es ja nur besser werden oder sich bestätigen
      halte euch auf dem laufenden wenn ich was neues weis

      ja kannst ja mal fragen was da los war kann mir da einige dinge immer noch nicht erklären
      zum beispiel
      warum keine probefahrt nach der reperatur?
      kein prüfen der kompression bei warmen motor? obwohl doch davon auszugehen is das sich bei warmen motor das ganze material anders verhält

      danke im vorraus für dein bemühen


      mfg patrick


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • so ich war heute beim freundlichen

      der motor sieht nicht gut aus auf den zylindern sind schön die abdrücke der auslassventile zu sehen, der neue zahnrimen hat auch wieder nen paar zähne verloren
      und mal was neues der puffer der die schwingungen zwischen kurbelwelle und zahnriemen dämpft hat sich förmlich zerlegt dadurch is dann halt der rest kaputt gegangen (so wurde es mir zumindest gesagt)

      mal gucken ob vw das als garantie laufen lässt der mechaniker meines vertrauens meinte zu mir das man den puffer schon beim ersten mal hätte wechseln müssen weil man sich da nicht sicher sein kann das der bei sowas heile bleibt

      mfg Patdi


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P