GT (1.4 TSI) einfahren?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GT (1.4 TSI) einfahren?!

      Hi zusammen,

      ich werde noch vor Weihnachten meinen GT (1.4 TSI) in Wolfsburg abholen und will ihn auf jeden Fall einfahren. Hab gehört, dass man die ersten 1500 aushalten muss, aber es würd mich mal interessieren, was dazu in der Betriebsanleitung steht (besonders weil es sich hier um einen neuen Motor handelt), oder was ihr sonst noch dazu wisst.
      Hoffe, ihr könnt mir helfen...
      Danke im Voraus!

      Gruß,
      GolfCraft

    • ich fahr zwar keinen GT aber, das wird sich im Vergleich mit den anderen Motoren nichts tun.
      Das bedeutet: Die ersten 1000 KM nur bis max 3/4 vom Tacho fahren, schön warmfahren, nicht höher als 3500 u/min drehen, Kurzstrecken vermeiden.
      Danach bis 1500- 2000 KM langsam steigern.

      Aber das kannst du alles in deiner Bedienungsanleitung nachlesen wenn soweit ist.Außerdem bekommst du das von den netten Kundenberaterinnen 8) und - beratern nochmal schön erklärt.

      Hast du die den GT (170 S) gekauft oder den 1.4 TSI mit 140 PS?

      m f g

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • Original von IK86
      ich fahr zwar keinen GT aber, das wird sich im Vergleich mit den anderen Motoren nichts tun.
      Das bedeutet: Die ersten 1000 KM nur bis max 3/4 vom Tacho fahren, schön warmfahren, nicht höher als 3500 u/min drehen, Kurzstrecken vermeiden.
      Danach bis 1500- 2000 KM langsam steigern.


      so ist`s genau richtig, kurzstrecken würd ich auch vermeiden und den wagen nicht kalt abstellen, lieber nochmal eine runde um den block :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roach13 ()

    • Original von GolfCraft
      Es ist natürlich der GT ;)
      Danke schonmal für die Antworten!
      Gibt es denn nicht noch ein paar GT-Fahrer?


      Nabend

      ich bin seit 5 Tagen GT TSI Fahrer. =)
      Das spielt aber keine Rolle weil die Einfahrhinweise durchgängig für alle Modelle gleich sind. Was schon gesagt wurde ist durchweg zutreffend, bis auf den Kurzstreckenverkehr. Ich fahr doch nicht erst ne Runde über die Landstraße um anschließend in der Stadt rumzugondeln. Entweder kann das Autochen das ab, oder es hätte nicht auf die Welt kommen dürfen :D
      Und wenn er bis 1500 km auch mal kurzfristig bis 6000 U/Min gefordert wird schadet das auch nix, nur warm sollte er sein.

      Tschau
      Vadder
    • Original von vadder.meier
      Original von GolfCraft
      Es ist natürlich der GT ;)
      Danke schonmal für die Antworten!
      Gibt es denn nicht noch ein paar GT-Fahrer?


      Was schon gesagt wurde ist durchweg zutreffend, bis auf den Kurzstreckenverkehr.


      kurzstrecken sind immer scheiße, egal ob neues auto oder "altes"
    • Original von vadder.meier
      Original von GolfCraft

      Und wenn er bis 1500 km auch mal kurzfristig bis 6000 U/Min gefordert wird schadet das auch nix, nur warm sollte er sein.

      Tschau
      Vadder


      bis 6000u/min 8)das kann ja gar net gut sein ?( Höher als 4500 u/min würde ich keinen NeuwaGEN treten eagl ob 14.er, 2.0, GT, R32, GTI :tongue:

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

    • Original von IK86
      Original von vadder.meier
      Original von GolfCraft

      Und wenn er bis 1500 km auch mal kurzfristig bis 6000 U/Min gefordert wird schadet das auch nix, nur warm sollte er sein.

      Tschau
      Vadder


      bis 6000u/min 8)das kann ja gar net gut sein ?( Höher als 4500 u/min würde ich keinen NeuwaGEN treten eagl ob 14.er, 2.0, GT, R32, GTI :tongue:


      soooooo ?? :baby:
      Das geht aber ganz schnell wenn Du auf die BAB auffährst und noch vor einem Lkw einscheren willst =)
      DSG schaltet mal eben Stufen runter und dann geht s ab 8o
      Sind aber nur Sekundenbruchteile, das muss er abkönnen.

      Tschau
      Vadder
    • Sehe das wie Vadder; kurzfristig muss das auch ein Neuwagen abkönnen; außerdem geben ja alle Hersteller an, die Motoren seien ab dem ersten KM vollgasfest ;)

      Bein uns in der Autovermietung haben die Neuwagen von ersten Tag nur Feuer bekommen, bei wesentlich schlechteren Bedingungen als bei einem normalen Besitzer :D, und da gab es jetzt auch nicht Motorschäden en masse ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI