krankgemacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hallo leute brauche unbedingt mal hilfe von euch. ich bin fix und fertig von der arbeit hab dieses jahr nur eine woche urlaub gehabt. nun war es so weit und ich dachte mir ich mach mal krank. das mach ich sonst nie. jetzt hab ich aber ein problem die bescheinigung habe ich schon nur hab ich dem chef erzählt das ich wahrscheinlich noch eine nacht ins krankenhaus muß zur kontrolle. hab erzählt ich wäre auf den kopf gefallen. aber ich geh ja nicht ins krankenhaus ??? was kann ich dem sagen warum ich nicht da war ??? bitte um dringende hilfe

    • wenn das so einfach wäre da wo ich arbeite bekommt man keinen urlaub des halb hatte ich ja zum glück eine woche urlaub dieses jahr. das ist schon traurig . und von überstunden will ich garnicht reden. aber wie kann ich dieses problem am besten lösen ??

    • hab aber keine lust auf eine abmahnung. ich hab ne idee der chef der denkt ich würde zum fußball gehen aber ich geh dort definitiv nicht hin. ich hab einen arbeitskollegen bei icq und wenn der nachher online ist erzähl ich ihm das das ich nicht beim fußball war. und mit dem krankenhaus sag ich ihm das ich davor angst hätte und der soll des dem chef erzählen damit der weiß das ich nicht beim fußball war

    • Geh doch einfach ins Krankenhaus und simulier eine Gehirnerschütterung (ist zwar nicht die feine Art und Ich hoffe du kommst nie wieder auf so eine blöde Idee), aber untersuchen werden sie dich sicher und im Internet findest du sicher auch genug Sympthome für eine Gehirnerschütterung, also was du sagen mußt wenn der Arzt dich fragt was passiert ist und was du jetzt für Erscheinungen hast.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • ne ich glaub auch nicht ich werd sowas echt nie wieder machen. ich war ja schon beim arzt der hat mich ja auch bis montag krankgeschrieben nur glauben die mir das auf der arbeit nicht oder eher die trauen keinem wenn er krank ist das ist halt voll komisch bei uns. deshalb hab ich ja gesagt das ich wahrscheinlich einen tag noch ins krankenhaus geh zur kontrolle. oh man sowas mach ich nie wieder

    • Original von DonVito22
      wenn das so einfach wäre da wo ich arbeite bekommt man keinen urlaub des halb hatte ich ja zum glück eine woche urlaub dieses jahr. das ist schon traurig . und von überstunden will ich garnicht reden. aber wie kann ich dieses problem am besten lösen ??


      Darf man mal fragen wo du arbeitest?
      Es ist ja üblich, dass man im Einzelhandel vor Weihnachten, im Reifenhandel vorm Winter und in Getränkemärkten im Hochsommer (da spreche ich aus eigener Erfahrung) keinen Urlaub genehmigt bekommt - aber das man das ganze Jahr über keinen Urlaub oder gerade mal ein oder zwei Wochen genehmigt bekommt? :O

      Der Urlaub ist gesetzlich festgelegt, du hast darauf Anspruch.
      Im Urlaub sollen sich die AN´s erholen - und dies hast du auch bitter nötig.

      Die Idee mit dem Krank machen ist ja nicht schlecht und jeder von uns hat sich so schon mal ein Paar Extra Urlaubstage gemopst - aber wieso musstest du gleich so übertreiben mit "auf den Kopf gefallen - Krankenkasse" etc.
      Hätte es nicht auch eine normale Grippe getan?
    • Gehirnerschütterung zu simulieren ist wie Alex schon sagte nicht wirklich schwer, je nach Schweregrad Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, retrograde Amnesie die zwischen Stunden und Minuten schwanzen kann.

      Ungeachtet dessen: woher sollte Dein Chef wissen, ob Du im Krankenhaus warst oder nicht? Sowas unterliegt dem Datenschutz.

      Ferner frag ich mich was unsere Juristen von einem Arbeitgeber halten, der seinen Arbeitnehmern keinen Urlaub zugestelt...

      G3 (Men in White :D)

    • ja eigentlich schon aber ist jetzt egal ich sag dem einfach das ich wirklich auf den kopfgefallen bin und wenn er mir es nicht glaubt hat er pech gehabt. achso und wenner fragt was mit dem krankenhaus ist dann sag ich ihm das ich nicht da war da der artzt nur gesagt hatte das es besser wäre nochmal ins krankenhaus zur kontrolle zu gehen. er hat aber kein muß gesagt.